> > > > AMD Radeon R9 290 bereits verfügbar

AMD Radeon R9 290 bereits verfügbar

Veröffentlicht am: von

amd-290x-logoEigentlich soll der kleine Bruder der Radeon R9 290X erst in zwei Tagen offiziell das Licht der Welt erblicken. Doch längst sind die Eckdaten des kleineren „Hawaii“-Ablegers bekannt und die neue Grafikkarte durch die einschlägigen Benchmarks gejagt worden. Versehentlich wurde die AMD Radeon R9 290 auch schon an den ein oder anderen User ausgeliefert.

Wer bereit ist, knapp 475 Euro für den kommenden 3D-Beschleuniger und damit sogar ein klein wenig mehr als für den eigentlich größeren Bruder auszugeben, der kann bereits heute schon zuschlagen. In unserem Preisvergleich ist seit diesem Wochenende eine XFX Radeon R9 290 gelistet, die bei einigen Händlern bereits als lieferbar gekennzeichnet ist.

Die Radeon R9 290 ist mit 2.560 Shadereinheiten und einem 4.096 MB großen GDDR5-Videospeicher samt 512 Bit Interface ausgestattet. Die Taktraten sollen sich auf 947 bzw. 1.250 MHz belaufen. Das Layout dürfte exakt das gleiche sein wie bei der Radeon R9 290X. Sobald das NDA der Radeon R9 290 ausläuft, wird es natürlich auch von uns einen breit angelegten Testbericht geben.

Alle Informationen zur Radeon R9 290 haben wir in dieser News zusammengefasst.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
alle Abonennten der Ct haben den R290 Test schon seit Freitag.
Nene, nix für Papa das Teil.

Die hat einen Übermodus ;)

Zitat
Das gleiche Prinzip gilt auch für die Radeon
R9 290, die jedoch ohne Über-Bios wesentlich
stärker und häufiger drosselt. ln Battlefield 3
und Unigine Heaven sackt der Takt auf bis zu
623 MHz. Im Uber-Modus tritt das kaum auf ,
die Bildraten sind folglich merklich höher
#11
Registriert seit: 03.05.2013

Bootsmann
Beiträge: 543
Zitat Shariela;21368108
Ähm, die 290X kostet schon 470€ und die 290 soll auch 470€ kosten, was soll der Witz denn. :D

Grüße
Sharie

Trotz reger Beteiligung seit fast 3 1/2 jahren hier im Forum scheint es so, dass du dir noch keine Erfahrung angeeignet hast im Bezug auf Neuerscheinung von PC Hardware.
Produkte die noch nicht einmal vorgestellt wurden, trotzdem in einem Preisvergleich erscheinen, haben immer einen Preispunkt, der es nicht wert ist auch nur eine Silbe darüber zu verlieren. Produkte die nach der Erscheinung nur eine geringe Auflage haben, werden generell teurer verkauft, weil diese sich nicht den Preiskampf durch Mangel an Verfügbarkeit stellen müssen.

Also eine Preise Diskussion macht erst Sinn, wenn Produkte gut verfügbar sind.
Somit konnte ich dir einen weiteren Einblick in die Welt der PC Hardware bringen.
#12
customavatars/avatar198256_1.gif
Registriert seit: 03.11.2013
Emmering
Matrose
Beiträge: 25
R9 290X oder GeForce GTX Titan? Die 290X scheint ja irgendwie besser zu sein
#13
customavatars/avatar142461_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4539
Zitat ImperatorRazor;21370281
R9 290X oder GeForce GTX Titan? Die 290X scheint ja irgendwie besser zu sein


Worin scheint die 290X besser zu sein? Das Ding ist günstiger ja, aber für noch weniger Geld bekommt man zurzeit leise Custom-designs der 780, die so schnell wie ne Titan/290X sind.

Ohne custom-design oder WaKü kann man zurzeit die 290X nicht empfehlen.
#14
customavatars/avatar34168_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Das kleine Haus auf Karkand
Korvettenkapitän
Beiträge: 2353
Zitat LSSJBroly;21370580
Worin scheint die 290X besser zu sein? Das Ding ist günstiger ja, aber für noch weniger Geld bekommt man zurzeit leise Custom-designs der 780, die so schnell wie ne Titan/290X sind.

Ohne custom-design oder WaKü kann man zurzeit die 290X nicht empfehlen.


bei solchen antworten kann man sich wirklich nur an den kopf greifen...

wann lernt ihr es endlich, dass eine langsammere karte übertaktet keinen ersatz für eine schnellere nicht übertaktete ist. stell dir vor, die 290x kannst du auch übertakten. custom karten kommen bald und wenn man nicht warten kann, dann kann man auch selbst einen besseren kühler montieren.
#15
customavatars/avatar142461_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4539
Zitat ~DeD~;21370681
bei solchen antworten kann man sich wirklich nur an den kopf greifen...

Ich auch, ich auch...

Zitat ~DeD~;21370681

wann lernt ihr es endlich, dass eine langsammere karte übertaktet keinen ersatz für eine schnellere nicht übertaktete ist. stell dir vor, die 290x kannst du auch übertakten. custom karten kommen bald und wenn man nicht warten kann, dann kann man auch selbst einen besseren kühler montieren.

Ob solch eine Karte von werk aus übertaktet ist, ist vollkommen nebensächlich und unerheblich. Diese Karten kann man ja ebenfalls weiter übertakten.

Wann Custom-Karten kommen, steht erstmal in den Sternen. HT4U meinte letztens noch, dass Custom-desings wohl erst ende Dezember kommen werden. Kann also noch etwas dauern.
Stand heute hat man zwei möglichkeiten (für Gaming) - wenn man im bereich von 500€ etwas sucht:
1) Eine etwas teurere, aber sehr viel lautere R9 290X oder
2) Eine etwas günstigere, aber oft sehr, sehr leise GTX 780 kaufen.

Wenn man nicht selber Handanlegt, ist die Wahl recht eindeutig. Außer man pfeift eben auf Sachen wie Lautstärke.

Ich würde sowieso noch etwas warten, bis sich der Markt etwas eingependelt ist. Nächste woche werden noch R9-290 und GTX 780 Ti released - die Preise dürften sich nochmal etwas anpassen.
#16
Registriert seit: 03.07.2007

Obergefreiter
Beiträge: 69
Zitat LSSJBroly;21370696

Stand heute hat man zwei möglichkeiten:
1) Eine etwas teurere, aber sehr viel lautere R9 290X oder
2) Eine etwas günstigere, aber oft sehr, sehr leise GTX 780 kaufen.

Wenn man nicht selber Handanlegt, ist die Wahl recht eindeutig. Außer man pfeift eben auf Sachen wie Lautstärke.


Und woher weißt du, für was die Karte genutzt werden soll? Wenn es um GPGPU geht, idealerweise noch mit DoublePrecision, dann kannst du auch eine R9 270 oder noch was langsameres von AMD nehmen, denn in dem Bereich hat NVidia aktuell überhaupt nichts zu melden...

Ist also überhaupt nicht so eindeutig, wie du meinst...
#17
customavatars/avatar142461_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4539
Zitat Oberst;21370719
Und woher weißt du, für was die Karte genutzt werden soll? Wenn es um GPGPU geht, idealerweise noch mit DoublePrecision, dann kannst du auch eine R9 270 oder noch was langsameres von AMD nehmen, denn in dem Bereich hat NVidia aktuell überhaupt nichts zu melden...

Ist also überhaupt nicht so eindeutig, wie du meinst...


Natürlich rede ich von gaming-Performance. Dass im GPGPU-Bereich AMDs Karten oft die Nase vorne haben, ist weitreichend bekannt:)
#18
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7074
R9 290 um 399 Euro
ePRICE - Ricerca di R9+290X

Preis zeigt aber noch die gestrigen, bis Heute 16 Uhr 598 Euro an
Denke es sind bis Morgen früh unter 400 Euro, und nicht vereinzelt.
Hoffe stark AMD kann Custom in 2 Wochen freigeben und auch Hersteller auch liefern
#19
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7074
Sapphire Radeon R9 290 priced at

Preis ist gut, wenn nur mehr Ueber Modus greift und Leiser LÜFTER ( Custom) = Super Karte!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]