> > > > Intel präsentiert neuen lüfterlosen NUC Mini-PC

Intel präsentiert neuen lüfterlosen NUC Mini-PC

Veröffentlicht am: von

intel-nucIntel hat eine neue Mini-PC-Serie vorgestellt. Besagter Intel NUC Mini-PC trägt den Codenamen "Austin Beach" und bietet ein passiv gekühltes Design, das laut Aussagen des Unternehmens staubdicht und äußerst robust sein soll. Besagter Mini-PC wurde für Intels neues NUC Compute Element (mit dem Codenamen "Chandler Bay") entwickelt. 

Der kleine Intel NUC verfügt über zwei M.2 2280 Steckplätze für PCIe x4 NVMe und SATA-SSDs. Zudem besitzt der Mini-PC zwei HDMI 2.0a Ports, Gigabit Ethernet, drei USB-3.1-Gen-2-Type-A Ports sowie einen USB-2.0-Type-A Port. Außerdem enthält der Mini-PC einen erweiterbaren Abschnitt, der es einigen Systemen ermöglicht, diese mit einem zweiten Ethernet-Anschluss beziehungsweise mehreren USB-Ports oder einem weiteren HDMI-Anschluss auszustatten. Bei der Gehäusegröße kommt der neue Intel Mini-PC auf die Maße 10 x 6 x 1,4 Zoll. Somit ist der neue Mini-PC etwas größer als die typischen Intel NUC-Geräte. 

Wann die neuen Intel Mini-PCs veröffentlicht werden ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Ebenfalls machte der US-amerikanische Halbleiterhersteller keinerlei Angaben zur unverbindlichen Preisempfehlung der neuen Geräte. Lediglich die einzelnen Varianten der Intel NUC Mini-PCs wurden vom Hersteller veröffentlicht. 

  • BKCM8CCB4R – Celeron 4305U (2-cores/2-threads) / 4GB LPDDR3 / 64GB eMMC storage
  • BKCM8PCB4R – Pentium Gold 5405U (2-cores/4-threads) / 4GB LPDDR3 / 64GB eMMC storage
  • BKCM8i3CB4N – Core i3-8145U (2-cores/4-threads) / 4GB LPDDR3
  • BKCM8i5CB8N – Core i5-8265U (4-cores/8 threads) / 8GB LPDDR3
  • BKCM8v5CB8N – Core i5-8365U w/vPro (4-cores/8 threads) / 8GB LPDDR3
  • BKCM8i7CB8N – Core i7-8565U (4-cores/8 threads) / 8GB LPDDR3
  • BKCM8v7CB8N – Core i7-8665U w/vPro (4-cores/8 threads) / 8 GB LPDDR3

Beim Arbeitsspeicher wie auch beim Prozessor gilt zu beachten, dass diese fest verlötet wurden und sich nicht so einfach austauschen lassen. 

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Intel präsentiert neuen lüfterlosen NUC Mini-PC

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair One i160 im Test: High-End-Gaming mit Turing und Core i9 perfektioniert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ONE

    Im März 2017 wagte Corsair den Einstieg in den hart umkämpften Markt der Komplettsysteme und setzte sich vor allem dank eines kompakten Tower-Gehäuses, potenter High-End-Hardware und einer leistungsstarken und zugleich leisen Kühlung von der Konkurrenz ab. Wir zückten damals nicht ohne... [mehr]

  • Buyer's Guide 2020: Bauvorschlag für einen 2.300-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERSGUIDES19_HIGHEND-TEASER

    In Kooperation mit PCZ Im dritten und letzten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides legen wir noch einmal 600 Euro drauf und erhöhen das Budget damit ein zweites Mal, was es uns ermöglicht, noch flottere Hardware in unserem Spielerechner zu verstauen. Für rund 2.300 Euro gibt es einen... [mehr]

  • Bastler-Board mit Intel Core m3 und GeForce GTX 1650

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LATTEPANDA-ALPHA

    Raspberry Pi, Orange Pi und viele weitere sind als Single Board Computer (SBC) sehr beliebt. Meist auf einem SoC auf Basis einer ARM-Architektur aufbauend bieten sie unterschiedliche Ausstattungsmerkmale hinsichtlich der Fähigkeit in ein Netzwerk eingebunden zu werden oder aber für den... [mehr]

  • Buyer's Guide 2020: Bauvorschlag für einen 800-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERS_GUIDES_2019_EINSTEIGER-TEASER

    In Kooperation mit PCZ Seit der letzten Ausgabe unserer Buyer's Guides vor fast genau einem Jahr hat sich einiges getan: AMD ist mit seinen neuen Ryzen-3000-Prozessoren und den ersten Navi-Grafikkarten auf den Markt geprescht und auch Intel und NVIDIA haben nicht geschlafen und die... [mehr]

  • Komplettsystem im Jahrescheck: Was man für 2.000 Euro bekommt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_VELOCIT_R2-TEASER

    In Kooperation mit PCZentrum Vor etwa zwölf Monaten unternahmen wir in Zusammenarbeit mit dem Systemdistributor PCZentrum einen Komplettsystem-Check. Darin stellten wir einen aktuellen Spielerechner im Gesamtwert von rund 2.000 Euro zusammen, ließen ihn bauen und jagten ihn durch einen... [mehr]

  • Buyer's Guide 2020: Bauvorschlag für einen 1.700-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_SILENT_BASE_601_LOGO

    In Kooperation mit PCZ Nach unserem ersten Teil der diesjährigen Buyer's Guides erhöhen wir die Preisstufe von 800 auf 1.700 Euro und haben damit für Prozessor, Mainboard, Grafikkarte und Speicher, aber auch für das eine oder andere Extra mehr Budget, um letztendlich die Leistung unseres... [mehr]