ViewSonic hat mit dem VX4380-4K einen neuen Monitor angekündigt. Das Modell vereint eine große Bildschirmdiagonale mit einer hohen Auflösung. Konkret setzt der Hersteller bei diesem Modell auf eine Diagonale von 43 Zoll bei einer 4K-Auflösung mit 3.840 × 2.160 Bildpunkten. Das verbaute IPS-Panel wird laut Hersteller einen Kontrast von 1.100:1 erreichen und die maximale Helligkeit wird mit 350 cd/m² angegeben. Angaben zum darstellbaren Farbraum fehlen hingegen komplett. ViewSonic spricht lediglich von einem 10-Bit-Panel, womit bis zu 1,07 Milliarden Farben dargestellt werden können.

Wie bei einem Monitor mit IPS-Panel üblich, sind Blickwinkel aus 178 Grad vertikaler- und horizontaler-Richtung möglich. Die Reaktionszeit bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel sollen bei 12 Millisekunden liegen, womit sich der Bildschirm für Gaming eher weniger eignet.

Bei der Ergonomie spendiert ViewSonic dem VX4380-4K dem Modell lediglich die Möglichkeit der Neigung. Weitere Einstellmöglichkeiten wie das Anpassen der Höhe werden dem Nutzer vorenthalten.

Angeschlossen wird der Bildschirm je nach Wunsch des Käufers über einen der zwei HDMI-2.0-Anschlüsse oder jeweils ein DisplayPort oder mini-DisplayPort. Auf einen USB-3.0-Hub mit drei Anschlüssen sowie einen Audio-Ausgang und zwei Lautsprecher muss ebenfalls nicht verzichtet werden.

Einen Termin hat ViewSonic für den VX4380-4K noch nicht bekanntgegeben. Beim Preis spricht der Hersteller von rund 850 US-Dollar.