> > > > Unreal Engine-DirectX-11-Techdemo im Video

Unreal Engine-DirectX-11-Techdemo im Video

Veröffentlicht am: von

epicAuf der Game Developers Conference präsentierte Epic erstmals seine neue Unreal-Engine-3 mit DirectX-11-Unterstützung und den dazugehörigen Features wie Tessellation, Displacement Mapping, Geometry Shader, Multisampled Textures und Shader Model 5. Einige Screenshots und ein abgefilmtes Video zur "Samaritan"-Demo sind schon zahlreich im Internet zu finden. Nun veröffentlichte Epic ein Realtime-Video, gerendert auf drei GeForce GTX 580 im SLI. Die Zusammenarbeit mit NVIDIA geht allerdings noch einen Schritt weiter: erstmals wird auch APEX Physics verwendet.

Folgende Features sind ebenfalls enthalten:

  • Image-based reflections that allow surfaces of any shape to reflect an approximate version of scenes, with varying glossiness across surfaces, anisotropic HDR highlights and anti-aliasing
  • Subsurface scattering (SSS) that simulates the light that scatters inside semi-translucent materials, which makes character skin come alive
  • Anti-aliased masked materials that super sample the edges of masked and alpha-tested materials, resulting in highly realistic hair
  • Deferred rendering with MSAA support
  • Bokeh depth of field providing close to film-quality DOF, with artist-controllable Bokeh
  • High-quality dynamic shadows from many lights on the environment

Alle neuen Features sind für Lizenznehmer ab jetzt im Unreal Developement Kit (UDK) enthalten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (34)

#25
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17442
Zitat LD;16447451
Na wenn die Frames bei gegen 50 liegen sieht man die MR eh nicht mer.


Das ist der Punkt. Wie viele FPS schaffen die drei GTX580.

Wenns 100 sind, würde es auch auf zweien oder einer gut laufen.
#26
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Alter Schwede ... das ist ja der Hammer!
#27
Registriert seit: 04.07.2009
Schweiz / TG
Bootsmann
Beiträge: 712
Wie geil ist das denn, da sieht man mal was heute "möglich" wäre, müssten wir nicht ständig auf eine neue Konsolen Generation warten.
Wobei, drei GTX580...
Die sollen gefälligst anfangen alle zwei Jahre einen neue Konsole raus zu bringen:shot:. Oder wieder mehr PC-exclusiv Titel produzieren. Für so ein Game wäre ich auch bereit an die 80-90 Euro zu zahlen;)
#28
customavatars/avatar106976_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
OWL
Leutnant zur See
Beiträge: 1043
Zitat scully1234;16447502
Dazu müsste man ne globale Konsolenverbrennung per Gesetz anordnen oder sie "der Axe des Bösen zuordnen",danach wäre sowas mal wieder denkbar im PC Sektor:p


Wahre Worte die Du da sprichst.
ich hätte nichts dagegen. Verbrennt Sie alle!:asthanos: Nur die Wi:rolleyes:i darf überleben, weil völlig ausser Konkurenz.
#29
customavatars/avatar62957_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007
Hamburg
Admiral
Beiträge: 17442
Geht's nur mir so, oder erinnern die verkloppten Soldaten an die aus Crysis?

Kleine dezente Nachricht an Crytek? ;)
#30
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 431
Wenn ich an die ersten Cryengine 2 Techdemos denke und nun sehe wie Crysis 2 ausschaut ... schade.
So wird es aber mit zukünftigen Unreal-Engine Titeln auch sein. Im fertigen Spiel landet dann ein DX9 Grundgerüst mit einem mal mehr oder weniger gelungenen DX11 Pfad :(
#31
customavatars/avatar122997_1.gif
Registriert seit: 10.11.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1012
Schade, schon wieder weit weg von der Realität, irgenwie habe ich das Gefühl die geben sich nicht mal Mühe das es realistischer wird.
#32
customavatars/avatar81608_1.gif
Registriert seit: 05.01.2008
Thüringen
Admiral
Beiträge: 8264
WoW, schaut echt Klasse aus :love:
#33
customavatars/avatar95479_1.gif
Registriert seit: 22.07.2008
WANNE EICKEL!

"Giggity Giggity Goo"


Beiträge: 5081
Zitat moinmoin666;16448492
Schade, schon wieder weit weg von der Realität, irgenwie habe ich das Gefühl die geben sich nicht mal Mühe das es realistischer wird.


Realistischer in welchem Sinne?
Unreal Engine wird ja für Spiele wie Bulletstorm, Gears of War oder Unreal Tournament benutzt, realistisch sind die Spiele ja nicht wirklich, da passt auch keine 100% reale umgebung.

Wenn du aber realistisch in dem Sinne meinst, das die Grafik nicht so sein wird in der Tech Demo, japp, finde ich auch schade. Aber so sieht man, was derzeit wirklich möglich ist. In ein paar Jahren wird die Grafik bestimmt so sein, wird aber noch sehr lange dauern.
#34
customavatars/avatar423_1.gif
Registriert seit: 30.07.2001

Stabsgefreiter
Beiträge: 265
Das ist (trotz 18er) nicht uncut, bei dem Video fehlt etwas :fire:
Ich bin mir ziemlich sicher woanders gesehen zu haben, wie der Typ sich die 2. Fluppe mit dem Feuerzeug anzündet, und dabei die Flamme in Großaufnahme in die Zigarette gesogen wird während er zieht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]