> > > > NVIDIA GeForce GTX 880 (Ti) könnte schneller und günstiger werden

NVIDIA GeForce GTX 880 (Ti) könnte schneller und günstiger werden

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Während die Verkäufe der neuen NVIDIA GeForce GTX Titan Z gerade erst anlaufen, bereitet sich die Gerüchteküche schon auf das nächste Flaggschiff unter den Single-GPU-Grafikkarten der kalifornischen Grafikschmiede vor. Nachdem bereits vor einigen Wochen eifrig über die möglichen Eckdaten der kommenden GeForce GTX 880 (Ti) spekuliert worden war und vermeintliche Ableger beim indischen Zoll aufgetaucht sein sollen, wollen die chinesischen Kollegen von Expreview.com nun ein weiteres Informations-Häppchen erfahren haben.

Demnach sollen die kommenden Topmodelle unter den Single-GPU-Grafikkarten von NVIDIA auf der neuen „Maxwell“-Architektur aufbauen, die NVIDIA vor wenigen Monaten mit der GeForce GTX 750 (Ti) präsentierte, und damit vor allem in Sachen Leistungsaufnahme deutliche Verbesserungen mit sich bringen. Die neuen Chips sollen bereits im 20-nm-Verfahren vom Band laufen, was die Herstellkosten drücken dürfte. Laut Expreview.com könnte NVIDIA die Kostenersparnis an seine Kunden weitergeben und seine GeForce GTX 880 (Ti) zu günstigeren Preisen als die aktuellen Modelle auf den Markt werfen. Leistungsmäßig sei allerdings nur ein moderater Performance-Anstieg zu erwarten.

Das letzte Wort ist hier allerdings noch längst nicht gesprochen/geschrieben.

Social Links

Kommentare (182)

#173
customavatars/avatar160319_1.gif
Registriert seit: 17.08.2011

Admiral
Beiträge: 8256
:shot:
#174
Registriert seit: 03.05.2013

Bootsmann
Beiträge: 584
Mick_Foley Da du gerade von Horizont sprichst.
Die Mehrzahl der Tablet und Smartphones nutzen Android. Android basiert auf - richtig Linux. Es wird kein Hexenwerk sein, Mantle für Android zu bringen. Die Hardware wird immer leistungsstärker bei geringeren Energiebedarf. Es werden immer mehr Entwickler die Windows DX Fessel gerne mit Mantle überwinden und ihre Spiele in größerer Pracht für Tablet und Smartphones bringen wollen. Ein unglaublich großer Markt. Nicht umsonst wurden ja AMD und Intel und Nvidia gefragt ob diese eine API entwickeln wollen. Nur AMD hat sich dazu bereit erklärt. Wird dieser Markt auch nur langsam steigen, wird Apple auch sofort ins Boot hupfen.
#175
customavatars/avatar160319_1.gif
Registriert seit: 17.08.2011

Admiral
Beiträge: 8256
sicherlich mag Mantle ein Argument gegen ne NV und ne 880 sein. evtl. ...
aber noch viel, viel sicherer ist es, dass niemals eine 880 in ein Tablet oder Smartphone eingebaut wird.

Du hast schon mitbekommen, dass wir hier im "NVIDIA GeForce GTX 880 (Ti) könnte schneller und günstiger werden"-thread schreiben?

BF5 aufm Smartphone mit ner integrierten 9970 oder so, wa? ... :shake:
#176
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Zitat DTX xxx;22331334
Mick_Foley Da du gerade von Horizont sprichst.
Die Mehrzahl der Tablet und Smartphones nutzen Android. Android basiert auf - richtig Linux. Es wird kein Hexenwerk sein, Mantle für Android zu bringen. Die Hardware wird immer leistungsstärker bei geringeren Energiebedarf. Es werden immer mehr Entwickler die Windows DX Fessel gerne mit Mantle überwinden und ihre Spiele in größerer Pracht für Tablet und Smartphones bringen wollen. Ein unglaublich großer Markt. Nicht umsonst wurden ja AMD und Intel und Nvidia gefragt ob diese eine API entwickeln wollen. Nur AMD hat sich dazu bereit erklärt. Wird dieser Markt auch nur langsam steigen, wird Apple auch sofort ins Boot hupfen.


Schlicht falsch, es gibt nämlich nicht das Linux. Die Linux-Gesellschaft stellt den Linux-Kernel bereit und der Rest wird von den Anbieter der Derivate zusammen gebaut, aber ja Android basiert auf dem Linux Kernel. Ich mache mir gar nicht die Mühe, von dir belege für deine restlichen Behauptungen zu fordern, da kommt eh nichts. Mir würden schon die Marktanteile von AMD-Lösungen im Tablet und Smartphone Sektor reichen, du möchtest ja mit diesen den Android-Markt erobern, meine Android-Produkte haben irgendwie ARM-Chips verbaut. Der "Chipriese" Intel versucht gerade krampfhaft mit Dumpingpreisen in diesem Segment Fuß zufassen, aber AMD ist offensichtlich schon ein Schritt weiter kündigt man doch bereits Mantle für Linux an, weil man auf Android abzielt.

Übrigens noch was aus deiner Quelle:

Zitat
[COLOR=#000000][FONT=Verdana]Allerdings ist Huddy sehr zurückhaltend, was den Zeitraum für dieses Unterfangen angeht. AMD wird zukünftig Ressourcen für diese Aufgabe bereitstellen, so die weitläufige Aussage des Grafikspezialisten.[/FONT][/COLOR]


Ankündigen kann man viel.

Ansonsten wäre dir wohl das ganze Forum dankbar, wenn du deine dünne Argumentation durchdenkst, bevor du sie bringst. Du "beweist", dass Mantle eine Zukunft hat, wegen der diffusen Ankündigung, dass AMD Mantle irgendwann mal auf Linux bringt, Ich belege die Belanglosigkeit von Linux am Desktopmarkt, also wechselt der Herr ins Tablet- und Smartphone-Segment, wo AMD noch belangloser als Intel ist. :vrizz:

Abgesehen davon, dass du uns zum Lachen gebracht hast, hast du weder was zum Thema beigetragen noch wirklich stichhaltige Argumente gebracht. :wink: Greif mich doch noch eine Runde persönlich an, formiere eine imaginäre stumme Mehrheit hinter dir und lasse dann doch die sich austauschen, denen es um Diskussion geht...
#177
customavatars/avatar160319_1.gif
Registriert seit: 17.08.2011

Admiral
Beiträge: 8256
ich steh drauf, wenn Du in Fahrt kommst.
RRRRRRRRRRRRRRRR :fresse:
#178
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich kann mir sehr gut vorstellen das auf Tablet Mantle mit integriert wird. AMD hat bestimmt geheime Verträge abgeschlossen.
#179
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33229
Zitat Sharif;22331609
Ich kann mir sehr gut vorstellen das auf Tablet Mantle mit integriert wird. AMD hat bestimmt geheime Verträge abgeschlossen.


Ne, die werden auf DX12 setzen :fresse:

Next-Gen Mobile Gaming with Microsoft DirectX 12 and Qualcomm Snapdragon | Qualcomm
:wink:
#180
customavatars/avatar61969_1.gif
Registriert seit: 11.04.2007
Hannover
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1512
Zitat DragonTear;22328702
Also das wäre eher angemessen für eine GTX 880 (ohne Ti).
Bei 400 für ne 870 würde de 880 550 und die Ti 800 kosten o.o' willst du das wirklich? :D


Ich schrieb ja max 400 dann :-D Die 880 könnte dann bis 500 gehen und die ti bis 600. Wollte mit der Vorstellung den Punkt zwischen Wunsch und Realität treffen. :-D
#181
Registriert seit: 03.05.2013

Bootsmann
Beiträge: 584
LOL Mick_Foley
Da kannst du schreiben was du willst. Selbst Intel zeigt Interesse an AMDs Mantle. Das Problem bei dir ist eben, dass du es nicht verstehen kannst. Mantle ist eine API außerhalb von x86 und Microsoft DX. Genau deswegen ist Mantle so interessant.
#182
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4039
Kein Plan was manche hier für ein Problem mit NV Brettern haben. Ich kann mich darüber nur kaputt lachen. Ich lese in irgendwelchen ****tests dass eine um über 100 mhz höher getaktete 290x schneller sein soll als ein 876mhz Titan.Und das auch nicht überall. Ups dann stell ich eine Titan auf den gleichen Takt,dann ist die Titan wieder schneller. Diese TEsts sind doch so was von fürn Arsch. Kann mich einem Redner von der ersten Seite nur zustimmen.
Amd ist P/L mäßig net übel aber das geht auf kosten von Lautstärke und Abwärme. Gleiche Lautstärke und gleiche abwärme wie 780ti/titan bedeutet = weniger Power.

Jeder soll doch kaufen können was er will ohne das irgendwelche Honks doofe Kommentare reißen. Und warum sollte ich nochmal ein Argument gg AMD haben wenn ich die eh nicht kaufe????:wall:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]