1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Computex 2017: Supermicro stellt das C7X299-PG vor

Computex 2017: Supermicro stellt das C7X299-PG vor

Veröffentlicht am: von

Auf der Computex konnten wir bei Supermicro das C7X299-PG-Mainboard entdecken. Die Platine ist ein neues Mitglied der SuperO-Familie und unterstützt die von Intel vorgestellten Core-X-Prozessoren. Der Zusatz "PG" verrät, dass der LGA2066-Unterbau zu den "Professional Gaming"-Modellen gehört und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten zu bieten hat.

Das C7X299-PG wurde von Supermicro im ATX-Format gefertigt und stellt neben acht DDR4-DIMM-Slots außerdem vier PCIe-3.0-x16-Steckplätze (mechanisch) und einen PCIe-3.0-x1-Anschluss zur Verfügung. Insgesamt wurden auch Metallverstärkungen mit integriert. Jeweils zwei M.2-M-Key- und U.2-Schnittstellen sowie sechs SATA-6GBit/s-Ports halten sich für den Storage-Bereich bereit.

Supermicro hat sich für den Netzwerkpart für jeweils eine LAN-Schnittstelle mit 1 GBit/s und 5 GBit/s entschieden. Hinzu kommen jeweils vier USB-Konnektoren mit den USB-3.1-Generationen 1 und 2 sowie der USB-2.0-Generation. Mit an Bord ist dann auch noch ein Realtek-ALC1220-Codec inklusive Kopfhörerverstärker. Im Falle der C7X299-PGF/RPGF-Variante ist auch noch ein VGA-Grafikausgang vorhanden.

Fraglich ist, ob das C7X299-PG den Weg zu uns nach Deutschland finden wird und zu welchem Preis die Platine dann angeboten wird.