> > > > ASUS stellt das B150 Pro Gaming/Aura vor

ASUS stellt das B150 Pro Gaming/Aura vor

Veröffentlicht am: von

asusDass Gaming-Mainboards nicht nur für die Z- und X-Chipsätze vorbehalten sind, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Nachdem ASUS vor zwei Tagen das "Z170-Premium" ins eigene Sortiment aufgenommen hat, folgte gestern die Vorstellung des "B150 Pro Gaming/Aura". Anhand der Bezeichnung wird deutlich, dass ASUS weitere Platinen mit Zusatzbezeichnungen auf den Markt bringen möchte, wie es das Unternehmen zuvor mit dem "Maximus VIII Hero/Alpha" und dem "Maximus VIII Extreme/Assembly" verdeutlicht hat. Auf dem nun vorgestellten Mainboard treibt der B150-Chipsatz sein Unwesen und demnach ist dieser Unterbau nicht für das Overclocking konzipiert. Dafür beinhalten die Mainboards aus der Gaming-Serie einige Features von ihren großen Geschwistern der ROG-Serie.

So bietet das "B150 Pro Gaming/Aura" auf der Fläche des ATX-Formats neben vier DDR4-DIMM-Speicherbänken jeweils zwei mechanische PCIe-3.0-x16-, PCIe-3.0-x1- und PCI-Steckplätze für die Erweiterung des Systems. Insgesamt lassen sich 64 GB Arbeitsspeicher verbauen, was der maximalen Spezifikation der Skylake-Plattform entspricht. Festplatten und Co. können an sechs nativen, angewinkelten SATA-6GBit/s-Ports Platz nehmen. Dazu kann ein M.2-Modul (M-Key, 4,2 cm bis 11 cm) installiert werden.

img_5.jpg
Das ASUS B150 Pro Gaming/Aura

Am I/O-Panel halten sich vier USB-3.0-, zwei USB-2.0-Schnittstellen, ein HDMI- und VGA-Grafikausgang, dazu Gigabit-LAN, ein PS/2-Anschluss und auch fünf analoge Audiobuchsen sowie einmal TOSLink bereit. Ergänzend kommen zwei USB-3.1-Anschlüsse hinzu, einer als Typ-A- und der andere als Typ-C-Ausführung. Jeweils zwei USB-3.0- und USB-2.0-Schnittstellen sind intern über entsprechende Header erreichbar. Sound gibt es vom SupremeFX-Feature auf die Ohren. Dank einiger LEDs gibt es sogar etwas fürs Auge. So werden die künstliche Leiterbahn und auch der PCH-Kühler rot beleuchtet. Wer außerdem das OC-Panel besitzt, kann selbst dies an dem ROG_EXT-Header mit anklemmen.

Das "ASUS B150 Pro Gaming/Aura ist in unserem Preisvergleich bereits ab etwa 135 Euro gelistet, auch wenn es zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur zwei Shops sind.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 20.12.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 903
Ich sehe absolut keinen Unterschied zum ASUS B150 Pro Gaming ohne Aura, außer beim Preis?!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte Z390 AORUS Master im Test - Oberklasse trifft hervorragende Effizienz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z390_AORUS_MASTER_005_LOGO

    Es geht nun in die dritte Runde der neuen Z390-Mainboards. Mit dem MSI MEG Z390 Godlike und dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir den Anfang gemacht. Aber auch Gigabyte hat einige Z390-Mainboards vorgestellt, von denen derzeit das Z390 AORUS Master das Flaggschiff darstellt. Ob es diese... [mehr]

  • ASRock Z390 Taichi im Test - Verbesserte Energie-Effizienz dank besserem...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_Z390_TAICHI_004_LOGO

    Ausgehend von den vier renommierten Mainboard-Herstellern fehlt schließlich noch ASRock. Und so setzen wir unsere Z390-Reise mit einem Modell von ASRock fort. Ein Modell, dessen Vorgänger aus dem letzten Jahr ein wahres Vergnügen für die Overclocker darstellte. Die Rede ist vom ASRock Z370... [mehr]

  • Mainboard-FAQ: Was man über Mainboards wissen sollte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_MEG_Z390_GODLIKE_005_LOGO

    In Kooperation mit MSI Gerade Neueinsteiger im Hardware-Bereich sind anfangs mit den gesamten Fachbegriffen zum Thema "Mainboard" leicht überfordert. Aus diesem Grund wurde die Mainboard-FAQ ins Leben gerufen, um den Interessierten einen tieferen und leicht verständlichen Überblick über das... [mehr]

  • der8auer: Port80-Debug-LED-Anzeige zum Nachrüsten vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DERBAUER_80PORT_DEBUG_LED_LOGO

    Roman Hartung alias der8auer ist für seine Kreativität im CPU- und Mainboard-Segment bekannt und hat ein neues Produkt am heutigen Mittwoch vorgestellt und veröffentlicht. Es handelt sich um eine nachrüstbare Debug-LED für Mainboards, die nicht schon von Werk aus eine zur Verfügung stellen.... [mehr]

  • ASUS ROG Maximus XI Hero (Wi-Fi) im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_MAXIMUS_XI_HERO_004_LOGO

    Mit dem ASUS ROG Maximus XI Formula haben wir bereits ein Oberklasse-Modell der elften Maximus-Serie auf Herz und Nieren untersucht. Doch ASUS bietet mit dem ROG Maximus XI Hero einen ebenfalls interessanten LGA1151v2-Unterbau an, den wir genauer untersucht haben. Wie gut eine der... [mehr]

  • Gigabyte präsentiert das Z390 Designare

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

    Gigabyte wird sein Lineup rund um die aktuellen Intel-Mainboards mit dem Z390 Designare weiter ausbauen. Das Mainboard bietet laut Hersteller eine hochwertige Ausstattung und soll darüber hinaus mit seinem Design punkten. Interessierte Käufer können alle aktuellen Intel-Prozessoren der achten... [mehr]