> > > > AMD Radeon HD 7970 GHz Edition im Anmarsch

AMD Radeon HD 7970 GHz Edition im Anmarsch

Veröffentlicht am: von

AMDDie Anzeichen für eine Radeon HD 7970 GHz Edition werden immer deutlicher. Zuletzt verrieten uns einige Hersteller auf der Computex erste Details. OCaholic will nun weitere Informationen zur Radeon HD 7970 GHz Edition erfahren haben, die auf der "Tahiti XT2"-GPU basieren soll. Bereits kurz nach dem Launch der Radeon HD 7970 zeigte sich, dass die von AMD gewählten 925 MHz GPU-Takt vielleicht etwas zu konservativ gesetzt sind. Nahezu jede Karte, egal ob mit alternativer Kühlung oder nicht, schafft 1 GHz und mehr. Die GeForce GTX 680 konnte man somit nicht schlagen. AMD muss sich aber auch an eigene Vorgaben bei der Produktion der GPUs und deren Betrieb auf den Karten halten. Dazu gehört auch, dass eine bestimmte Spannung von 1,175 Volt eingehalten werden muss. Inzwischen lässt AMD die "Southern Island"-GPUs in 28 nm seit einigen Monaten fertigen und sicherlich wird TSMC einige Fortschritte bei der Ausbeute und Qualität gemacht haben. So soll die Radeon HD 7970 GHz Edition in der Lage sein mit deutlich höheren Taktraten zu arbeiten, bei gleichem Takt wie die aktuelle "Tahiti XT"-GPU ist aber ebenso eine deutlich geringere Spannung möglich.

7970-ghz-edition-rs

Die Radeon HD 7970 GHz Edition soll mit einem Takt von 1100 MHz ausgeliefert werden. Dies sind 175 MHz mehr, als bei der Radeon HD 7970. Während die "Tahiti XT"-GPU bei der Radeon HD 7970 mit 1,175 Volt betrieben wurde, sollen es bei der Radeon HD 7970 GHz Edition 1,020 Volt sein. Die architektonischen Eigenschaften sollen identisch sein, ebenso der Speicherausbau mit 3072 MB bei 1375 MHz. Die Massenproduktion soll bereits nächste Woche anlaufen, so dass mit einer Verfügbarkeit Ende Juni oder Anfang Juli gerechnet werden kann.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (34)

#25
Registriert seit: 02.04.2012

Matrose
Beiträge: 19
meine meinung! :)

btw: ich würds sehr begrüßen wenn die radeon hd 7970 ghz edition so erscheint wie hier angepriesen, denn ich finde dass die gtx 680 ihren marktpreis nicht gerechtfertigt. nur weil so ein kack spiel wie bf3 damit so gut rendert kauft es sich doch jeder für den mortz preis :xmas: (jetzt hab ich bestimmt die halbe community gegen mich :fresse: )

nein... scherz beiseite.. ich spiels auch :xmas: aber wenn AMD gute arbeit leistet und damit eine richtig gute Karte bringen, so haben sie es auch verdient am markt gut darzustehen ;)

ich freu mich drauf :popcorn:
#26
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2888
Das ist doch alles nur Marketing um die neuen Aufkleberlogos(GHz-Edition, extrem selten, extrem kostbar, extrem teuer) für 150 Euro das Stück zu verkaufen.
Der Tahiti XT2 wird schon lange in den "normalen" HD7970er verbaut. AMD startet einfach eine neue Kampagne, die die HD7970 wieder in alle Munde propagieren soll um sie dann wieder in die Preisregion von 550 Euro zu katapultieren.
Wer daran glaubt, dass AMD diese Karte günstiger anbieten wird als die GTX680, der wird wohl eine böse Überraschung erleben.

Hier mal ein Screenshot meiner erst kürzlich erworbenen Sapphire HD7970 Dual-Fan "ohne OC und anderem Klimmbimm". Läuft locker mit 1,02 Volt und 1100 Mhz.

Gibt es jetzt für 399.- im Preisvergleich.
Wer da noch auf eine GHz-Edition wartet nur um dann nochmals einen saftigen Preis(Gewinn)aufschlag zu entlöhnen, der lässt sich wohl gerne über den Tisch ziehen.

so long...
#27
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20308
Zitat Pickebuh;19056605
Das ist doch alles nur Marketing um die neuen Aufkleberlogos(GHz-Edition, extrem selten, extrem kostbar, extrem teuer) für 150 Euro das Stück zu verkaufen.
Der Tahiti XT2 wird schon lange in den "normalen" HD7970er verbaut. AMD startet einfach eine neue Kampagne, die die HD7970 wieder in alle Munde propagieren soll um sie dann wieder in die Preisregion von 550 Euro zu katapultieren.
Wer daran glaubt, dass AMD diese Karte günstiger anbieten wird als die GTX680, der wird wohl eine böse Überraschung erleben.

Hier mal ein Screenshot meiner erst kürzlich erworbenen Sapphire HD7970 Dual-Fan "ohne OC und anderem Klimmbimm". Läuft locker mit 1,02 Volt und 1100 Mhz.

Gibt es jetzt für 399.- im Preisvergleich.
Wer da noch auf eine GHz-Edition wartet nur um dann nochmals einen saftigen Preis(Gewinn)aufschlag zu entlöhnen, der lässt sich wohl gerne über den Tisch ziehen.

so long...

Mag ja sein, nur wir werden, denke ich, auch eine andere OC-Range sehen...ich spreche hier von 1400+ unter Wasser!
#28
Registriert seit: 04.09.2008
Senftenberg / Dresden
Fregattenkapitän
Beiträge: 2784
Bitte postet wenn es was Neues gibt, will meine 5870 ersetzen. Die reicht eich noch für 1080p aber für die anstehende Triple-Screen-Lösung leider nicht mehr.
#29
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2888
Zitat Dancop;19056690
Mag ja sein, nur wir werden, denke ich, auch eine andere OC-Range sehen...ich spreche hier von 1400+ unter Wasser!


Halte ich für äußerst unwahrscheinlich. Da wird es bei 1250-1300 MHz Takt schon recht eng gesät sein an verfügbaren Karten. AMD gibt keinerlei Garantie auf OC und es hängen weit mehr Faktoren davon ab, wie gut sich ein Karten OCen lässt. Ab einen gewissen Punkt geht einfach nix mehr egal wie viel Spannung man reinpumpt.

Die GHz-Edition wird mit 1100 MHz beworben und nicht als OC-Wunder mit 1400+ MHz.
Natürlich setzt AMD diese Karte als Konter zur GTX600er Serie an und muss sowohl die Bench-Leistung steigern als auch die Leistungsaufnahme verringern. Das geht nur über einen höheren Takt und gleichzeitig geringeren VCore. Ob da die Karte dann bei 1120 MHz schon dicht macht spielt dann keine Rolle mehr, weil sie ja mit 1100 MHz spezifiziert wurde.

Wir werden sehen was davon übrig bleibt wenn die ersten Tests auftauchen.
Schafft dies Karte die 1200 Mhz ohne Spannungserhöhung, dann Hut ab. Wenn nicht, sehe ich keinen Grund warum man sich diese Karte zulegen sollte, weil meine Karte das auch kann.

so long.
#30
customavatars/avatar54224_1.gif
Registriert seit: 24.12.2006
bei Dresden(Sachsen)
Kapitänleutnant
Beiträge: 1899
Zitat Pickebuh;19056605
Das ist doch alles nur Marketing um die neuen Aufkleberlogos(GHz-Edition, extrem selten, extrem kostbar, extrem teuer) für 150 Euro das Stück zu verkaufen.
Der Tahiti XT2 wird schon lange in den "normalen" HD7970er verbaut. AMD startet einfach eine neue Kampagne, die die HD7970 wieder in alle Munde propagieren soll um sie dann wieder in die Preisregion von 550 Euro zu katapultieren.
Wer daran glaubt, dass AMD diese Karte günstiger anbieten wird als die GTX680, der wird wohl eine böse Überraschung erleben.

Hier mal ein Screenshot meiner erst kürzlich erworbenen Sapphire HD7970 Dual-Fan "ohne OC und anderem Klimmbimm". Läuft locker mit 1,02 Volt und 1100 Mhz.

Gibt es jetzt für 399.- im Preisvergleich.
Wer da noch auf eine GHz-Edition wartet nur um dann nochmals einen saftigen Preis(Gewinn)aufschlag zu entlöhnen, der lässt sich wohl gerne über den Tisch ziehen.

so long...

1,02 Volt für 1100 mhz ist sehr gut.
Ich brauche da bei meiner Karte 1,093 Volt.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#31
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Zitat iZZy12;19055678
ich würd auf obr nicht viel geben, vor 2 wochen hieß es noch dass es eine komplett gleiche karte sein wird mit nur refreshtem bios mit einem takt von 1,0 - 1,1 ghz. jetzt plötzlichlich soll alles anders sein? der ist doch eh ein nv fanboy...


Ne ne das ist kein Fanboy, der will sich einfach nur wichtig machen und alle lesen auch noch den schwachsinn von dem Typ -.-
Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf die Karten, die dinger werden dem kleinen Kepler wohl zeigen wo der Hammer hängt.
#32
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Vor allem wenn es Ausschließlich auf verbesserte Fertigung zurrückzuführen ist, dann ließe sich da gut was machen;)
#33
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29808
Test: AMD Radeon HD 7970 GHz Edition
#34
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29808
Hier geht es dann auch weiter: http://www.hardwareluxx.de/community/f14/test-amd-radeon-hd-7970-ghz-edition-897970.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]