> > > > ASUS MARS II: Die letzten Details zur kommenden Dual-GPU-Grafikkarte

ASUS MARS II: Die letzten Details zur kommenden Dual-GPU-Grafikkarte

Veröffentlicht am: von

asusDer Startschuss für den Nachfolger der wohl teuersten Grafikkarte rückt scheinbar immer näher. Nachdem wir die ASUS MARS II schon auf der Computex 2011 erstmals vor die Kamera bringen konnten und der Hersteller erst letzte Woche mit frischem Bildmaterial ein neues Lebenszeichen der Karte veröffentlichte, sind nun auch die letzten Geheimnisse des kommenden Dual-GPU-Monsters gelüftet. Wie bereits bekannt kann die ASUS MARS II mit zwei vollwertigen GF110-Chips aufwarten und somit pro GPU die vollen 512 skalaren Einheiten, den 1536 MB großen GDDR5-Videospeicher und ein 384 Bit breites Speicherinterface bereitstellen. Doch im Gegensatz zur NVIDIA GeForce GTX 590 soll sie mit höheren Taktraten ausgerüstet sein, welche sogar minimal über dem Niveau einer einzelnen GeForce GTX 580 liegen. Jüngsten Informationen zufolge soll das Geschoss mit 782/1564/2004 MHz rechnen. Damit arbeiten Chip und Shadereinheiten mit 10 respektive 20 MHz schneller als eine GTX 580 bzw. 174 respektive 349 MHz schneller als eine GTX 590. Im Vergleich zum aktuellen NVIDIA-Flaggschiff wurde der Videospeicher um knapp 300 MHz nach oben getrieben.

Um der gewaltigen Abwärme Herr zu werden - schließlich müssen drei 8-Pin-PCI-Express-Stromstecker an die Grafikkarte angeschlossen werden - setzt ASUS auf ein mächtiges Kühlsystem, das sich über drei Slots erstreckt, mit acht dicken Kupfer-Heatpipes und zwei riesigen 120-mm-Lüftern ausgestattet ist. Unter der Haube gibt es zudem eine deutlich aufgemöbelte Spannungsversorgung. Statt der sonst üblichen elf Phasen stehen satte 22 bereit.

Wann ASUS seine neue MARS II offiziell vom Stapel lassen wird, steht noch immer in den Sternen. Vermutlich wird man den Kraftprotz aber rechtzeitig zur Gamescom 2011, welche nächste Woche nach Köln lädt, der breiten Öffentlichkeit präsentieren. In unserem Preisvergleich ist das gute Stück bereits für über 1200 Euro gelistet, jedoch ohne irgendeinen Liefertermin.

Alle Leistungsdaten im Überblick:

NVIDIA GeForce GTX 580

NVIDIA GeForce GTX 590 ASUS MARS II AMD Radeon HD 6970 AMD Radeon HD 6990
GPU GF110 2x GF110 2x GF110 Cayman XT 2x Cayman XT
Fertigung 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm
Anzahl Transistoren 3 Milliarden 2x 3 Milliarden 2x 3 Milliarden 2,6 Milliarden 2x 2,6 Milliarden
Die-Größe - - - 389 mm² 2x 389 mm²
GPU-Takt 772 MHz 608 MHz 782 MHz 880 MHz 830 MHz (OC: 880 MHz)
Speichertakt 1002 MHz 854 MHz 1002 MHz 1375 MHz 1250 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 1536 MB 3072 MB (1536 MB effektiv) 3072 MB (1536 MB efektiv) 2048 MB 4096 MB (2048 MB effektiv)
Speicherinterface 384 Bit 384 Bit 384 Bit 256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 192 GB/Sek. 164 GB/Sek. 192 GB/Sek. 176 GB/Sek. 160 GB/Sek.
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
DirectX 11 11 11 11 11
Shader-Einheiten 512 (1D) 2x 512 (1D) 2x 512 (1D) 384 (4D) 2x 384 (4D)
Shader-Takt 1544 MHz 1215 MHz 1564 MHz 880 MHz 2x 830 MHz (OC: 880 MHz)
Texture Units 64 2x 64 2x 64 96 2x 96
ROPs 48 2x 48 2x 48 32 2x 32

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2516
Das Geschwafel ist nicht mehr lustig.
Machen wir mal Spielevergleich, wer hat mehr und wer hat zur gleichen Zeit weniger Probleme mit den Treibern.
Einfach mal um ein paar neue zu nennen ...Witcher2, DiRT3, Shift2, RF:A, Crysis2, Homefront. Läuft alles. Alles eyefinity. Alles crossfire. Alles crashfrei alles artifaktfrei, alles wie es soll.
Ob eine Karte bessere Kantenglättung/Texturenfilterung kann als die andere ist eine andere Geschichte.

Y u mad bout AMD now?

Wenn du keine GTX580 hättest könntet du wenigsten mitreden. Aber so ist es einfach nur dummes getrolle.
Vieleicht mal über QuadCrossfire besser informieren :) (Dual 6990 hat bis jetzt immer Dual 590 geschlagen)
your turn.
#7
customavatars/avatar7487_1.gif
Registriert seit: 12.10.2003
Frankenwald
Flottillenadmiral
Beiträge: 5076
Gibts endlich mal was über Lautstärke? Das würde mich nur interessieren.
#8
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat John_Q;17336887
Gibts endlich mal was über Lautstärke? Das würde mich nur interessieren.


Lautstärke wieso?

Macht die in ner Vitrine soviel Lärm:)
#9
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Wenns 3 Chips auf einer Karte wäre würde ich ja die Augen aufreißen... aber so reichts nur für die Augenbraue... ;)
#10
Registriert seit: 10.02.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 187
schöne karte!
wer sich so etwas leisten mag, bitte, jedem das seine!
#11
customavatars/avatar62653_1.gif
Registriert seit: 23.04.2007
MSP
Kapitän zur See
Beiträge: 3693
die sprüche hier immer. manchmal könnte man glaubenw ir sind im Aldiluxx und nicht in einem forum wo Hardwarefetischisten ihr unwesen treiben. das ding is halt State of the Art und mehr nicht, dazu limitiert. eher für sammler oder eben diejenigen die sich sowas leisten wollen
#12
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5381
Ich glaub ich kauf mir einfach mal eine.:D
#13
customavatars/avatar31508_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2915
Die Schweizer haben sooo viel Geld :(
#14
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Zitat REDFROG;17335345
Das Geschwafel ist nicht mehr lustig.
Machen wir mal Spielevergleich, wer hat mehr und wer hat zur gleichen Zeit weniger Probleme mit den Treibern.
Einfach mal um ein paar neue zu nennen ...Witcher2, DiRT3, Shift2, RF:A, Crysis2, Homefront. Läuft alles. Alles eyefinity. Alles crossfire. Alles crashfrei alles artifaktfrei, alles wie es soll.
Ob eine Karte bessere Kantenglättung/Texturenfilterung kann als die andere ist eine andere Geschichte.

Y u mad bout AMD now?

Wenn du keine GTX580 hättest könntet du wenigsten mitreden. Aber so ist es einfach nur dummes getrolle.
Vieleicht mal über QuadCrossfire besser informieren :) (Dual 6990 hat bis jetzt immer Dual 590 geschlagen)
your turn.


Ich hatte davor zwei HD5870 also hau mir hier nicht die Taschen voll.
Wenn du zwei ordentliche Nvidia Karten hättest würdest du es einsehen aber so ist es nur dummes getrolle :bigok:
#15
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5381
Ich seh das wie Du. Bei nächster Gelegenheit wechsle ich auf nvidia. Für Redrogs Beispiele könnte ich ebensoviel Gegenbeispiele bringen, aber das führt hier zu weit.

Zitat noize;17337957
Die Schweizer haben sooo viel Geld :(

Das war nen Spass.;) So ein Teil würd ich mir nie kaufen. Es hat ja ausser der reinen Machbarkeit keinerlei Vorteile. Und HW als Sammlerobjekt. Weiss nicht. Was ist eine Asus 7800GT Dual heute noch wert? Mehr als der Neupreis?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]