1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Razer Core X als reine eGPU-Lösung für 299 Euro

Razer Core X als reine eGPU-Lösung für 299 Euro

Veröffentlicht am: von

razerRazer hat mit dem Core X eine weitere Möglichkeit zur Integration einer externe Grafikkarte angekündigt. Das Gehäuse ermöglicht es, eine leistungsstarke Grafikkarte in das eigene System einzubinden. Mit der eGPU-Lösung ist es zum Beispiel möglich, auch mit mobilen Geräten wie Notebooks leistungshungrige Games zu spielen. Die Daten werden hierfür über eine Thunderbolt-3-Schnittstelle übertragen. Damit sei laut Razer auch problemlos der Einsatz von aktuellen Topmodellen möglich.

Das Core X kann Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 33 cm aufnehmen. Gleichzeitig darf der Kühler allerdings höchstens drei Slots belegen. Ein bereits montierter 140-mm-Lüfter sorgt dabei für den Luftaustausch zwischen Gehäuseinnerem und der Außenwelt. Der Strom für die Grafikkarte wird vom bereits integrierten Netzteil mit einer Leistung von 650 Watt bereitgestellt.

Aufgrund des Einsatzes einer Thunderbolt-3-Schnittstelle ist zudem das gleichzeitige Laden des angeschlossenen mobilen Gerätes möglich. Razer gibt an, dass ein Notebook mit bis zu 100 Watt geladen werden könne. Auf weitere Anschlüsse muss beim Core X jedoch komplett verzichtet werden. Damit macht Razer mit dem Core X einen Unterschied zu den Docking-Lösungen im eGPU-Gehäuse. Will das Produkt aber auch kostengünstiger anbieten können.

Im Vergleich zum bereits getesteten Razer Core V2 stellt das Core X also eine etwas abgespecktere Variante dar. Dies verdeutlicht sich auch an der Preisangabe des Herstellers. Das Core X soll für rund 299 Euro verkauft werden, während für das Core V2 rund 500 Euro angesetzt sind. Die Auslieferung des Core X habe laut Razer bereits gestartet.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-NITRO-RADEONRX5700XT

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick... [mehr]

  • NVIDIA dreht an der Ampere-Schraube: Die GeForce RTX 3080 Founders Edition im...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCE-RTX-3080

    Heute ist es endlich soweit. Mit der GeForce RTX 3080 in der Founders Edition schauen wir uns die erste Karte der neuen Ampere-Generation an. Die wichtigsten Details zur Architektur haben wir bereits behandelt und in der vergangenen Woche konnten wir euch die ersten Fotos der GeForce RTX 3080... [mehr]

  • Bandbreiten-Test: Was der Umstieg auf PCIe 4.0 bringt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RX5500XT_PCI3VS4-TEASER

    Gegenüber dem 3.0-Standard verdoppelt PCI Express 4.0 die maximal mögliche Bandbreite auf bis zu 32 GB/s. Aktuell kann der neue Standard jedoch nur in Verbindung mit einem Ryzen-Prozessor auf Zen-2-Basis sowie einer Navi-Grafikkarte und einem X570-Mainboard genutzt werden – wenn man von... [mehr]

  • Erstes Custom-Modell: Gigabyte GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-GEFORCE-RTX-3080-EAGLE-OC

    Nach dem gestrigen Test der GeForce RTX 3080 Founders Edition von NVIDIA können wir heute den ersten Test eines Custom-Modells präsentieren. Die GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G von Gigabyte ist dabei eines von vier Modellen des taiwanesischen Herstellers und bewegt sich etwas unterhalb der... [mehr]

  • Verdammt leise unter Last: MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio 10G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-GEFORCE-RTX-3080-GAMING-TRIO

    Nach und nach erreichen uns weitere Partner-Karten der GeForce RTX 3080. Heute im Test sehen wir die MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio 10G. Um sich von der Founders Edition abzusetzen, bleibt den Herstellern ein kleines Leistungsplus sowie eine effektivere Kühlung. Da aber auch NVIDIA hier... [mehr]

  • Ein fast perfekter Allrounder: ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-TUF-RTX-3080

    Eigentlich sollte uns die ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080 OC schon deutlich früher erreichen, aber aus verschiedenen Gründen hat sie es zum Start nicht zu uns geschafft. Es deutet sich inzwischen an, dass dieses Modell mit zu den besten gehören könnte, welches neben den... [mehr]