> > > > NVIDIA GeForce GTX 780 Ti kommt am 7. November für 699 USD

NVIDIA GeForce GTX 780 Ti kommt am 7. November für 699 USD

Veröffentlicht am: von

nvidiaPünktlich zum Start der neuen Game-Bundling-Aktion „Piraten, Helden und Spione“, bei der NVIDIA seinen aktuellen High-End-Grafikkarten mit „Batman: Arkham Origins“, „Splinter Cell: Blacklist“ und „Assassins Creed IV: Black Flag“ bis zu drei Triple-A-Titel kostenlos mit dazulegt, kündigte NVIDIA auch den Starttermin für seine GeForce GTX 780 Ti offiziell an. Demnach soll der neue 3D-Beschleuniger ab dem 7. November für 699 US-Dollar seinen Besitzer wechseln.

Damit dürfte sich die GeForce GTX 780 Ti tatsächlich nur zwischen der GeForce GTX Titan und GeForce GTX 780 positionieren. Die GeForce GTX Titan wird wohl noch ein paar Wochen das aktuelle Flaggschiff der Kalifornier bleiben. Eine GeForce GTX Titan Ultra lässt noch immer auf sich warten.

NVIDIA GeForce 780 Ti

Damit einher gehen neue Verkaufspreise, die seit wenigen Minuten bekannt sind. Demnach fällt der empfohlene Verkaufspreis der GeForce GTX 780 und GeForce GTX 770 auf 499 bzw. 329 US-Dollar. Die neuen Preise sollen ab Dienstag, 29. Oktober, 14:00 Uhr gelten. Eine Liste der teilnehmenden Handelspartner, findet sich anbei:

nvidia game bundel

 

Social Links

Kommentare (50)

#41
customavatars/avatar7487_1.gif
Registriert seit: 12.10.2003
Frankenwald
Flottillenadmiral
Beiträge: 5076
Dann kann ich meine 7970 auch gleich behalten, da die sich net all soviel nehmen. Die ersten Tests besagen, das die 780Ti, je nach Game 30-40% schneller ist, als die 7970. Aber hier geht mir es eher ums Prinzip, was die die beiden Grafikkartenhersteller hier fabrizieren. Normal ist das keinesfalls mehr.
#42
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4226
Wann fällt das NDA?
#43
customavatars/avatar166760_1.gif
Registriert seit: 20.12.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Zitat Don;21384678
So, wir sind bereit für morgen!


Ja wohl :-)
#44
customavatars/avatar125614_1.gif
Registriert seit: 22.12.2009
bei München
Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Zitat
Wann fällt das NDA?


Hab woanders was von 9 Uhr UST gelesen, dann wohl bei uns Nachmittags.
#45
customavatars/avatar142461_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4539
Warscheinlich wie immer, um 15 Uhr :)
#46
Registriert seit: 14.08.2013
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 94
[attach=config]255520[/attach]

update
#47
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10771
Habe ich gestern auch schon entdeckt. Leider ohne Preise.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#48
customavatars/avatar51677_1.gif
Registriert seit: 17.11.2006
Niedersachsen/Lüneburg
Bootsmann
Beiträge: 753
Jetzt mit Preis, stolze 677,32€, allerdings die Verfügbarkeit ist noch weit weg...
#49
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2029
Zotac GeForce GTX 780 Ti, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (ZT-70501-10P) Preisvergleich | Geizhals EU

Da steht was von Chiptakt 875 MHZ ? Ist wohl eine falsche Angabe ???
#50
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29947
NVIDIA GeForce GTX 780 Ti im Test
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]