> > > > AMD FirePro W9000: Dual-GPU-Design im Vorfeld der Radeon HD 7990?

AMD FirePro W9000: Dual-GPU-Design im Vorfeld der Radeon HD 7990?

Veröffentlicht am: von

AMDHeute gibt es nicht nur neue Details zur Radeon HD 7970 GHz Edition, sondern auch gleich weitere Informationen zu einer vermeintlichen Dual-GPU-Version. Die Radeon HD 7990 war bereits auf der Computex 2012 ein heißes Thema. Einige Hersteller sprachen über Probleme mit dem verwendeten PLX-Chip. Dieser wird sowohl auf der GeForce GTX 690 wie auch den beiden Radeon HD 7970 X2 verwendet, welche von PowerColor und HIS vorgestellt wurden. Es kann daher davon ausgegangen werden, dass auch AMD diesen auf der Radeon HD 7990 verwenden wird. Der PEX 8747 von PLX Technology ist ein PCI-Express-3.0-Switch-Chip mit 48 Lanes.

Nun aber zeigte AMD auf dem AMD Fusion Developer Summit (AFDS) das neue High-End-Modell einer professionellen FirePro-Grafikkarten. Die FirePro W9000 soll auf zwei "Tahiti"-GPUs basieren und über 6 GB GDDR5-Speicher verfügen. Die Performance wird mit 264,8 Millionen Pixels pro Sekunde angeben. Weitere Leistungsdaten sind 4 TFLOPs Single-Precision- und 1 TFLOPs Double-Precision-Floating-Point-Performance. Die Kühlung erfolgt über drei 90-mm-Lüfter und einen großflächigen Heatsink. Die Stromversorgung erfolgt über zwei zusätzliche 8-Pin-Stromanschlüsse.

Die FirePro W9000 ist nun der heißeste Anwärter als Vorschau auf die Radeon HD 7990, die über ähnliche Spezifikationen verfügen soll. Es dürfte aber deutliche Unterschiede bei der Taktung sowie Stromversorgung geben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6864
Das sieht ja schonmal nach nem "gescheiten" Kühler aus, wenn die 7990 auch so einen bekommt wär das mal ein echter vortschritt in sachen REV Desing! ^^
naja sowas wird eh nie in meinen Rechner wandern, außer das gibts in PASSIV :,D
#2
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
Das Bild ist von der 7990, solangsamm solltet Ihr nicht immer nur C&P machen.
Alle Seiten mussten zugeben das dies die Dual Consumerkarte ist.
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Nein, man hat gesagt, dass es eine noch nicht vorgestellte Dual-GPU-Karte ist. Jetzt ist die Radeon HD 7990 naheliegend, aber AMD hat das mit keinem Wort bestätigt.
#4
customavatars/avatar125614_1.gif
Registriert seit: 22.12.2009
bei München
Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Wenn man sich mal auf Bild 2 die Kontakte der Displayanschlüsse anschaut, sollten das doch 4 mal Mini-Displayport und einmal DVI sein.
Die 6990 hatte genau dieselben Anschlüsse.
Also könnte man tatsächlich schlussfolgern, dass es sich um die 7990 handeln müsste.
Zumindest hätte man dann einen Anhaltspunkt. :)
#5
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6864
Wie wäre es, wenn wir einfach abwarten? :P
#6
Registriert seit: 30.11.2009
Halle (S)
Matrose
Beiträge: 22
Zitat Zonky1010;19029848
Wenn man sich mal auf Bild 2 die Kontakte der Displayanschlüsse anschaut, sollten das doch 4 mal Mini-Displayport und einmal DVI sein.
Die 6990 hatte genau dieselben Anschlüsse.
Also könnte man tatsächlich schlussfolgern, dass es sich um die 7990 handeln müsste.
Zumindest hätte man dann einen Anhaltspunkt. :)


Warum sollte denn eine FirePro andere Anschlussmöglichkeiten Aufweisen als eine 7990? Finde nicht das dass eine ausreichende Begründung ist für so eine Schlussfolgerung.
Aber wenn wir schon mal dabei sind... ob die wohl so freundlich wären mir mal ne 7990 zum Testen zu überlassen :D
#7
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Wie kommt man auf 4TF (SP nehme ich an)? Eine Tahiti GPU hat doch schon knapp 4 TF und das sind zwei? Da stimmt was nicht. Das ist dann nur eine GPU.
#8
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6272
Nein, das sind zwei GPUs, wie man wunderbar auf dem zweiten Bild sieht. Die Frage ist viel eher, ob es wirklich eine FirePro W9000 ist oder die Specs eventuell falsch sind.
#9
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Nein, das sind nicht zwei GPUs, denn die Karte ist nicht die W9000. Die News ist falsch, denn die gezeigte Karte ist eine 7990 bzw. ein 7990 Prototyp, die W9000 sieht man auf einer extra Folie:
FirePro W9000: AMD kündigt Profigrafikkarte mit 4 TFLOPS an (Update) - ComputerBase

Wären das zwei GPUs, könnte AMD sofort einpacken. Da hätte man die Effizienz auf magische Weise um 50% gesenkt - "etwas" unwahrscheinlich. Das hätte man sich aber auch so denken können, wenn man die Tahiti Specs kennt.
#10
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6272
Doch, das sind zwei GPUs. Sieht man, wie gesagt, wunderbar auf dem zweiten Bild. Welches Modell das konkret war, bleibt dahingestellt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]