NEWS

Gelid Gale und Gale Extreme

Performance-Lüfter mit bis zu 6.000 U/min

Portrait des Authors

Von

Performance-Lüfter mit bis zu 6.000 U/min
16

Werbung

Gelid bietet mit Gale und Gale Extreme zwei Lüfter an, die offensichtlich für extreme Einsatzzwecke gedacht sind. Gerade der Gale Extreme fällt mit seiner extremen Maximaldrehzahl von 6.000 U/min auf.

Dass eine derart hohe Maximaldrehzahl und der zu erwartende Schallpegel in einem Standard-PC wenig Sinn macht, liegt auf der Hand. Gelid selbst sieht vor allem Crypto-Miner und Enthusiasten als Zielgruppe. Der reguläre Gale ist bereits ein 120-mm-PWM-Lüfter mit einem beachtlichen Drehzahlbereich von 500 – 3.500 U/min. Er wird noch vom Gale Extreme mit seinen 500 – 6.000 U/min getoppt.

Beide Lüfter zeigen sich in schlichtem Schwarz und unbeleuchtet. Ein Lüftergitter ist bereits vorinstalliert - und macht bei derart hochdrehenden Lüftern auch besonders Sinn. Beachtlich ist auch die Leistungsaufnahme. Während sich der Gale mit maximal 7 W begnügen soll, benötigt der Gale Extreme bis zu 33,6 W. Der statische Druck wird mit 12 bzw. 24 mmH2O angegeben. Gelid selbst nennt für den Gale einen Schallpegel von bis zu 45 dB(A) und für den Gale Extreme von bis zu 60 dB(A). Die Lüfter messen 120 x 120 x 38 mm und sind damit dicker als die üblichen Modelle mit 25 mm Dicke. Als Lager dient ein Double-Ball-Lager.

Gelid gibt für den Gale einen Preis von 22,99 Dollar und für den Gale Extreme von 26,99 Dollar an. Auf der Herstellerseite werden beide Modelle aktuell leicht reduziert angeboten. 

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (16)