> > > > Philips ebenfalls mit 28-Zoll-Monitor mit UHD-Auflösung

Philips ebenfalls mit 28-Zoll-Monitor mit UHD-Auflösung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

philips2Nach dem Dell P2815Q oder dem ASUS PB287Q scheint auch Philips einen preisgünstigen Monitor mit UHD-Auflösung auf den Markt zu werfen. Zwar nannte der Hersteller zu seinem 288P6LJEB noch keinen Preis, jedoch ähneln die technischen Daten den beiden Konkurrenz-Modellen, die derzeit für knapp 500 Euro bzw. 700 Euro in unserem Preisvergleich gelistet werden.

Wie die beiden Modelle von ASUS und Dell, besitzt auch der Philips 288P6LJEB ein 28-Zoll-Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 71,1 Zentimetern, das mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten auflöst. Dabei soll es das TN-Panel auf eine Reaktionsgeschwindigkeit von einer Millisekunde (Grau-zu-Grau) bringen und dank WLED-Beleuchtung Helligkeitswerte von 300 Candela pro Quadratmeter erreichen. Das Kontrastverhältnis gibt Philips auf statische 1.000:1 an. Auch die Blickwinkel sind identisch zur Konkurrenz. Der neue Philips-UHD-Monitor soll es hier auf 170 bzw. 160 Grad in der Horizontalen und Vertikalen bringen. Anschließen lässt sich der neue Philips 288P6LJEB wahlweise über einen DisplayPort-1.2-Anschluss, einem HDMI-1.4-Port mit MHL-Support oder über einen Dual-Link-DVI-Anschluss. Sogar ein älterer D-Sub-Port ist vorhanden.

Zur weiteren Ausstattung zählen Stereo-Lautsprecher, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse sowie ein USB-Hub mit jeweils zwei USB-2.0- und -3.0-Schnittstellen. Rückseitig ist auch eine VESA-Halterung angebracht. Der neue Philips 288P8LJEB lässt sich um 150 Millimeter in der Höhe verstellen und ist Pivot-fähig. Die Leistungsaufnahme gibt Philips auf typische 50,5 Watt bzw. auf 41 Watt im Eco-Modus an. Im StandBy-Betrieb soll das Display hingegen 0,5 Watt aus der Steckdose ziehen.

Der neue Philips 288P6LJEB soll ab Ende Mai im Fachhandel erhältlich sein. Einen Preis nannte der Hersteller allerdings noch nicht. Vergleichbare Modelle schlagen mit etwa 500 bis 700 Euro zu Buche.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar113187_1.gif
Registriert seit: 09.05.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 962
Schickes Gerät, vorher brauch ich aber erstmal ne R9 295X um mit dem Gerät auch anständig zocken zu können. :p
#2
customavatars/avatar123595_1.gif
Registriert seit: 19.11.2009
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1144
TN-Panel ---> wird von mir nicht gekauft.

Aber an sich sehr schönes Design.
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
und was hat der nur 60Hz.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

ASUS MG28UQ im Test - bezahlbares UHD-Display für Gamer

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_MG28UQ/ASUS_MG28-TEASER

ASUS hat mit dem MG28UQ einen 28 Zoll großen UHD-Gaming-Monitor im Programm, der eine gestochen scharfe Darstellung mit zahlreichen Gaming-Features, einer schnellen Reaktionszeit und AdaptiveSync kombinieren soll. Ob am Ende tatsächlich ein überzeugender Gaming-Monitor herauskommt, zeigt unser... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

AOC C3583FQ im Test - großes Curved-Display mit AdaptiveSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/AOC_C35/AOC_C35-TEASER_KLEIN

AOC bietet mit dem C3583FQ ein Gaming-Display, das nicht nur groß ist, sondern auch mit einer starken Krümmung und einer hohen Bildwiederholfrequenz auftrumpfen kann. Leider hat die Sache aber auch Haken, wie unser Test zeigt. Erst vor einigen Tagen stellten wir den Acer Predator Z35 (zum... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]