eizoEIZO hat mit dem Foris Nova einen OLED-Bildschirm vorgestellt. Das Modell wird allerdings lediglich in einer limitierten Auflage verkauft. Der Monitor bietet laut Hersteller eine besonders gute Farbwiedergabe und richtet sich vor allem an professionelle Anwender.

Der Foris Nova kommt auf eine Diagonale von 21 Zoll und löst mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf. Die maximale Helligkeit des OLED-Panels gibt man mit 330 cd/m² an und das Kontrastverhältnis soll aufgrund der Bildschirmtechnik 1.000.000:1 betragen. Das Modell kann den BT.2020-Farbraum zu 80 % wiedergeben und ermöglicht damit ein besonders farbgenaues Arbeiten mit Bildern oder Videos. Angaben zu weiteren Farbräumen fehlen aktuell noch. Die Reaktionszeit des Bildschirms wird auf gerade einmal 0,04 ms beziffert.

Angeschlossen wird der OLED-Bildschirm über HDMI, wovon gleich zwei Ports bereitstehen. Außerdem verbaut man zwei Lautsprecher und einen Kopfhörerausgang. Auf weitere Anschlüsse muss bei dem Modell jedoch verzichtet werden.

Derzeit hat EIZO den Start des Monitors lediglich für Japan angekündigt. Dort soll das Modell für umgerechnet etwa 3.000 Euro verkauft werden. Die Limitierung wird bei 5.000 Exemplaren liegen. Ob der Foris Nova nach Deutschland kommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.