1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Gerücht: AMD Radeon-RX-6700-Serie kommt erstmals im MacBook Pro

Gerücht: AMD Radeon-RX-6700-Serie kommt erstmals im MacBook Pro

Veröffentlicht am: von

amd-radeonVor kurzem gab ein Leak einen konkreten Ausblick auf die geplante Ausstattung von AMDs RX 6700-Serie. Demnach basieren die Grafikkarten auf einer Navi 22-GPU und sollen mit 12 GB DDR6-VRAM bestückt sein. Nach neuen Informationen des Leakers TheGalox_ sollen AMDs neue Mittelklasse GPUs angeblich zuerst in Apples kommendem 16" MacBook Pro zum Einsatz kommen.

Aus dem Tweet geht jedoch nicht eindeutig hervor, ob sich die Aussage womöglich auch auf kommende iMac-Modelle bezieht. In der Vergangenheit griff Apple für seine Macs immer wieder auf speziell angepasste Grafiklösungen von AMD zurück. So ist beispielsweise das aktuelle Topmodell des 16" MacBook Pros mit einer Radeon Pro 5600M mit 8 GB HBM2-Grafikspeicher ausgestattet. Eine Konfiguration die sich ausschließlich in eben diesem Notebook findet. 

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Dennoch bleibt es unklar, ob Apple diesen Weg gehen wird, vor allem da der kalifornische Konzern, Gerüchten zufolge, nach den eigenen CPUs auch an eigenen Grafikchips arbeitet. Im Tweet wird weiterhin behauptet das das neue MacBook mit der Radeon RX 6700 XT ein "großartiger Gaming-Latop" sei, was eine durchaus interessante Aussage für einen macOS basiertes Notebook ist. Stehen diese doch nicht gerade im Ruf, ideale Spiele-Maschinen zu sein. "Viele Titel gibt es schlicht nicht für das MacOS-Betriebssystem und wird es wohl auch in Zukunft nicht geben", schrieb etwa ein Nutzer unter dem Post. Des weiteren zweifelt er daran, ob die neuen GPUs von AMD "leise genug" für Apple wären, da der Konzern bereits in der Vergangenheit viel Wert darauf legte.