> > > > Alpenföhn Wing Boost 3 RGB Lüfter veröffentlicht

Alpenföhn Wing Boost 3 RGB Lüfter veröffentlicht

Veröffentlicht am: von

alpenfoehnAlpenföhn erweitert sein Sortiment an Kühlprodukten um den Wing-Boost-3-RGB-Lüfter. Hierbei handelt es sich um ein Produktupdate der Wing-Boost-3-Lüfter, die um eine adressierbare RGB-Beleuchtung ergänzt wurden. Der Wing-Boost-3-RGB-Lüfter ist laut Hersteller für die Anbringung an Gehäusen, Prozessorkühlern und Radiatoren gleichermaßen gut geeignet.

Bereits seit mehreren Jahren vertreibt Alpenföhn seine Wing-Boost-Lüfter. Der Wing-Boost-3-RGB verknüpft nun viele Vorzüge seiner Vorgänger mit einer kreisrunden, adressierbaren RGB-LED-Beleuchtung im Außenrahmen. Die kleinen Erhöhungen auf den Impeller-Ansaugseiten, die sogenannten “Wing Boosts”, reduzieren Luftverwirbelungen. Durch dieses Design arbeitet der Lüfter speziell bei höheren Drehzahlen leiser als herkömmliche Lüfter es ermöglichen würden. So erzeugt er auch unter Volllast ein Geräuschniveau von höchstens 23,5 Dezibel. Der in 16,8 Millionen Farben leuchtende Ring, welcher in den Lüfterrahmen integriert ist und einen leichten Lichtschein auf das Flügelrad wirft, kann über einen 3-Pin-RGB-Anschluss mit dem Mainboard oder den entsprechenden Controllern verbunden werden.

Der Lüfter ist PWM-gesteuert und arbeitet in einem Drehzahlbereich zwischen 700 und 1.600 Umdrehungen pro Minute. Währenddessen baut er ein Fördervolumen von 92,6 m³/h und einen statischen Druck von 2,19 mm H2O auf. Der aus Kunststoff und Gummi bestehende Lüfter ist mit ASRock-Polychrome-RGB, ASUS-Aura, MSI-Mystic-Light und Gigabyte-RGB-Fusion kompatibel.

Der leise Betrieb wird laut Hersteller durch das Hydrauliklager und die Gummi-Entkoppler im Lüfterrahmen garantiert, auch im niedrigen Drehzahlbereich.

Der neue Alpenföhn Wing-Boost-3-RGB-Lüfter ist ab sofort zum Preis von 19,90 Euro bzw. 59,90 Euro (3 Stück) erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Kapitän zur See
Beiträge: 3473
So, vier von den Teilen sind verbaut und am Aura adressable Header sowie am Commander Pro angeschlossen:

[ATTACH=CONFIG]456057[/ATTACH]

[ATTACH=CONFIG]456058[/ATTACH]

600rpm sind das Mindeste, sie sind dabei aber wirklich sehr leise, kann mich mr_miraculix nur anschließen.
Am meisten gefällt mir die dezente, indirekte Beleuchtung durch den Ring, und dass man auch von der Druckseite (die mit den Streben) die Leuchtringe sieht.
Nirgends blendet einen eine direkt sichtbare LED, wie es leider bei den Corsair ML der Fall ist.
Die ganzen Effekte a la Kirmes sind mir allerdings zu albern, werde wieder dezentes statisches Weiß einstellen, sonst wird man ja irre. :stupid:
#13
Registriert seit: 08.02.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 5052
sind das alles 120er? Oder sind die ML, 140er. Laufen die ML mit gleicher Geschwindigkeit wie die aus den Alpen?
#14
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Kapitän zur See
Beiträge: 3473
Die ML sind 120er und laufen im idle mit ca. 530 rpm, gesteuert von der h150i.
Die ML RGB machen max ca. 1650 rpm, die WingBoost 3 RGB max. etwa 1450 rpm.
#15
Registriert seit: 08.02.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 5052
Jo danke. Hast Du das weiß schon ausprobiert? Überlege, ob ich die auch mal probieren soll, würde die oben rein setzen. Wie ist da der Luftdruck ? Zur Zeit nutze ich die SW3 oben viel bringen die nicht und es ist oben etwas düster.
#16
customavatars/avatar197302_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2468
Zitat Maexi;26752694
Jo danke. Hast Du das weiß schon ausprobiert? Überlege, ob ich die auch mal probieren soll, würde die oben rein setzen. Wie ist da der Luftdruck ? Zur Zeit nutze ich die SW3 oben viel bringen die nicht und es ist oben etwas düster.


der 120 er

bei

Abmessungen 120x120x25mm
Umdrehungen 700-1600rpm
Luftdurchsatz 92.6m³/​h
Luftdruck 2.19mmH₂O
Lautstärke 23.5dB(A)


die silent wings 3 haben über 100 m3/h luftdurchsatz, also auf maximal umdrehungen.
#17
Registriert seit: 08.02.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 5052
jo danke, die Daten sind mir bekannt. Bei mir laufen die SW3 mit 800 RpM, dabei immer noch leise und mit spürbarem Luftdruck. Durch meine Wakü ist es bis jetzt noch nicht zu einer 100% Leistung der Lüfter gekommen, denn dann würde man die Lüfter sehr deutlich hören. Ich habe immer ein paar Probleme mit den Herstellerangaben gehabt, weil irgend etwas war immer. Entweder zu laut oder zu wenig Leistung in niedrigen Drehzahlbereich oder die Beleuchtung war zu dunkel. Na mal sehen, ich überlege noch.
#18
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Kapitän zur See
Beiträge: 3473
muss mich korrigieren:
Die Wingboost machen ebenfalls 1600 - 1630 rpm Spitze, sind dann jedoch mMn etwas lauter als die Corsair ML bei gleicher Drehzahl. Das möchte ich nicht verschweigen, habe es gerade erst bemerkt.
lasse sie aber nur mit max 1200 rpm laufen, da unterscheiden sie sich nicht von den Corsair ML.
In dem Bereich ist kein 120er mehr leise ausser vllt dem Noctua NF-A12x25.
Ich habe selbst BQt SW3 hier, kann beim Luftdruck mit dem Fühl-o-Meter (Handfläche) nicht wirklich Unterschiede erkennen.

Zum Weiß:
Es ist ein sehr sauberes Weiß ohne den oft nervigen Trend zum Violett.
Ist auf den schnell gemachten Bildern (iPhone 8 Plus) leider irgendwie verfälscht.

[ATTACH=CONFIG]456064[/ATTACH]

Ach ja:
Beim 3er Pack ist ein sehr praktischer 4-fach Splitter für das 5V ARGB-Signal mit dabei.

edit: Musste Post #15 korrigieren: Die ML sind natürlich 120er, nicht 140er.
Nix getrunken, trotzdem schreibe ich hier Mist... :fresse:
#19
Registriert seit: 08.02.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 5052
wie jetzt, die Alpen sind vom Luftdruck genau wie die SW3? hmmm......da muss ich ganz genau drüber nachdenken. Jo denn erst einmal danke für die Info
#20
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Kapitän zur See
Beiträge: 3473
Zitat Maexi;26752873
wie jetzt, die Alpen sind vom Luftdruck genau wie die SW3?


Wie kommst Du darauf?

be quiet! Silent Wings 3 PWM
Abmessungen: 120x120x25mm • Umdrehungen: 1450rpm • Luftdurchsatz: 85.79m³/h • Luftdruck: 1.79mmH₂O

EKL Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB
Abmessungen: 120x120x25mm • Umdrehungen: 700-1600rpm • Luftdurchsatz: 92.6m³/h • Luftdruck: 2.19mmH₂O
#21
Registriert seit: 08.02.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 5052
hatte ich nicht erwähnt, ich habe 1600er High Speed als 140er
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]

  • Arctic Freezer 33 eSports ONE im Test - Gaming-Kühler in vier Farben

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ARCTIC_FREEZER_33_ESPORTS_ONE_LOGO

    Gaming und E-Sport sind wichtige Zugpferde für das gesamte PC-Segment. Darauf reagieren mittlerweile selbst Kühlerhersteller - wie Arctic mit dem Freezer 33 eSports ONE. Der neue Prozessorkühler kombiniert eine schwarze Grundfarbe mit auffälligen Farbakzenten. Dabei haben Käufer die Wahl... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i PRO im Test: Spart Platz und Geld

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HYDRO__SERIES_H100I_PRO_LOGO

    Mit der Hydro Series H100i PRO verspricht Corsair nun auch eine leise 240-mm-AiO-Kühlung. Per Software lassen sich Pumpe und Lüfter regeln. Und im Leerlauf können die Lüfter dank Zero RPM-Modus sogar komplett lautlos bleiben. Im Test finden wir heraus, wie leise die Hydro... [mehr]