1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. DeepCool Castle 280EX AiO-Kühlung: Leistung und Leck-Schutz

DeepCool Castle 280EX AiO-Kühlung: Leistung und Leck-Schutz

Veröffentlicht am: von

deepcoolMit einer neuen AiO-Kühlung verspricht Deepcool sowohl hohe Leistung als auch wieder den hauseigenen Leck-Schutz. Die Castle 280EX nutzt dabei einen 280-mm-Radiator.

Laut Deepcool erhält die Castle 280EX einen stärkeren 3-Phasen-Motor, der für mehr Durchfluss und damit auch für eine höhere Kühlleistung sorgen soll. Gleichzeitig soll der Geräuschpegel niedrig ausfallen. Neu sein soll auch die Zweikammerpumpe mit optimiertem Strömungsweg. In der Kupferplatte des Kühlers wurden 25 Prozent mehr Kühlrippen integriert. Durch die größere Oberfläche soll die Wärme effektiver abgeführt werden. Und die TF140 S-Lüfter will Deepcool speziell für die Bedürfnisse von AiO-Kühlungen abgestimmt haben. Ihr Drehzahlbereich erstreckt sich von 400 bis 1.600 U/min.

Bei den Lüftern verzichtet Deepcool auf eine Beleuchtung. Dafür werden RGB-LEDs in den Pumpendeckel integriert. Damit das Deepcool-Logo immer richtig ausgerichtet ist, lässt es sich einfach drehen. Zur Steuerung der Beleuchtung kann entweder ein geeignetes Mainboard oder der mitgelieferte Controller genutzt werden. Das Anti-Leck-System ist bereits von anderen Deepcool-AiO-Kühlungen bekannt. Ein flexibles Element ermöglicht einen Druckausgleich und soll so verhindern, dass es durch Ausdehnung der Kühlflüssigkeit zu Lecks kommt.

Deepcool gibt für die Castle 280EX eine UVP von 119,99 Euro an. Alternate hat sie bereits auf Lager, ruft aber einen Preis von 126,29 Euro auf.