1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Erste Fotos der Geforce GTX 770 und GeForce GTX 780?

Erste Fotos der Geforce GTX 770 und GeForce GTX 780?

Veröffentlicht am: von

nvidiaDie Gerüchteküche vermutet den Launch einer neuen GeForce-GTX-Serie für den Desktop bereits für den 23. Mai. Auch die Computex Anfang Juni zwei Wochen später war bereits als möglicher Termin im Gespräch. Nun sind in einem chinesischen Forum einige Fotos der vermeintlichen GeForce GTX 770 und GeForce GTX 780 aufgetaucht. Die beiden Karten sehen auf den ersten Blick aus, wie die GeForce GTX Titan (Hardwareluxx-Artikel). Während der Radiallüfter noch keine Besonderheit ist, ist auch der restliche Kühler im bekannten Design gehalten. Dazu gehört offenbar auch das Gehäuse aus Magesium und die unter einer Plexiglasscheibe verborgenen Aluminium-Finnen. Einziger offensichtliche Unterschied zur GeForce GTX Titan ist die Beschriftung auf dem Kühler in direkter Nähe zur Slotblende.

Vermeintliche GeForce GTX 780 (Bild: Chiphell)

Die GeForce GTX 780 soll auf der GK110-GPU aufbauen, im Vergleich zum Topmodell aber auf einen SMX-Cluster, einen Speichercontroller und ein wenigeicher verzichten. "Titan LE", wie sie lange Zeit durch das Netz schwirrte, soll daher auf 2496 Shadereinheiten, ein 320 Bit breites Speicherinterface und 5 GB GDDR5-Grafikspeicher kommen. Zum Preis gibt es, wie auch zu den technischen Daten, nur Spekulationen. Die Rede ist von 700 bis 800 Euro.

Vermeintliche GeForce GTX 770 (Bild: Chiphell)

Wer nicht ganz so viel Geld ausgeben möchte, der soll zur GeForce GTX 770 greifen, die schon eine Woche nach ihrem großen Bruder folgen soll. Hier kommt aber nicht mehr die GK110-GPU zum Einsatz, sondern vielmehr der optimierte GK104, welcher derzeit auf der GeForce GTX 680 und GTX 670 verwendet wird. Die Parallelen sind nicht von der Hand zu weisen. Auch die GeForce GTX 770 soll auf 1536 Shadereinheiten, 4 GB Speicher und einen 256 Bit breiten Datenbus zurückgreifen dürfen. Über den Preis ist hier allerdings noch nichts bekannt.

Vermeintliche GeForce GTX 770 (Bild: Chiphell)

NVIDIA GeForce Titan NVIDIA GeForce GTX 780 NVIDIA GeForce GTX 770 NVIDIA GeForce GTX 760 Ti
Chip GK110 GK110 GK104-425 GK104-225
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Speichereinheiten 2688 2496 1536 1344
Textureinheiten 224 208 128 112
Rasterendstufen 48 40 32 32
Speichergröße 6144 MB 5120 MB 4096 MB 2048 MB
Speicherinterface 384 Bit 320 Bit 256 Bit 256 Bit
Preis $999 $499 - 599 $399 $299

 

Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070SUPER

    Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G wollen wir uns heute das zweite Custom-Modell der GeForce RTX 2070 Super anschauen. Anstelle von zwei Axiallüftern kommen hier gleich drei zum Einsatz und demnach wird es sicherlich interessant werden zu sehen, wie gut sie sich hinsichtlich... [mehr]

  • Zweimal RDNA als Navi: Die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-RX-5700XT

    Mit den Karten der Radeon-RX-5700-Serie positioniert sich AMD klar in der Mittelklasse und will dieses umsatzstarke Segment besetzen. Die Details der RNDA-Architektur haben wir uns bereits angeschaut, nun geht es darum was die Hardware leisten kann. Dazu haben wir die Radeon RX 5700 und Radeon RX... [mehr]

  • Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR-RADEONRX5700-DEVIL

    Der erste Schwung der Custom-Navi-Karten hat uns erreicht und mit der Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT schauen wir uns ein Modell an, welches laut Hersteller schneller, leiser und in allen Belangen besser sein soll. Ob man diese hohen Ziele auch erfüllen kann, schauen wir uns auf den... [mehr]

  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-NITRO-RADEONRX5700XT

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick... [mehr]

  • Erste Custom-Navi: Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE_PULSE_RADEON_RX5700XT_TEST-TEASER

    Mit der Radeon RX 5700 und der Radeon RX 5700 XT zwang AMD Anfang Juli seinen Konkurrenten dazu, sein bestehendes Grafikkarten-Produktportfolio mit den ersten drei Super-Modellen aufzufrischen, musste dafür jedoch noch vor dem eigentlichen Marktstart die Preise nach unten korrigieren. Nun... [mehr]

  • Super-Ausbau: GeForce RTX 2060 Super und GeForce RTX 2070 Super im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCE-RTX-SUPER

    Das Versteckspiel hat nun endlich ein Ende. NVIDIA lässt die Katze aus dem Sack und schlägt AMD damit ein Schnippchen, denn der Konkurrent wird erst am kommenden Sonntag, den 7. Juli, seine neuen Radeon-RX-5700-Karten offiziell auf den Markt bringen. NVIDIA legt mit seinen neuen Super-Modellen... [mehr]