> > > > Erste Spekulationen zur GeForce GTX 780, 770 und GeForce GTX 760 Ti

Erste Spekulationen zur GeForce GTX 780, 770 und GeForce GTX 760 Ti

Veröffentlicht am: von

titan-logoNun scheint es Schlag auf Schlag zu gehen. Während man zu Beginn des Jahres noch von einem Start der neuen GeForce GTX-700-Reihe erst gegen Ende des Jahres ausging, wurden in der vergangenen Woche Gerüchte laut, NVIDIA könnte seine nächste Grafikkarten-Generation schon pünktlich zur Computex 2013 offiziell auf den Markt werfen. Heute tauchten weitere Spekulationen auf, die sogar die Eckdaten der Modelle selbst betreffen. Demnach soll die GeForce GTX 780 tatsächlich auf der GeForce GTX Titan LE, welche schon seit einigen Wochen ihr Unwesen im Netz treibt, basieren und somit satte 2496 Rechenwerke und einen 5 GB großen GDDR5-Videospeicher zur Verfügung stellen.

Die kleineren Modelle sollen hingegen auf einem leicht modifizierten GK104-Chip basieren und als GeForce GTX 770 bzw. als GeForce GTX 760 Ti auf den Markt kommen. Letztere soll es auf insgesamt 1344 Shadereinheiten, 112 TMUs und einen 2048 MB großen GDDR5-Videospeicher samt 256-Bit-Interface bringen. Die GeForce GTX 770 soll wie NVIDIAs GeForce GTX 680 1536 CUDA-Cores bereithalten und auf einen 4096 MB großen Videospeicher, der ebenfalls über 256 Bit angebunden sein soll, zurückgreifen können. Obendrauf soll es hier 128 TMUs und 32 ROPs geben.

Insgesamt sollen die Modelle ihren jeweiligen Vorgänger leistungsmäßig um knapp 20 bis 30 Prozent überflügeln. 

NVIDIA GeForce Titan NVIDIA GeForce GTX 780 NVIDIA GeForce GTX 770 NVIDIA GeForce GTX 760 Ti
Chip GK110 GK110 GK104-425 GK104-225
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Speichereinheiten 2688 2496 1536 1344
Textureinheiten 224 208 128 112
Rasterendstufen 48 40 32 32
Speichergröße 6144 MB 5120 MB 4096 MB 2048 MB
Speicherinterface 384 Bit 320 Bit 256 Bit 256 Bit
Preis $999 $499 - 599 $399 $299

Ob man tatsächlich seine Pläne geändert hat, ließ NVIDIA bislang unkommentiert.

Social Links

Kommentare (216)

#207
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Die GTX680 ist eigentlich out of the box eine super karte und erinnert mich stark an den G92 welchen ich geliebt habe wegen der effiziens.
Da ich aber immer auf ergebnisse nach max OC schauen und natürlich auch auf den preis war für mich die HD7970 einfach die perfekte karte.
Den Titan finde ich nochmal deutlich besser wegen leistung , verbrauch und vram aber die bandbreite die OC probleme durch max 300Watt und besonders der Preis haben mich abgehalten
#208
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Zitat Powerplay;20562415

@fdsonne

kannst du etwa was positives im bezug zur HD7990 sagen wenn man den Preis mit berücksichtigt??


Du Schelm, dass ist ja eine Fangfrage :D
#209
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Zitat dochurt;20562514
Du Schelm, dass ist ja eine Fangfrage :D


Ich wüsste was positives---> gut das ich diese karte nicht gekauft habe :D
#210
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Fasst so wie ---> Alles in seinen Leben war Negativ, nur der Aidstest war positiv :D
#211
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Alter das ist richtig mies und zu gleich total lustig :lol:
#212
customavatars/avatar40918_1.gif
Registriert seit: 31.05.2006
Natschbach,NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
so solls ja auch sein
#213
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33229
@Powerplay
Mit dem Preis ist das 7990 Teil wirklich unbrauchbar ;) Keine Frage... Nur mir gings eher allgemein.
An den Karten unterhalb der 7990 und deren Leistung sowie Preisen ändert sich deswegen ja nix...

Es macht den Eindruck von nem mächtigen sinneswandel :fresse: deswegen die Frage.

Neja, wie gesagt, ich warte auf die 700er Karten und hoffe auf ein Dual GPU Teil mit 2x4GB...
Interessant wird sicher auch, ob NV den Boost V2 auch auf die kleineren Modelle anwendet und vor allem, wenn ja, in welchem Maße.
#214
customavatars/avatar40918_1.gif
Registriert seit: 31.05.2006
Natschbach,NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 5677
Also bei den Preisen werd ich früher oder später w.o. geben müssen mit dem PC-Gambeln.
Is ja nicht so,das es keine anderen Sachen auf der Welt gibt,und ich irgendwelchen Herstellern mein Geld in den Rachen schieben möchte,weil die nicht Wissen was sie für den Blödsinn noch verlangen wollen.
#215
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8772
Es kann gut sein dss Powerplay bei seinen 7970ern bleibt wenn wir meinen Titan gegen seine Single und Cf 7970er antreten lassen.
Was ich da heute morgen gesehen habe von der Spielbarkeit in unserer Auflösung hinterläst vorerst kein gutes Bild bei neuen Titeln zu mindest bei den Settings die Powerplay gern fahren würde.
Sieh Titan Thread.

Powerplay ich glaube wir machen dann schöne Screens und min average max vergleiche in einem separatem Thread.
Schön bei Takt Gleichstand
#216
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12973
Zitat fdsonne;20562631
@Powerplay
Mit dem Preis ist das 7990 Teil wirklich unbrauchbar ;) Keine Frage... Nur mir gings eher allgemein.
An den Karten unterhalb der 7990 und deren Leistung sowie Preisen ändert sich deswegen ja nix...

Es macht den Eindruck von nem mächtigen sinneswandel :fresse: deswegen die Frage.

Neja, wie gesagt, ich warte auf die 700er Karten und hoffe auf ein Dual GPU Teil mit 2x4GB...
Interessant wird sicher auch, ob NV den Boost V2 auch auf die kleineren Modelle anwendet und vor allem, wenn ja, in welchem Maße.


Ich habe halt auf den mini titan alias GTX780 mit 5GB ram für max 599€ gerechnet und das würde ich mir gefallen lassen
Besonders wenn man das teil dann mit wakü stabil bei 1200mhz betreiben würde hätte man schon ein recht leistungsstarkes SLI sys und da hab ich halt drauf gezielt aber 700€ pro karte und dann noch wakü ist mir dann doch zu teuer!
Da bleibe ich dann erstmal bis zur ps4 bei den beiden amd karten und schau mal was amd und nv dann zu bieten haben ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]