1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Komplettsysteme
  8. >
  9. KFConsole: Komplettsystem mit Warmhalteschublade

KFConsole: Komplettsystem mit Warmhalteschublade

Veröffentlicht am: von

kfconsoleEs dürfte nicht mehr als eine gute Marketing-Offensive sein: Die Hühnerbraterkette KFC (Kentucky Fried Chicken) hat sich mit Cooler Master, Intel, ASUS und Seagate zusammengetan und einen Komplettrechner namens KFConsole vorgestellt, der sich von allem anderen unterscheidet, was man sonst in diesem Segment bisher gesehen hat.

In der Auflistung der Ausstattung geht es eigentlich recht "langweilige" los. Ein Intel NUC 9 Extreme (Test) bildet die Basis des Systems. Wir haben ein solches System mit einem Core i9-9980HK und einer GeForce RTX 2070 getestet. Laut Cooler Master soll es sich bei der in der KFConsole verbauten Grafikkarte um ein Modell von ASUS handeln und da die Rede von Raytracing-Effekten ist, dürfte es sich mindestens um eine Dual GeForce RTX 2070 Mini handeln. Da auch Seagate einer der Partner ist, ist eine BarraCuda-SSD mit 1 TB verbaut.

Aber die Hardware-Ausstattung ist wohl nicht das, auf was es bei der KFConsole ankommt, denn bislang sind die gebotenen Komponenten wirklich als langweilig zu bezeichnen.

Die Hardware scheint unten im Zylinder verbaut zu sein und damit die Abwärme nicht einfach nur an die Umgebung abgegeben wird, befindet sich unter der Abdeckung noch eine Schublade, in der unter anderem die Hähnchenteile warmgehalten werden können, für die KFC so berühmt ist. Es stellt sich allerdings die Frage, ob es sinnvoll ist die eigene Hardware in Verbindung mit einer Warmhalteschublade zu sehen - die Konnotation der Abwärme dürften viele eher im negativen Sinne sehen.

Außerdem sind die Versprechungen hinsichtlich der Leistung wohl etwas zu hoch gegriffen. Cooler Master spricht von "Enjoy smooth and fluid high-frame-rate gameplay at up to 240fps for ALL games, with support for 240Hz output on 4k displays". Die Ausgänge der Grafikkarte unterstützen sicherlich 240 Hz bei 4K-Auflösung, aber das alle Spiele dies auch mit 240 FPS erreichen, ist wohl eher unwahrscheinlich.

Man darf wohl insgesamt eher von einer groß-angelegten Marketing-Kampagne ausgehen. Ob die KFConsole so in dieser Form überhaupt für jemanden erhältlich sein wird, ist mehr als unwahrscheinlich.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren: