> > > > Video: ECS zeigt Mini-PCs für Heimanwender und Streamer

Video: ECS zeigt Mini-PCs für Heimanwender und Streamer

Veröffentlicht am: von

ecs logoECS nutzt die Computex 2019, um unter anderem einen neuen Mini-PC aus der Liva-Serie für den privaten Bereich vorzustellen. Der kompakt gehaltene Liva Z3 Plus wird in zwei verschiedenen Farben in den Handel kommen und der Käufer kann sowohl zwischen Gold als auch Rosé wählen. Im Inneren werkelt ein Intel-Prozessor, der vom Hersteller allerdings nicht näher benannt wurde. Als Anschlüsse stehen neben zwei Gigabit-LAN-Ports auch USB 3.0 sowie USB Type C zur Verfügung. Für das Videosignal setzt man auf HDMI. Um die weitere Konnektivität kümmert sich WLAN und auch Bluetooth. 

Für Streamer hat ECS ebenfalls ein neues Produkt vorgestellt. Der SF110-A320 richtet sich vor allem an Gamer, die eine Streaming-Plattform nutzen und einen Mini-PC als Capture-Rechner einsetzen möchten. Im Inneren kommt eine Ryzen-APU zum Einsatz und DDR4-Speicher mit bis zu 32 GB. Außerdem steht ein M.2-Port für eine schnelle SSD zur Verfügung sowie die Capture-Card. Gigabit-LAN sorgt für den Anschluss ans Internet und für die Videosignale nennt man neben HDMI auch VGA und einen DisplayPort. 

Auch im Bereich des Edge-Computing hat ECS mit dem Liva Z Plus eine passende Lösung vorgestellt. Das System kann beispielsweise dafür genutzt werden, um Personen anhand einer Kamera zu identifizieren. Die Daten werden dabei direkt vom Liva Z Plus verarbeitet und nicht von Servern in einer Cloud analysiert. Dadurch soll die Sicherheit erhöht werden und die Daten besser vor nicht gewünschten Zugriffen geschützt sein.  

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Video: ECS zeigt Mini-PCs für Heimanwender und Streamer

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Buyer's Guide 2018: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERS_GUIDES_2018_HIGHEND-TEASER

    Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für rund 800 und 1.600 Euro legen wir nun eine weitere Schippe oben drauf und verdoppeln das Budget ein zweites Mal. Im dritten und letzten Teil unserer Buyer's Guides 2018 bauen wir einen Spielerechner für etwa 3.300 Euro und... [mehr]

  • Corsair One i160 im Test: High-End-Gaming mit Turing und Core i9 perfektioniert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ONE

    Im März 2017 wagte Corsair den Einstieg in den hart umkämpften Markt der Komplettsysteme und setzte sich vor allem dank eines kompakten Tower-Gehäuses, potenter High-End-Hardware und einer leistungsstarken und zugleich leisen Kühlung von der Konkurrenz ab. Wir zückten damals nicht ohne... [mehr]

  • Buyer's Guide 2020: Bauvorschlag für einen 2.300-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERSGUIDES19_HIGHEND-TEASER

    In Kooperation mit PCZ Im dritten und letzten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides legen wir noch einmal 600 Euro drauf und erhöhen das Budget damit ein zweites Mal, was es uns ermöglicht, noch flottere Hardware in unserem Spielerechner zu verstauen. Für rund 2.300 Euro gibt es einen... [mehr]

  • Buyer's Guide 2018: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BUYERS_GUIDES_2018_MITTELKLASSE-TEASER

    Vorgestern veröffentlichten wir den ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides. Darin machten wir einen Bauvorschlag für einen Gaming-PC im Gesamtwert von etwa 800 Euro. Im heutigen zweiten Teil verdoppeln wir das Budget auf rund 1.600 Euro und verbauen noch einmal deutlich schnellere... [mehr]

  • Bastler-Board mit Intel Core m3 und GeForce GTX 1650

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LATTEPANDA-ALPHA

    Raspberry Pi, Orange Pi und viele weitere sind als Single Board Computer (SBC) sehr beliebt. Meist auf einem SoC auf Basis einer ARM-Architektur aufbauend bieten sie unterschiedliche Ausstattungsmerkmale hinsichtlich der Fähigkeit in ein Netzwerk eingebunden zu werden oder aber für den... [mehr]

  • Komplettsystem im Jahrescheck: Was man für 2.000 Euro bekommt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_VELOCIT_R2-TEASER

    In Kooperation mit PCZentrum Vor etwa zwölf Monaten unternahmen wir in Zusammenarbeit mit dem Systemdistributor PCZentrum einen Komplettsystem-Check. Darin stellten wir einen aktuellen Spielerechner im Gesamtwert von rund 2.000 Euro zusammen, ließen ihn bauen und jagten ihn durch einen... [mehr]