> > > > Custom-Modelle der Radeon R9 290X kosten bis zu 655 Euro

Custom-Modelle der Radeon R9 290X kosten bis zu 655 Euro

Veröffentlicht am: von

AMD Radeon 2013 LogoNachdem kurz vor den Weihnachtsfeiertagen etliche Hersteller ihre Eigenkreationen der Radeon R9 290X präsentierten, haben die ersten Custom-Designs nun ihren Weg in den Handel gefunden. Die ersten Modelle sind bereits in unserem Preisvergleich gelistet.

Das günstigste Eigendesign ist die Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, das für knapp unter 540 Euro gelistet ist. Neben einem eigenen Kühlsystem mit gleich drei Axiallüftern, dicken Heatpipes und zahlreichen Aluminiumfinnen gibt es ab Werk auch höhere Taktraten. Diese belaufen sich für Chip und Speicher auf 1.040 bzw. 1.300 MHz. Zum Vergleich: Eine AMD Radeon R9 290X im Referenzdesign rechnet mit 1.000 bzw. 1.250 MHz. Wer Battlefield 4 mit dazu haben möchte, bezahlt für die Sapphire-Karte knapp zehn Euro mehr. Verfügbar sind derzeit beide Versionen allerdings noch nicht.

Ebenfalls nur vorbestellen lässt sich die ASUS Radeon R9 290X DirectCU II – einmal mit Standard-Taktraten und einmal mit leichter Takterhöhung auf 1.050 bzw. 1.350 MHz. Letztere konnten wir während der Weihnachtsfeiertage bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen. Unser Test zur ASUS Radeon R9 290X DirectCU II OC findet sich unter diesem Link. Zwischen 579 und 590 Euro werden fällig.

ASUS Radeon R9 290X DirectCU II OC
ASUS Radeon R9 290X DirectCU II OC

Die einzige Radeon R9 290X im Custom-Design, die dieser Tage schon zu haben ist, ist die PowerColor Radeon R9 290X LCS. Sie zählt mit einem Preis von rund 655 Euro zu den teuersten Modellen, ist dafür ab Werk aber mit einer Wasserkühlung ausgestattet – ein bestehender Kühlkreislauf wird allerdings vorausgesetzt.

In den kommenden Tagen werden mit Sicherheit weitere Modelle hinzukommen. Wie es um die Custom-Designs der Konkurrenz in Form der GeForce GTX 780 Ti bestellt ist, haben wir bereits in der letzten Woche aufgezeigt.

Social Links

Kommentare (27)

#18
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7489
Nun kann über meine Sapphire R9 290 auch nicht klagen
Mit 9.5 Beta scheint sie gar fast ausschließlich auch den Takt zu halten, (947 Mhz) nur der Lüfter ist echt etwas zu laut.
Zudem geht jene schon mal bis 1060 /1350 Stabil, doch durch Powertune 2 Takt nicht haltbar)
Nun kommt aber Neuer Front und Hecklüfter mt 125 m³/h daher, dies sollte die Temperatur und Lüfterspeed um einige Prozent drücken können.
#19
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Ja wenn sie auf vollen Touren laufen. :D Berni da löst du nur das Geräusch der GPU durch das der Gehäuselüfter ab. ;)
#20
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7489
Nicht wenn ich den Luftstrom zur Grafikkarte hinleite.
Dies wird bei meinem Gehäuse besonders viel bringen...
#21
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat Mick_Foley
Ja wenn sie auf vollen Touren la


Meine 290 läuft nur mit 40% und hält die 947 mhz.
Du müssen nicht auf vollen Touren laufen, Unsinn.
#22
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6539
Er sprach wohl kaum von dem MK26.
#23
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Meine [email protected] MK26 hab ich verkauft, ich hab hier ein Referenzdesign.
#24
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Zitat boxleitnerb;21629530
Er sprach wohl kaum von dem MK26.


Eigentlich sprach er nicht mal direkt von der GPU, wenn Berni mit seinen Gehäuse-Lüftern die Temperatur um einige Grad senken will, muss er schon die 125l Luftdurchsatz erreichen (Ich geh mal davon aus, dass da jetzt schon welche drin sind und nur das Delta aus beiden eine Verbesserung bewirken wird ;) ) und das dürfte nicht leise sein bzw nicht leiser als der Stock-Kühler in Aktion. :D
#25
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
Zitat Schaffe89;21629894
Meine [email protected] MK26 hab ich verkauft, ich hab hier ein Referenzdesign.


wieso tut man das? Haettest doch einfach den stockkuehler wieder montieren koennen aber wieso sollte man das wollen? Der mk 26 hatte doch nicht mit so argen spawa problemen zu kaempfen wie der ac3 beispielsweise.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
#26
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7489
Sapphire TRI-X in der R9 290 und auch R9 290X Kartenversion nun lieferbar bei MIX und Alternate
Ging aber rasch :-)

Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-00-40G) Preisvergleich | Geizhals EU
#27
customavatars/avatar50700_1.gif
Registriert seit: 02.11.2006
nähe ffm
Leutnant zur See
Beiträge: 1107
Wo ist das Tri-X Kühlerkonstrukt leistungsmäßig denn einzuordnen? Hatte ich bisher nicht so auf dem Schirm.
Vapor-X und Toxic sind mir da eher ein Begriff.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]