> > > > Epics Samaritan-Demo auf NVIDIAs Kepler

Epics Samaritan-Demo auf NVIDIAs Kepler

Veröffentlicht am: von

nvidiaVor fast genau einem Jahr sorgte Epic mit einer Demo der Unreal-Engine-3 mit DirectX-11-Unterstützung für Aufsehen. Die sogenannte Samaritan-Demo zeigt beeindruckende Effekte, musste aber von einem Gespann aus gleich drei GeForce GTX 580 berechnet werden (wir berichteten).

Im Rahmen der GDC 2012 wurde die Samaritan-Demo nun erneut gezeigt - diesmal aber von einer einzelnen Grafikkarte mit NVIDIAs Kepler-GPU berechnet. NVIDIA gab zwar keine weiteren Informationen zur eingesetzten Hardware preis, aber auch so ist NVIDIA und Epic damit eine eindrucksvolle Demonstration der Stärke von Kepler gelungen.

Veränderungen gab es nicht nur auf der Hardware-, sondern auch auf der Softwareseite. So wurde NVIDIAs Fast Approximate Anti-Aliasing (FXAA) implementiert, eine Kantenglättungs-Technologie, die als Nachfolger von Multisample Anti-Aliasing (MSAA) gesehen wird. Dank FXAA wird die Grafikkarte entlastet, vor allem der Speicherbedarf sinkt mit dieser Shader-basierten Kantenglättung. Der freigewordene Speicher kann dann für andere Aufgaben genutzt werden. FXAA soll allerdings nicht nur ressourcenschonender arbeiten, sondern gleichzeitig auch bessere Ergebnisse als MSAA liefern. Die verlinkte Quelle demonstriert das anhand von zwei Vergleichgrafiken.

Mit der beeindruckenden Neuauflage der Samaritan-Demo erhöht NVIDIA die Spannung auf den Kepler-Launch noch weiter. Wenn die Gerüchte sich bewahrheiten (wir berichteten), sollte es noch im März so weit sein.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1686
darum eher nicht
Epic Games: Unreal und ein Eimer voller Grafikkarten - Golem.de
#8
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Lieif die Erste Demo davon nicht auf 4x GTX580?
#9
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4732
Zitat UHJJ36;18553570
Lieif die Erste Demo davon nicht auf 4x GTX580?


"musste aber von einem Gespann aus gleich drei GeForce GTX 580 berechnet werden"

Haste es nicht mal geschafft den ersten Absatz zu lesen? :stupid:
#10
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 10770
gk104 hat da gerechnet und mit gk110 wird es mit der gleichen quali schaffen wie es die 3x 580 geschafft haben ;)
#11
customavatars/avatar27507_1.gif
Registriert seit: 19.09.2005

Bootsmann
Beiträge: 545
Zitat lalanunu;18553916
"musste aber von einem Gespann aus gleich drei GeForce GTX 580 berechnet werden"

Haste es nicht mal geschafft den ersten Absatz zu lesen? :stupid:


1 davon für physx. kann man sowieso nicht mehr vergleichen. da wurde optimiert und verändert, dass man nicht mehr sagen kann, was von der alten demo noch da ist.
#12
customavatars/avatar149224_1.gif
Registriert seit: 27.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2503
Zitat Blediator16;18554007
da wurde optimiert und verändert, dass man nicht mehr sagen kann, was von der alten demo noch da ist.


So siehts nämlich aus. Siehe dazu auch den Link von TheBigG

Zitat daraus:
Zitat
[...]Die Entwickler bei Epic haben den Code ihrer Engine offenbar so weit optimiert, dass er jetzt deutlich effizienter läuft; allerdings haben sie bei der neuen Version nur einfaches Full Screen Anti Aliasing (FSAA) verwendet.[...]
#13
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 7940
Die Demo kannte ich erst seit einigen monaten und fand es schlichtweg beeindruckend, dass sah nicht mehr nach Spielgrafik aus....

Wenn erste Spiele mit dieser Grafikqualität in 3-5 Jahren auf den Markt kommen, wäre ich happy ohne Ende, bis dahin sind die neuen HD Konsolen draußen und Grafikkarten im Performancebereich in der Lage mit weiteren Optimiereungen diese Grafikpracht darzustellen. Vorher sieht es eher schwarz aus, da nur eien Minderheit HighEnd Karten verbaut oder gar SLI/CF betreibt.

Auf jeden Fall freue ich mich auf die Zeit. Aber das Kepler sparsam und dennoch leistungsstärker als AMD werden soll, möchte ich nicht so recht glauben, lasse mich aber gerne eines besseren belehren :)
#14
customavatars/avatar27507_1.gif
Registriert seit: 19.09.2005

Bootsmann
Beiträge: 545
Zitat Terra123;18554968
Die Demo kannte ich erst seit einigen monaten und fand es schlichtweg beeindruckend, dass sah nicht mehr nach Spielgrafik aus....

Wenn erste Spiele mit dieser Grafikqualität in 3-5 Jahren auf den Markt kommen, wäre ich happy ohne Ende, bis dahin sind die neuen HD Konsolen draußen und Grafikkarten im Performancebereich in der Lage mit weiteren Optimiereungen diese Grafikpracht darzustellen. Vorher sieht es eher schwarz aus, da nur eien Minderheit HighEnd Karten verbaut oder gar SLI/CF betreibt.

Auf jeden Fall freue ich mich auf die Zeit. Aber das Kepler sparsam und dennoch leistungsstärker als AMD werden soll, möchte ich nicht so recht glauben, lasse mich aber gerne eines besseren belehren :)


Scheinbar nähern sich beide etwas an was die Architektur betrifft(ganz grob gesehen).
#15
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Zitat lalanunu;18553916
"musste aber von einem Gespann aus gleich drei GeForce GTX 580 berechnet werden"

Haste es nicht mal geschafft den ersten Absatz zu lesen? :stupid:


Hab unterwegs nur das Video angeschaut und mich dran erinnert das da irgendwas mit vielen GTX580 war.
Tut mir aufrichtig leid du schmuser.
#16
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4732
Zitat UHJJ36;18558194
Hab unterwegs nur das Video angeschaut und mich dran erinnert das da irgendwas mit vielen GTX580 war.
Tut mir aufrichtig leid du schmuser.


hehehe... sollte nich böse klingen :xmas:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]