1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. GeForce-RTX-4000-Karten werden schon seit August eingelagert

GeForce-RTX-4000-Karten werden schon seit August eingelagert

Veröffentlicht am: von

asus-geforce-rtxDer mutmaßliche Launch von NVIDIAs nächster Grafikkartengeneration dürfte im September oder Oktober erfolgen. Laut einem Bericht von Tweaktown werden schon seit einiger Zeit Chargen der neuen GeForce-RTX-4000er-Reihe in Lagerhäusern gesammelt. 

Nachdem die aktuelle GeForce-RTX-3000-Generation lange rar war und zu Mondpreisen gehandelt wurde, hat sich die Lage offenbar grundlegend geändert. NVIDIA und die NVIDIA-Partner haben noch große Restbestände - und wollen diese natürlich noch verkaufen. Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass NVIDIA selbst bei diesem Abverkauf auch mit einer weiteren Preissenkung nachhilft. Vor dieser Ausgangslage wäre ein überhasteter Launch der nächsten Generation nicht im Interesse von NVIDIA und den Partnern.

Tweaktown hat von Industriequellen erfahren, dass NVIDIA in Taiwan bereits seit August GeForce RTX 4090, GeForce RTX 4080 und GeForce RTX 4070 fertig produziert und eingelagert hat. Der Verkaufsstart wäre also schon in ganz konkreter Vorbereitung. Die Ankündigung der nächsten Generation dürfte demnächst im Rahmen des "GeForce Beyond"-Events auf der GTC 2022 erfolgen. Dieses Event wurde von NVIDIA offiziell für den 20. September angesetzt. Mit dem Verkaufsstart der drei Modelle GeForce RTX 4090, GeForce RTX 4080 und GeForce RTX 4070 rechnet tweaktown.com für Oktober. Damit bliebe zum einen noch Zeit für einen weiteren Abverkauf der aktuellen Generation, zum anderen könnten die Lagerbestände an GeForce-RTX-4000er-Modellen in der Zwischenzeit auch noch weiter anwachsen. Möglicherweise wird die Verfügbarkeitssituation der neuen Generation sich dann auch besser gestalten als das noch bei der GeForce-RTX-3000er-Generation der Fall war. Auch das eingetrübte Konsumklima könnte dazu beitragen, dass GeForce RTX 4090 und Co. nicht mehr zu Mangel- und Bückware werden. 

Das für eine breite Käufermasse relevante Mittelklassemodell GeForce RTX 4060 soll zudem erst im kommenden Jahr vorgestellt werden. Hier geht tweaktown.com von einem Launch im Januar im Rahmen der CES 2023 in Las Vegas aus. Das würde NVIDIA noch mehr Zeit lassen, aktuelle Mittelklassemodelle abzuverkaufen.