> > > > Biostar präsentiert Mini-ITX-Mainboard A68N-5600E

Biostar präsentiert Mini-ITX-Mainboard A68N-5600E

Veröffentlicht am: von

biostar

Nach dem A68MHE für erschwingliche Heim- und Büro-PCs, präsentiert Biostar jetzt mit dem A68N-5600E ein Mainboard für günstige Home-Entertainment-Systeme. Das Mini-ITX-Board kann mit DDR3-DIMMs betrieben werden und verfügt über eine verlötete AMD A4 Pro-3350B mit einer Leistungsaufnahme von 15 W. Die SoC besitzt vier Puma-Kerne und einen maximalen Takt von 2,4 GHz. Bei der GPU kommt eine Radeon-R4 zum Einsatz. Zudem ist es möglich, beim A68N-5600E eine Grafikkarte im PCIe-x16-Slot zu verbauen. Hierbei gilt jedoch zu beachten, dass die Anbindung lediglich durch PCIe 2.0 und vier Lanes realisiert wird.

Beim Arbeitsspeicher ist es möglich, auf DDR3-Riegel mit einer maximalen Taktfrequenz von 1.600 MHz zurückzugreifen. Maximal kann das Board mit 16 GB RAM bestückt werden. Des Weiteren besitzt das Mainboard zwei SATA-Anschlüsse und insgesamt vier USB-Schnittstellen, wovon zwei dem USB-3.0-Standard entsprechen. Zudem verfügt das Motherboard über einen Gigabit-Ethernet-Anschluss und einen HDMI- beziehungsweise einen VGA-Ausgang inklusive 5.1.-Audio.

Bezüglich der Preisgestaltung und Verfügbarkeit wollte der Hersteller Biostar sich allerdings bis dato nicht äußern. Allerdings wird das A68N-5600 von Biostar aktuell für einen Preis von zirka 73 Euro angeboten. Jedoch ist hier ein AMD A10-4655M mit 25 W verbaut, anstatt wie im neuen A68N-5600E, bei dem wie bereits erwähnt, ein A4 Pro-3350B mit 15 W zum Einsatz kommt.

Ob der taiwanische Hersteller in Zukunft noch weitere Nischen mit seinen Motherboards besetzen will, bleibt aktuell abzuwarten. Sollten sich die Verkaufszahlen positiv entwickeln, wird das Unternehmen sein Portfolio sicherlich weiter ausbauen. Allerdings muss Biostar bei der Preisgestaltung Fingerspitzengefühl beweisen um potenzielle Kunden nicht abzuschrecken.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Chipsatztreiber unterstützt Comet Lake und Ice Lake und neuer Sockel LGA1200

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Dass es nicht mehr allzu lange dauern dürfte, bis es neue Prozessoren aus dem Hause Intel gibt, ist inzwischen ein offenes Geheimnis. Zur Computex wird die Ankündigung zu neuen Desktop-Prozessoren mit bis zu zehn Kernen alias Comet Lake erwartet. Im mobilen Segment stehen die Ice-Lake-Modelle in... [mehr]

  • X370-, B350- und A320-Chipsatz: Offenbar keine Unterstützung für...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Eine E-Mail an den Support von MSI sorgt seit gestern für einige Aufregung. In dieser Mail fragte Reddit-Nutzer master3553 nach der Kompatibilität seines X370 XPower Titanium mit den neuen Ryzen-Prozessoren der 3. Generation alias Ryzen-3000-Serie auf Basis der Zen-2-Architektur. Die... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming im Kurztest - Oberklasse mit Abstrichen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_Z390F_GAMING_004_LOGO

    Wer Interesse an einem ROG-Mainboard hat, muss nun bekanntlich nicht unbedingt zur Maximus-Serie greifen, wenn wir zunächst bei Intel bleiben. Mit der Strix-Reihe bietet ASUS bereits einen attraktiven und preisgünstigeren Einstieg an. In diesem Kurztest werden wir uns das ASUS ROG Strix... [mehr]

  • Riesiger LGA3647 auf Mini-ITX: Das ASRock EPC621D4I-2M

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK-LGA3647

    Besonders kompakte Mainboards sind gerade für die Plattformen mit leistungsstarken und letztendlich großen Prozessoren eher Mangelware. Das ASRock X399M Taichi für die Ryzen-Threadripper-Prozessoren von AMD ist ein gutes Beispiel für die Kombination aus µATX und Sockel-TR4. Es gibt... [mehr]

  • Gewinnspiel: Wir verlosen zwei Supermicro C9Z390-CG und ein RAM-Kit von Patriot

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERMICRO_C9Z390-CG_LOGO

    Wir haben in Zusammenarbeit mit Supermicro ein neues Gewinnspiel und verlosen unter unseren Lesern und Community-Mitgliedern zwei Mainboards von Supermicro und ein 16-GB-DDR4-3200-Kit von Patriot. Hierzu muss lediglich eine Frage richtig beantwortet werden und schon befindet man sich im... [mehr]

  • ASRock Z390 nun auch als Steel Legend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_STEEL_LEGEND_LOGO

    Nachdem ASRock auf der CES in Las Vegas im Januar dieses Jahres seine neue Steel-Legend-Mainboard-Serie vorgestellt hatte und einige Zeit später zwei AMD-B450-Mainboards in dieser Reihe herausgebracht hat, veröffentlichte das Unternehmen aus Taiwan heute ein weiteres Mitglied der... [mehr]