> > > > Auch Galaxy mit eigenentwickelter GeForce GTX 470

Auch Galaxy mit eigenentwickelter GeForce GTX 470

Veröffentlicht am: von

galaxyNachdem wir in den vergangenen Tagen schon über GeForce GTX 470-Modelle von Palit und Gainward berichtet haben, die von NVIDIAs Referenzdesing abweichen (wir berichteten hier und hier), hat sich jetzt auch eine entsprechende Karte des Boardpartners Galaxy gezeigt.

Die Kollegen von vr-zone.com haben bereits ein Sample dieser Karte erhalten. Bei der Galaxy "GeForce GTX 470 GC" kommt nicht nur ein alternativer Kühler zum Einsatz. Auch das PCB ist eine Eigenentwicklung. So konnte Galaxy die Länge der Grafikkarte gegenüber dem Referenzdesign um einen halben Zoll verkürzen. Bei der Stromversorgung wird weiterhin auf zwei 6-Pin-PCIe-Anschlüsse gesetzt. Der Kühler wird im Gegensatz zu den Modellen von Palit und Gainward nicht von zwei, sondern von einem Lüfter mit Frischluft versorgt. Dieser wird im Betrieb blau beleuchtet. Vier Kupfer-Heatpipes unterstützen die Wärmeabfuhr. Bei einem ersten Testlauf mit der Grafikkarte konnten die Kollegen feststellen, dass der Kühler relativ effizient zu arbeiten scheint. Die Temperaturen blieben im Rahmen, dabei blieb der Lüfter relativ leise. Ein kleines Feature hat sich Galaxy auch noch ausgedacht: der Lüfter lässt sich vom Kühler wegklappen. So können Staubablagerungen leichter entfernt werden. Galaxy hat den neuen Kühler für eine leichte Übertaktung von GPU- und Shadertakt genutzt. Diese liegen bei 625 bzw. 1250 MHz (normal 607 bzw. 1215 MHz). Der 1280 MB große Speicher taktet weiterhin mit den regulären 837 MHz. Auch anschlußseitig ändert sich nichts: auf der Slotblende gibt es zweimal DVI und einmal HDMI.

Galaxys "GeForce GTX 470 GC" soll in den USA ab morgen verfügbar werden. Dort wird sie für einen Preis von 349,99 Dollar angeboten.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/galaxy_gtx_470_gc{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
WOW.
DAS nenn ich Innovation.

Sieht auch noch richtig GALAXY SPACIG aus.
Nur das mit dem Pinsel hätte sie sich sparen können, da soll ne Druckluftdose ran, dann ist das Foto Perfekt.

GRATULATION GALAXY
#5
customavatars/avatar50925_1.gif
Registriert seit: 05.11.2006

Obergefreiter
Beiträge: 115
Erinnert mich irgendwie an Fischertechnik :haha:
#6
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Sieht aus wie Plastikspielzeug aus den 80er, fehlen nur noch die blinkenden LEDs.
#7
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Das sieht iwie aus, als ob es vom Millenium Falken abgebrochen wäre. Aber ganz ehrlich...ich würds mir kaufen, nach refresh und wenn der Lüfter etc gut ist..sehr schick. Retro aber schick.
#8
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Aber gerade der Plastikspielzeuglook aus den 80er hat irgendwas :)
#9
customavatars/avatar39992_1.gif
Registriert seit: 11.05.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 812
Auf vr-zone gibt es schon das erste Mini-Review:
Non-reference and factory overclocked: First Looks at the GALAXY GeForce GTX 470 GC by VR-Zone.com | COMPUTEX 2010
#10
Registriert seit: 06.03.2010

Gefreiter
Beiträge: 35
Also das design ist doch mal geil
#11
customavatars/avatar109272_1.gif
Registriert seit: 26.02.2009
Good old Switzerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
Sieht billig aus ... Ich würde die nicht nehmen!
#12
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Das Geräuschniveau scheint sehr gut zu sein. HWL könnte hier auch mal nen kleinen Minitest fahren.
#13
customavatars/avatar145147_1.gif
Registriert seit: 14.12.2010

Matrose
Beiträge: 0
Wie lange ist die Grafikkarte samt Lüfter ???
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]