1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. INNO3D kündigt seine Custom-Designs der GeForce-RTX-30-Serie an

INNO3D kündigt seine Custom-Designs der GeForce-RTX-30-Serie an

Veröffentlicht am: von

inno3d 100 neu

Im Zuge der Vorstellung der neuen NVIDIA-Ampere-GeForce-RTX-30-Grafikkarten, kündigte nun auch INNO3D eine Reihe von Custom-Designs an.

Die neue Generation der RTX-Grafikkarten bringt auf Basis der Ampere-Architektur verbesserte RT- und Tensor-Cores und Streaming-Mulitprozessoren. Dies soll zu einer Effizienz-Steigerung um das 1,9-Fache gegenüber der älteren Turing-Generation führen, wobei wir dieses Angaben bereits in einem separaten Beitrag relativierten. Die neuen Ampere-Modelle sollen jedoch unter anderem High-End-Gaming im 8K-Bereich ermöglichen. INNO3D wird hierfür vier verschiedene Varianten herausbringen, nämlich die iCHILL-X4- und X3-Serie sowie die GAMING-X3- und die TWIN-X2-OC-Serie.

Die NVIDIA-GeForce-RTX-3090-, -GeForce-RTX-3080- und -GeForce-RTX-iCHILL-X4- und -X3-Serie sind ab Werk übertaktet. Des Weiteren geht INNO3D neue Wege mit einem dreifachen 9 cm großen und asymmetrischem Lüfter-Design mit sichelförmigen Blättern und Optimierung für Betrieb bei niedriger Drehzahl. Die X4-Reihe offeriert zusätzlich einen seitlichen 4,5-cm-Lüfter für die Kühlung. Darüber hinaus besitzt die iCHILL-X4-Serie ein Kühler-Design mit acht Kupfer-Heatpipes, während die X3-Familie derer nur sieben bietet. Beide Modellreihen sollen ein um 33 % erhöhtes Kühler-Vermögen als die Vorgängerversionen haben. Ebenfalls vorhanden ist eine individuell verstellbare RGB-Beleuchtung.

Die GAMING X3 richtet sich laut INNO3D an Spieler, die die Leistung der iCHILL-Serie nicht missen wollen, jedoch ein schlichtes Design ohne RGB-Beleuchtung bevorzugen. Lediglich das Logo ist mit LEDs bestückt. An Bord befindet sich derselbe 9 cm große Lüfter, wie bei den X4- und X3-Modellen. Selbiges gilt für die Kühlung, welche sieben Kupfer-Heatpipes bietet. 

Die GeForce RTX 3080 und RTX 3070 in der TWIN-X2-OC-Variante schlägt mit einem schlichteren Design und einer ab Werk vorhandenen Übertaktung die Brücke zwischen der GAMING-X3- und der iCHILL-Serie.

Preise sowie eine Release Datum sind noch nicht bekannt. Mehr Informationen gibt es bei INNO3D.

Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren: