1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Komplettsysteme
  8. >
  9. Großbritannien baut neuen Supercomputer für die Atomwaffenforschung

Großbritannien baut neuen Supercomputer für die Atomwaffenforschung

Veröffentlicht am: von

hms queen elizabeth 100

Aktuell scheint es für den US-amerikanischen Chip-Entwickler AMD gut zu laufen. Nachdem das Unternehmen im vergangenen Monat bereits den höchsten Umsatz seit 14 Jahren vermelden konnte, sicherte sich AMD jetzt einen weiteren Großauftrag. Der vom britischen Atomic Weapons Establishment (AWE) entwickelte Supercomputer Vulcan soll mit tausenden AMD Epyc-7542-Prozessoren bestückt werden. Die angepeilte Rechenleistung soll insgesamt 7 PetaFLOPS betragen. Man entschied sich beim AWE zudem bewusst für die 32-Kern-Variante der Epyc-CPU und nicht für die 48- beziehungsweise 64-Kern-Variante.

Das AWE beabsichtigt mit dem neuen Superrechner Vulcan unter anderem Berechnungen zur Entwicklung von Nuklearwaffen durchzuführen. Momentan verwendet das zum britischen Verteidigungsministerium gehörige Unternehmen für die Berechnungen den aus dem Jahr 2017 stammenden Supercomputer Damson. Besagter Superrechner nutzt aktuell insgesamt 6324 Xeon E5-2697v4-CPUs des Halbleiterherstellers Intel. Besagte Prozessoren verfügen über 18 Kerne mit 36 Threads. Die Spitzenleistung des Supercomputers Damson beträgt 3,8 PetaFLOPS. Somit wäre der Vulcan-Supercomputer fast doppelt so schnell wie sein Vorgänger. Verantwortlich für den Bau des Superrechners ist die HPE-Tochter Cray. 

Des Weiteren hat auch das US-amerikanische Department of Energy (DOE) einen neuen Supercomputer angekündigt. Insgesamt beabsichtigt die DOE über 600 Millionen US-Dollar in das Projekt zu investieren. Neben CPUs sollen beim US-amerikanischen Supercomputer auch GPUs für die passende Rechenleistung sorgen. Welche Hardware hier allerdings genau verwendet wird ist bis dato nicht bekannt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Buyer's Guide 2020: Bauvorschlag für einen 2.300-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERSGUIDES19_HIGHEND-TEASER

    In Kooperation mit PCZ Im dritten und letzten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides legen wir noch einmal 600 Euro drauf und erhöhen das Budget damit ein zweites Mal, was es uns ermöglicht, noch flottere Hardware in unserem Spielerechner zu verstauen. Für rund 2.300 Euro gibt es einen... [mehr]

  • Bauvorschlag: Mini-ITX Gaming - Viel Power auf kleinem Raum

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_ITX-SYSTEM_2019

    In unseren kürzlich veröffentlichten Buyer's Guides haben wir bereits drei mögliche Konfigurationen von 800 - 2.300 Euro vorgestellt. Alle diese Systeme basieren auf soliden Komponenten und durch die angegebenen Alternativen gibt es viele Varianten, doch gibt es einen Bereich, der nicht... [mehr]

  • Buyer's Guide 2020: Bauvorschlag für einen 800-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERS_GUIDES_2019_EINSTEIGER-TEASER

    In Kooperation mit PCZ Seit der letzten Ausgabe unserer Buyer's Guides vor fast genau einem Jahr hat sich einiges getan: AMD ist mit seinen neuen Ryzen-3000-Prozessoren und den ersten Navi-Grafikkarten auf den Markt geprescht und auch Intel und NVIDIA haben nicht geschlafen und die... [mehr]

  • Bastler-Board mit Intel Core m3 und GeForce GTX 1650

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LATTEPANDA-ALPHA

    Raspberry Pi, Orange Pi und viele weitere sind als Single Board Computer (SBC) sehr beliebt. Meist auf einem SoC auf Basis einer ARM-Architektur aufbauend bieten sie unterschiedliche Ausstattungsmerkmale hinsichtlich der Fähigkeit in ein Netzwerk eingebunden zu werden oder aber für den... [mehr]

  • Buyer's Guide 2020: Bauvorschlag für einen 1.700-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_SILENT_BASE_601_LOGO

    In Kooperation mit PCZ Nach unserem ersten Teil der diesjährigen Buyer's Guides erhöhen wir die Preisstufe von 800 auf 1.700 Euro und haben damit für Prozessor, Mainboard, Grafikkarte und Speicher, aber auch für das eine oder andere Extra mehr Budget, um letztendlich die Leistung unseres... [mehr]

  • MSI Prestige P100 9SF im Test: Ein Schönling mit viel Power für Kreative

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_PRESTIGE_P100-TEASER

    Bei MSI rücken zunehmend die kreativen Köpfe der Film- und Foto-Industrie aber auch der Werbeagenturen in den Fokus. Während man sich bislang überwiegend auf die Gamer als Zielgruppe stürzte, versucht man mit seinen Prestige-Geräten das professionelle Umfeld mit leistungsstarken und vor allem... [mehr]