1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. GP106-GPU der GeForce GTX 1060 erreicht 2.885 MHz unter LN2

GP106-GPU der GeForce GTX 1060 erreicht 2.885 MHz unter LN2

Veröffentlicht am: von

NVIDIA hat die Pascal-Architektur im Zusammenspiel mit der Fertigung in 14/16 nm vor allem auf das Erreichen eines hohen Taktes ausgelegt. Über 2.000 MHz sind für die Pascal-Generation keine Seltenheit und selbst mit einer guten Wasserkühlung erreichten Karten wie die ZOTAC GeForce GTX 1080 ArcticStorm einen Takt von 2.063 MHz ohne Zutun des Nutzers. Mittels Overclocking waren sogar 2.323 MHz möglich. Kingpin erreichte mit einer GP104-GPU auf einer GeForce GTX 1080 bereits 2.835 MHz und unser Foren-Mitglied Dancop und einer der besten Overclocker der Welt schaffte es immerhin auf 2.645 MHz – auch hier mit einer GeForce GTX 1080.

Im Rahmen des GALAX GOC 2016 wurde in einer Stage die GALAX GeForce GTX 1060 HOF verwendet. Mit dieser wurde nun der höchste GPU-Takt erreicht, der jemals festgehalten wurde. Auf der Karte zum Einsatz kommt die GP106-GPU, die deutlich weniger komplex ist als die GP104-GPU der GeForce GTX 1080. Dies könnte dazu führen, dass höhere Taktraten möglich sind. Natürlich ist die Rohleistung einer GP106-GPU deutlich geringer als die einer GP104-GPU.

Ohne Zutun erreicht die GALAX GeForce GTX 1060 HOF einen Boost-Takt von 1.847 MHz. Die Stromversorgung erfolgt über jeweils einen 6-Pin- und einen 8-Pin-Anschluss. Während des Events erreichte FireKillerGR aus der HWBot-Community einen GPU-Takt von 2.885 MHz. Die GPU-Temperatur betrug - 150 °C und die Spannung lag bei 1,55 V. Die 6 GB Grafikspeicher liefen währenddessen mit nur 2.625 MHz und waren damit nur gering übertaktet. Zur Kühlung kam flüssiger Stickstoff zum Einsatz. Der Grafikkarte stand ein Intel Core i7-6700K mit 6 GHz zur Seite – ebenfalls mittels flüssigem Stickstoff gekühlt.

Im Rahmen des OC-Events erreichte der Nutzer mit der Karte ein Ergebnis von 6.349 Punkten im Futuremark 3DMark Time Spy und 8.846 Punkte im 3DMark Firestrike Extreme. Im Rahmen des GALAX GOC 2016 reichte es für FireKillerGR aber nur für den 10. Platz, trotz des guten Ergebnisses. Dancop belegt in der Qualifikation den zweiten Platz.

GALAX bietet seine Karten hierzulande unter der Marke KFA2 an. Mit der KFA2 GeForce GTX 1080 HOF hatten wir ein solches Modell mit komplett weißer Optik bereits im Test.