> > > > Scythe listet neuen CPU-Tower-Kühler Sengokubune auf seiner Webseite

Scythe listet neuen CPU-Tower-Kühler Sengokubune auf seiner Webseite

Veröffentlicht am: von

scytheOhne größer Ankündigung hat der Kühlerspezialist Scythe einen neuen Tower-Kühler auf seiner Webseite gelistet. Der Sengokubune wird eine Höhe von 156 mm besitzen und sollte damit in den meisten Midi-Gehäusen verbaut werden können. Um die Wärme der CPU schnell abzuführen, werden vom Hersteller insgesamt sechs Heatpipes mit einem Durchmesser von jeweils 6 mm integriert. Diese sind asynchron angeordnet, damit die Wärme noch schneller abtransportiert wird. Auf einen direkten Kontakt zwischen CPU und Heatpipes verzichtet Scythe allerdings und greift stattdessen auf eine vernickelte Bodenplatte aus Kupfer zurück.

Laut dem Hersteller wurde bei der Entwicklung des Sengokubune vor allem auf die Anordnung und Qualität der Aluminiumlamellen geachtet. Die Ausrichtung der Lamellen sei so gewählt worden, dass der Luftstrom möglichst hoch bleibt und somit die Wärme schneller verteilt werden kann. Zudem sollen Luftverwirbelungen verringert werden, damit die Lautstärke der installierten Lüfter gering bleibt.

Scythe liefert den Kühler bereits mit einem Lüfter mit einem Durchmesser von 120 mm aus. Optional kann noch ein weiterer Lüfter installiert werden. Der bereits montierte Ventilator dreht zwischen 400 und 1.400 Umdrehungen pro Minute und kommt mit einem PWM-Anschluss zum Steuern der Geschwindigkeit daher. 

Aktuell noch unbekannt sind sowohl der Preis, als auch der Termin für den Sengokubune. Derzeit ist das Modell von Scythe lediglich in Asien angekündigt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]