> > > > GeForce GTX 780 am 23. Mai - GeForce GTX 770 folgt am 30. Mai

GeForce GTX 780 am 23. Mai - GeForce GTX 770 folgt am 30. Mai

Veröffentlicht am: von

nvidiaErste Fotos und vermeintliche technische Daten zur GeForce GTX 780 und GeForce GTX 770 sind bereits aufgetaucht. Nun aber gibt es auch zwei Daten, an denen die Karten vorgestellt werden sollen. Demnach wird die GeForce GTX 780 am kommenden Donnerstag, den 23. Mai offiziell vorgestellt werden. Die GeForce GTX 770 folgt eine Woche darauf am 30. Mai. Bereits Anfang Mai wurde der 23. Mai als vermeintliches Datum genannt.

ASUS GeForce GTX 780
Foto des Kartons einer ASUS GeForce GTX 780

Während die GeForce GTX 770 vermutlich mit einer GK104-425-GPU mit 1536 CUDA-Kernen ausgestattet ist, kommt bei der GeForce GTX 780 die GK110-Variante mit 2304 CUDA-Kernen zum Einsatz. Ein Foto der Verpackung einer GeForce GTX 780 von ASUS weißt darauf hin, dass diese mit 3 GB GDDR5-Grafikspeicher ausgestattet sein wird. Der Preis soll bei etwa 500 Euro liegen. Ebenfalls im Gespräch sind alternativ gekühlte und übertaktete Modelle von den verschiedenen Herstellern. Diese sollen kurz nach dem offiziellen Release ebenfalls verfügbar sein, aber etwa 100 Euro teurer sein.

Rendering der GeForce GTX 780

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (36)

#27
customavatars/avatar103616_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008
Wien
Leutnant zur See
Beiträge: 1079
Naja, ich warte lieber ab bis die neue PS/xbox raus kommen.
Hab mein Sli abgeben und "nur" mehr eine 560ti und merk erst das die noch immer mehr als ausreicht.
#28
customavatars/avatar15751_1.gif
Registriert seit: 29.11.2004
Bremen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1834
So Jungs. Ich habe bis Dienstag 16 Uhr Zeit meine bestellte 670 gtx zu stornieren. Ich hätte natürlich lieber die 770. Allerdings nicht mit Referenz Design Lüftern.
Kann man jetzt schon einschätzen wann solche verfügbar sein werden?
#29
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Am 4. juni um 14:37 Uhr gibt es die ersten Non-Ref-Modelle... :D wat eine Frage, hier hat doch keiner eine Glaskugel. ;)

Im übrigen kannst du dir auch einfach jetzt eine GTX 680 kaufen, das einzige wirklich neue und interessante an der 700er-Serie ist die Titan LE aka GTX 780. Der Rest wird am Ende quasi nur umgelabelt mit einem Leistungzuwachs von ein Paar Prozent, die du nur spürst, wenn du den ganzen Tag 3Dmark "zockst"...
#30
customavatars/avatar23700_1.gif
Registriert seit: 08.06.2005
Kumberg, Nähe Graz, Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2902
Ich würde einmal vorsorglich stornieren - wann die ersten nicht Referenzkarten am Markt sein werden kann Dir leider nur die Glaskugel beantworten. EVGA ist einmal ein heisser Tip - hoffe die schaffen es wirklich gleich eine GK mit Spezialkühler etc. zum Launch anzubieten. Die Antwort von EVGADominik im EVGASupport Bereich in diesem Forum ist aber leider sehr krypthisch.... Die Hoffnung stirb aber zuletzt. Ich würde aber auf jeden Fall die 670 stornieren. Macht wenig Sinn eine 670 zu kaufen wenn neue GKs angekündigt sind... 1-2 Wochen warten sollten verkraftbar sein?! Schlechter wird die neue Generation definitiv nicht sein.

l: G.
#31
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bad Bentheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2928
In früheren Nachrichten wurd ja auch eine GTX 760 Ti (~ GTX 670) und AFAIR sogar eine normale GTX 760 (~ GTX 660 Ti) erwähnt, die auch bald rauskommen sollten, hat davon mal jemand was gehört? Kann ich mir da einen Preisrutsch erhoffen und evtl. die GTX 760 TI für unter 300€ oder gar den Preis der aktuellen GTX 660 TI kriegen?
#32
customavatars/avatar23700_1.gif
Registriert seit: 08.06.2005
Kumberg, Nähe Graz, Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2902
Irgendwann mit hoher Wahrscheinlichkeit - leider kann dies momentan niemand beantworten... Bin selbst schon gespannt wobei für mich nur eine 780GTX in Frage kommt um meine EVGA HC 580 zu ersetzen. Leider wird Dir das niemand hier beantworten können.
#33
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29572
Finale Daten der GeForce GTX 780 bekannt?
#34
customavatars/avatar40918_1.gif
Registriert seit: 31.05.2006
Natschbach,NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
dann wird's wohl ne 2te 680er werde,wenn die Preise fallen.
#35
Registriert seit: 17.08.2009

Bootsmann
Beiträge: 729
Zitat ZaunerAlexander;20617967
Würde 449 Euro zahlen nicht mehr MSI 560TI reicht um Skyrim zu spielen eigentlich aus
I7 3930K auf 4,3 GHZ und 32 GB Ram bei mir darf die Grafikkarte nicht mehr als die CPU kosten meine Meinung


Immer noch zu teuer.
Meine 560Ti reicht mir auch für BF3 mit mittleren Details in 1920x1200er Auflösung, Texturen aber auf Ultra.
Die Hersteller versuchen doch immer mit geringfügig schnelleren Karten den Leuten enorm viel Geld aus der Tasche zu ziehen.
Und es funktioniert.....
Für den Preis erhält man mit einer PS4 einen wesentlich besseren Gegenwert.
#36
Registriert seit: 28.05.2012
Oberösterreich,Vöcklabruck
Matrose
Beiträge: 22
Progears

Hast recht eigentlich wirklich noch zu teuer
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

ASUS ROG Strix Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-RX480/ASUS-RX480-LOGO

Nachdem wir uns bereits zwei Custom-Modelle der Radeon RX 480 abgeschaut haben, folgt heute das dritte Modell: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 480. Große Erwartungen wurden an die bisherigen Custom-Modelle gesetzt, erfüllt werden konnten diese Erwartungen aber nur größtenteils, nicht vollends.... [mehr]