> > > > Erste Benchmarks: NVIDIA GeForce GTX 950 schneller als GTX 760

Erste Benchmarks: NVIDIA GeForce GTX 950 schneller als GTX 760

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Wenn die Gerüchteküche recht behält, dann wird NVIDIA schon morgen mit der GeForce GTX 950 eine neue Grafikkarte der Maxwell-Familie präsentieren. Dass der Start des neuen Mittelklasse-Modells tatsächlich schon in unmittelbarer Nähe liegt, zeigen nicht nur die jüngst aufgetauchten Pressefotos und Händlerlistungen, sondern auch die nun aufgetauchten ersten Benchmarks.

Demnach soll es die NVIDIA GeForce GTX 950 im FireStrike-Extreme-Preset von Futuremarks neusten 3DMark auf knapp über 3.000 Punkte gebracht haben. Im älteren 3DMark sollen hingegen 2.939 Punkte möglich gewesen sein. Damit läge die neue GeForce zwar hinter einer GeForce GTX 960, dafür aber vor einer GeForce GTX 760. Beide Modelle dürften es hier auf etwa 3.500 bzw. 2.700 Punkte bringen. Auch AMDs direkter Gegenspieler, die Radeon R7 370, könnte geschlagen werden.

Zu beachten ist hierbei allerdings, dass es sich dabei um einen synthetischen Benchmark handelt, womit nur wenige Rückschlüsse auf die tatsächliche Spieleleistung zu ziehen sind. Zudem dürfte es sich bei der verwendeten Gainward GeForce GTX 960 um ein übertaktetes Modell abseits der Referenzvorgaben von NVIDIA gehandelt handelt haben. Laut den jüngsten Informationen soll die GeForce GTX 950 über 768 Shadereinheiten verfügen und auf einen 2.048 MB große GDDR5-Videospeicher samt 128-Bit-Interface zurückgreifen können. Getestet wurde der kommende 3D-Beschleuniger im Übrigen mit einem Intel Core i7-2500K auf SandyBridge-Basis.

Ansonsten wurden bei Videocardz.com wieder einmal mehr neue Fotos veröffentlicht.

{jphoto image=80526}

Social Links

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 1004
sandybridge hat afaik noch pci-e 2.0 komisch dass die das als testsystem verwenden, wobei es bei singel gpu (nicht amd) wohl ausreicht *guess*
#3
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bad Bentheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3113
Muss am Benchmark liegen, in echten Spielen war damals schon die GTX 960 gelegentlich langsamer als die GTX 760. Allerdings profitieren neuere Spiele, für die man sich so eine Karte kauft, meist auch von neuen Architekturen.
#4
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17530
Zitat iceman84;23783808
sandybridge hat afaik noch pci-e 2.0 komisch dass die das als testsystem verwenden, wobei es bei singel gpu (nicht amd) wohl ausreicht *guess*


Ob PCIe 2.0 oder 3.0 spielt in der Leistungsklasse keine Rolle.
#5
Registriert seit: 12.04.2008
Ascheberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1128
Da gibts ja auch den "nvidia Patch" zu Sandy Bridge-E inoffizieller Unterstützung zu PCI-E 3.0 :D
#6
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Zitat Tigerfox;23783875
Muss am Benchmark liegen, in echten Spielen war damals schon die GTX 960 gelegentlich langsamer als die GTX 760. Allerdings profitieren neuere Spiele, für die man sich so eine Karte kauft, meist auch von neuen Architekturen.


:banana: Treiber sei dank kann man die alte Gen langsamer machen
#7
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 147
"Getestet wurde der kommende 3D-Beschleuniger im Übrigen mit einem Intel Core i7-2500K auf SandyBridge-Basis."
Ein i5, kein i7.
#8
customavatars/avatar86572_1.gif
Registriert seit: 06.03.2008
KA
Gefreiter
Beiträge: 39
Zitat WC_Ente;23784763
:banana: Treiber sei dank kann man die alte Gen langsamer machen


Moin, eine ähnliche Aussage habe ich schon einmal gelesen, interessantes Thema. Gibt es Tests die das bestätigen *lesenwill*.

lg
#9
Registriert seit: 18.10.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Zitat .schuetze27.;23786568
Moin, eine ähnliche Aussage habe ich schon einmal gelesen, interessantes Thema. Gibt es Tests die das bestätigen *lesenwill*.

lg

Muss man mal selber mit einem älteren Treiber testen und publik machen.Aber eigentlich hat NVidia es nicht nötig zu mogeln (sarkasmus).
#10
customavatars/avatar211650_1.gif
Registriert seit: 26.10.2014
am Ende der Welt
Banned
Beiträge: 3195
Zitat .schuetze27.;23786568
Moin, eine ähnliche Aussage habe ich schon einmal gelesen, interessantes Thema. Gibt es Tests die das bestätigen *lesenwill*.

lg


Es gab mal einen Treiber der hat die Serie 7xx benachteiligt weil ein fehler darin war. Dann hat die Community !! unterstellt das wäre Absicht um neue Karten zu pushen. Bestätigt wurde es nie, es waren und sind nur gerüchte. Aufgrund des Shitstorms der folgte hat Nvidia einen Treiber gebracht der ein bisschen was verändert hat, jetzt haben die Nutzer paar FPS mehr und sind still.

Sowas hier wieder zu erwähnen ist eigentlich nur Trolling gegen Nvidia, wie man auch an der tanzenden Banane sieht. Da aktuelle Benchmarks mit aktuellen Treibern gemacht werden die keine Benachteiligung mehr haben bei der Serie 7xx

Kleiner Tipp von mir am Rande: Nimm nicht alles so ernst, die Community und die Presse schauen in erster Linie nach dem eigenen Erfolg und erzählen deshalb auch gerne lügen. Du wirst selten einen erleben der AMD Karten nutzt und positiv über Nvidia redet, oder bei Nvidia einen der positiv über AMD redet. man muss primär seinen Kauf erstmal rechtfertigen. Das wirst du auch merken wenn du noch 2 Tage wartest und schaust was ich ausgelöst habe, es werden viele antworten folgen ^^
#11
customavatars/avatar193511_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Kölle
Banned
Beiträge: 2981
@Tanzmal29
"Sowas hier wieder zu erwähnen ist eigentlich nur Trolling gegen Nvidia, wie man auch an der tanzenden Banane sieht. Da aktuelle Benchmarks mit aktuellen Treibern gemacht werden die keine Benachteiligung mehr haben bei der Serie 7xx"

Defenition Troll:
"Als Troll bezeichnet man im XX hardwareLUXX eine Person, welche Kommunikation dort fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränkenund keinen sachbezogenen und konstruktiven Beitrag zur Diskussion enthalten."

seh ich hier nicht als geben an, Sorry :motz:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]