> > > > KFA2 GeForce GTX 680 mit 4 GB Speicher und Eigendesign

KFA2 GeForce GTX 680 mit 4 GB Speicher und Eigendesign

Veröffentlicht am: von

kfa2Die meisten Hersteller haben bereits kurz nach der Präsentation der GeForce GTX 680 (Hardwareluxx-Artikel) ihre Modelle in der Referenzversion vorgestellt. Kurz darauf folgten auch die ersten Eigendesigns, von denen wir mit der Palit GeForce GTX 680 Jetstream (Hardwareluxx-Artikel) ebenfalls bereits ein erstes Modell in Händen halten konnten. EVGA kündigte als erster Hersteller eine GeForce GTX 680 mit 4 GB Grafikspeicher an, andere zogen recht bald nach. Nun könnte Galaxy mit seinem KFA2-Label der erste Hersteller sein, der bereits in der kommenden Woche erste Karten nach Europa liefert. Diese soll mit einem GPU-Takt von 1000 MHz arbeiten und mit "GPU Boost" auf 1180 MHz kommen. Die fünf DirectMOS (CanPak) MOSFETs von Texas Instruments sowie weitere Änderungen am PCB ermöglichen es der Karte aber ohne große Mühen mit 1300 MHz zu arbeiten - so zumindest der Hersteller.

Bislang ist die Gainward GeForce GTX 680 Phantom die einzige Karte mit 4 GB Speicher in unserem Preisvergleich. Der Preis liegt bei 626 Euro, ein Liefertermin wird allerdings nicht genannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4388
Bisschen teuer vielleicht aber sieht vielversprechend aus mal abgesehen von den eher kleinen Lüftern.
#2
customavatars/avatar172604_1.gif
Registriert seit: 06.04.2012
Butzbach
Obergefreiter
Beiträge: 65
Erstmal ein paar Tests abwarten..
#3
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 612
schlecht sieht die karte ja nich aus, jetzt muss nurnoch die lautsärke und kühlleistung passen. aber der preis is im mom aber wirklich leicht übertrieben
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]