1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Komplettsysteme
  8. >
  9. Matestation B515: Huawei launcht Desktop-Rechner mit AMD-Ryzen-Prozessor

Matestation B515: Huawei launcht Desktop-Rechner mit AMD-Ryzen-Prozessor

Veröffentlicht am: von

huaweiErst kürzlich hat Huawei seine Billig-Tochter Honor an ein chinesisches Konsortium verkauft, um die Marke zu retten. Nun überrascht der Hersteller, der hauptsächlich Smartphones fertigt, mit dem Release eines eigenen Desktop-Rechners mit AMD-Ryzen-Prozessor. Die MateStation B515 kommt jedoch nicht alleine, sondern kombiniert mit einem 23,8-Zoll-Full-HD-Monitor sowie einem Keyboard mit Fingerprint-Sensor und einer Maus. 

Der Mini-Tower wird wahlweise von einem AMD Ryzen 5 4600G oder Ryzen 7 4700G angetrieben. Dazu kommen ein integriertes, 300 W starkes Netzteil, wahlweise 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher und eine SSD mit einer Kapazität von entweder 256 GB, 512 GB oder 1 TB. Eine dedizierte Grafikkarte ist nicht an Bord. Die Anschlüsse umfassen einen USB-C- und einen-A 3.2-Gen2-Anschluss auf der Vorderseite sowie HDMI, VGA, 2x USB-A 3.2 Gen1 und 2x USB-A 2.0. Ebenfalls integriert ist eine WiFi-Modul für drahtlose Verbindungen.

Die vorinstallierte Software ist Windows 10 Home. Momentan ist nur ein Release in China geplant. Ob der Komplett-Rechner auch nach Deutschland kommen wird, ist ungewiss. Ein Preis ist ebenfalls noch nicht bekannt. Da Huawei im Zuge der US-Sanktionen große Schwierigkeiten hat, Smartphones ohne Android-Betriebssystem außerhalb Chinas zu verkaufen, konzentriert sich der Hersteller vor allem in Europa momentan eher auf Wearables und Notebooks. Es scheint daher nicht unmöglich zu sein, dass der chinesische Konzern bald auch hierzulande Monitore und Desktop-Rechner anbietet.