viewsonic ViewSonic veröffentlicht seinen neuen Gaming-Monitor XG2530 mir 25 -Zoll-Diagonale und einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten in Deutschland. Als Preis sind seitens des Herstellers 549 Euro ausgerufen worden. Wer sich angesichts der für heutige Maßstäbe moderaten Auflösung über die Preisempfehlung wundert, sollte wissen, dass es sich hier um ein Modell mit 240 Hz, AMD FreeSync und 1 ms Reaktionszeit handelt. Laut eigenen Aussagen visiert ViewSonic mit dem XG2530 in erster Linie E-Sports-Fans an.

Zudem sollen zusätzliche Techniken für wenig Input-Lag sorgen. Gamer dürfen aus verschiedenen Voreinstellungen für die Genres FPS, RTS und MOBA sowie einem ColorX-Modus wählen. Letzterer soll eine akkurate Farbwiedergabe gewährleisten.

Als Anschlüsse bietet der ViewSonic XG2530 einmal HDMI 2.0, einmal HDMI 1.4, einmal DisplayPort, einmal USB-Up- und einmal USB-Downstream. Für mehr Ergonomie ist der Monitor schwenk-, dreh- und neigbar sowie in der Höhe verstellbar. Wie die meisten Hersteller integriert ViewSonic eine Funktion zur Reduzierung des blauen Lichts und eine Anti-Flimmer-Technik. Sound kann der Monitor wiederum über zwei Lautsprecher mit drei Watt und einen Zwei-Watt-Verstärker ausgeben. Eine Headsethalterung und dezente Durchführung für Kabel sind ebenfalls an Bord.

Der ViewSonic XG2530 setzt auf ein TN-Panel und bietet eine maximale Helligkeit von 400 Nits und einen statischen Kontrast von 1.000:1. Im Handel soll der neue Monitor ab sofort zu haben sein.