> > > > Noctua präsentiert Lüfter, Kabel und Kühler-Abdeckungen der Produktlinie Chromax (Update: ausgepackt & angefasst-Video)

Noctua präsentiert Lüfter, Kabel und Kühler-Abdeckungen der Produktlinie Chromax (Update: ausgepackt & angefasst-Video)

Veröffentlicht am: von

noctuaNoctua hat heute gleich mehrere Produkte aus der Chromax-Serie vorgestellt. Neben Lüftern wird das Sortiment auch Kabel und Kühler-Abdeckungen umfassen. Wie der Hersteller mitteilt, warten viele Kunden schon länger auf den Start der Chromax-Edition. Vor allem die Lüfter mit einem Durchmesser von 120 und 140 Millimetern seien von den Kunden sehnsüchtig erwartet worden.

Die Lüfter werden in der sogenannten chromax.black.swap-Edition in den Handel kommen. Dabei wird der Hersteller die Modelle in einem komplett schwarzen Design erstrahlen lassen. Für die Individualität sorgen die austauschbaren Anti-Vibrations Pads in Rot, Weiß, Blau, Grün, Gelb und Schwarz. Als Lager kommt das bewährte SSO2-Lager von Noctua mit einer MTBF von 150.000 Stunden zum Einsatz. Die Drehzahl wird über das PWM-Signal gesteuert.

Kabel mit verschiedenen Sleeves stehen zur Auswahl

Neben den Lüftern wird der Hersteller auch Kabel aus der Chromax-Serie anbieten. Hier steht sowohl das Verlängerungskabel NA-SEC1 mit einer Länge von 30 cm als auch das Y-Kabel NA-SYC1 zur Verfügung. Die Kabel sind mit einem hochwertigen Sleeve ummantelt. Als Farben stehen Rot, Blau, Grün, Gelb, Schwarz und Weiß zur Wahl.

Kühlerabdeckungen zählen ebenfalls zur Chomax-Edition

Wie eingangs erwähnt, wird das Sortiment mit Kühlerabdeckungen abgerundet. Die NA-HC Abdeckungen sind für die beiden Modellreihen NH-D15(S) und NH-U12S geeignet. Beim Material greift der Hersteller aus pulverbeschichtetes Aluminium zurück. Neben einer schwarzen Version, wird auch eine weiße Variante angeboten. Darüber hinaus kann die Farbeinlage ausgetauscht werden. Hier stehen die Farben Rot, Blau, Grün, Gelb, Schwarz und Weiß bereit. Die Abdeckung kann laut Noctua in wenigen Minuten und ohne großen Aufwand ausgetauscht werden.

Alle Produkte der Chromax-Serie werden in Kürze im Handel stehen. Die Lüfter sollen zwischen 23 und 26 Euro kosten. Für die Kabel werden rund 10 Euro fällig. Bei den Kühlerabdeckungen nennt Noctua als Preis rund 20 Euro.

Update 27.01.2018: Noctua hat uns so in der Zwischenzeit so ziemlich die gesamte Bandbreite an chromax-Produkten zur Verfügung gestellt. Im ausgepackt & angefasst-Video werfen wir einen ersten Blick auf die unterschiedlichen Kühlerblenden, Lüfter und Kabel - und wir klären auch kurz, was wir damit noch vorhaben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (66)

#57
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Frischluftfanatiker
Beiträge: 15446
Kann man die denn überhaupt an einem Radiator anbringen ? Man muss ja von der anderen Seite ziehen können. :confused:
#58
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Kapitän zur See
Beiträge: 3352
Was ist das denn für ein superschickes Lian Li Case am Anfang des Videos? :love::love::love:
Hab schon danach gesucht, finde aber nix ähnliches in den Preisvergleichen.
#59
customavatars/avatar14358_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1080
Das ist ein Lian Li PC-X510WX.

Sagt mal, soll man für hinten im Gehäuse die "NF-S12A" nehmen oder für vorne und hinten die "NF-F12"?
#60
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7508
Zitat zEph;26121749
Das ist ein Lian Li PC-X510WX.

Sagt mal, soll man für hinten im Gehäuse die "NF-S12A" nehmen oder für vorne und hinten die "NF-F12"?


NF-S12A da wo kaum widerstand ist, also als Hecklüfter.

NF-F12 da wo viel Widerstand ist, z.B. Radiator.
#61
customavatars/avatar14358_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1080
Ok, werde mal meine 7 Jahre alten Noiseblocker austauschen gegen diese 120er und den 140er für mittig im NH-D14.
#62
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3125
Zitat Performer;26121574
Kann man die denn überhaupt an einem Radiator anbringen ? Man muss ja von der anderen Seite ziehen können. :confused:


In ganz seltenen Fällen. Ich hatte einen Radi von Koolance, da konnte man den Rahmen abschrauben und die Gummientkoppler durchiehen und wieder montieren.
#63
customavatars/avatar120848_1.gif
Registriert seit: 04.10.2009
Eisscholle hinten links
Fregattenkapitän
Beiträge: 2952
Zitat OSL;26119470
Wie sieht es mit den rpm aus?
Gute Frage. Sind alle über die Lüftersteuerung des Mainboards angeschlossen. Bequiet raus, Noctua rein. CPU etwas kühler und empfinde es als leiser/angenehmer.

Gesendet von meinem G8341 mit Tapatalk
#64
Registriert seit: 02.05.2005
Wölfersheim
Hauptgefreiter
Beiträge: 185
Schade, dass es diese Kühler Abdeckung nicht auch für den NH-U14S gibt...
#65
Registriert seit: 22.07.2017

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Zitat RoBBe07;26126936
Gute Frage. Sind alle über die Lüftersteuerung des Mainboards angeschlossen. Bequiet raus, Noctua rein. CPU etwas kühler und empfinde es als leiser/angenehmer.

Gesendet von meinem G8341 mit Tapatalk


Das werde ich nächste Woche auch in Angriff nehmen.
#66
customavatars/avatar200916_1.gif
Registriert seit: 23.12.2013
NRW
Stabsgefreiter
Beiträge: 334
Hatte 4x NF-A14 Chromax bei mir. Lieferumfang gegenüber den braunen sehr bescheiden. Die Gummipads wirken absolut billig, wie auch der ganze Lüfter von der Optik. Aufliegend auf die Gehäuseabdeckung haben die Lüfter trotz der Pads ab ca. 700U/Min hörbare Vibrationen aufs Gehäuse übertragen.

Für mich: Erste und letzte mal Noctua. Verstehe den Wirbel nicht um diese Lüfter und dann noch 25Eur das Stück. Optisch sind die für mich max. 7Eur Wert.

Meine Wingboost 2 können das besser und evtl. versuche ich demnächst mal die Noiseblocker.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]