> > > > MSI präsentiert Mini-ITX-Mainboard Z77IA-E53

MSI präsentiert Mini-ITX-Mainboard Z77IA-E53

Veröffentlicht am: von

msiBereits Ende Juli tauchte ein erstes Bild vom Z77IA-E53 auf, einem neuen Mini-ITX-Mainboard von MSI für Sandy Bridge und Ivy Bridge. Zwischenzeitlich hat MSI die offizielle Produktseite online gestellt.

Anders als beim kürzlich vorgestellten B75IA-E33 kommt mit dem Intel Z77der bestausgestattete Chipsatz für Sockel LGA 1155 zum Einsatz. Dementsprechend richtet sich das Z77IA-E53 auch an etwas anspruchsvollere Anwender. Military Class III-Komponenten wie Solid Caps sollen eine hohe Lebensdauer gewährleisten. In Kombination mit der 7-Phasen-Spannungsversorgung spricht das Mainboard durchaus auch Übertakter an - zumal die OC Genie II-Software für vereinfachtes OC mitgeliefert wird.

Die sonstige Ausstattung ist auf der Höhe der Zeit. Ein PCIe 3.0 x16-Slot nimmt Erweiterungskarten auf, ein Mini-PCIE-Slot ist auch als mSSD-Slot nutzbar. Je zwei SATA 6 Gb/s- und SATA 3 Gb/s-Ports dienen zur Anbindung von Laufwerken. Die Slotblende bietet u.a. zweimal USB 3.0, HDMI und eSATA. Punkten kann das kleine Mainboard daneben noch mit WLAN (802.11n) und Bluetooth (3.0+HS).

Während das einfacher ausgestattete B75IA-E33 derzeit ab 95 Euro gelistet wird, möchte MSI für sein Z77-Modell deutlich mehr Geld sehen. Das Z77IA-E53 wird derzeit ab 177 Euro gelistet, ist aber noch nicht lieferbar.