> > > > ZOTAC ZBOX CI549 nano: Passiv gekühlter Mini-PC mit Kaby Lake

ZOTAC ZBOX CI549 nano: Passiv gekühlter Mini-PC mit Kaby Lake

Veröffentlicht am: von

zotac zbox ci549 nanoEiner der Mini-PCs, der an den neuen externen Grafikbeschleuniger von ZOTAC angeschlossen werden könnte, ist die ZOTAC ZBOX CI549 nano, welche man ebenfalls zur CES ankündigt. Sie ist dank Kaby Lake mit Typ-C und Thunderbolt 3 ausgerüstet und erlaubt damit den Anschluss der externen Grafikbox, was den kleinen Mini-PC auf Seiten der Grafik deutlich beschleunigen dürfte, denn dieser ist lediglich mit einer integrierten Intel HD Graphics ausgerüstet.

Dafür setzt ZOTAC bei ihr nun auf die neuen Kaby-Lake-Prozessoren. Welches Modell es genau sein wird, darüber schweigt sich ZOTAC leider noch aus. Jedoch soll die CPU Intels vPRO und die UNITE-Features unterstützen. Die gesamte Hardware wird passiv und damit völlig lautlos auf Temperatur gehalten. Im Inneren dürften sich zwei DDR4-Module im SODIMM-Format verbauen lassen, genau wie eine flotte SSD. Mit weiteren technischen Daten sowie Angaben zu Preis und Verfügbarkeit aber lässt ZOTAC auf sich warten.

Neben dem neuen nano-Modell wird ZOTAC seine Magnus-Serie auf die neue Kaby-Lake- und Pascal-Generation umstellen. Wir hoffen, unsere Leser in Kürze mit weiteren Details live aus Las Vegas versorgen zu können. Offiziell beginnt die CES 2017 aber erst morgen.