1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. DeepCool CC560-Serie kommt mit luftigem Konzept und vier Lüftern für 55 Euro

DeepCool CC560-Serie kommt mit luftigem Konzept und vier Lüftern für 55 Euro

Veröffentlicht am: von

Die beiden Gehäuse der DeepCool CC560-Serie kosten 55 Euro und bieten dafür ein Kühlungskonzept mit vielen Öffnungen und vier vorinstallierten 120 mm Lüftern inklusive Beleuchtung. Mit Maßen von 416 x 210 x 477 mm (LxWxH) handelt es sich beim DeepCool CC560 um einen kompakten Midi-Tower. Verbaut werden können Mainboards vom Mini-ITX- bis zum ATX-Standard. Grafikkarten dürfen bis zu 370 mm in der Länge messen und CPU-Kühler bis zu 163 mm in der Höhe.

 Damit die verbaute Hardware vernünftig gekühlt werden kann, sind die Front sowie der Deckel großzügig mit Öffnungen versehen. Ab Werk wird die Kühlung aktiv durch vier verbaute 120 mm Lüfter mit RGB-Beleuchtung unterstützt. Ergänzt werden können sie durch weitere Lüfter im Deckel. Für AiO-Wasserkühlungen beziehungsweise Radiatoren können die Einbauplätze in der Front und im Deckel genutzt werden. Vorne findet maximal ein Wärmetauscher mit 360 mm oder 280 mm seinen Platz, im Deckel kann man maximal einen Radiator mit 240 mm verbauen.

DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern
DeepCool CC560 Midi-Tower mit vier RGB-Lüftern

Das Grundgerüst wird aus Metall gefertigt, die Front hingegen aus ABS-Kunststoff. Die rechte linke besteht zudem aus gehärtetem Glas, sodass man seine Hardware zur Schau stellen kann. Das Front-Panel verfügt über zwei USB-A-Anschlüsse, welche mit USB 3.2 Gen1 und USB 2.0 angebunden werden. Erhältlich ist das Gehäuse mit schwarzem und weißem Außengewand. Der Preis (UVP) beträgt bei beiden Modellen 54,90 Euro.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Fractal Design Torrent im Test: Die neue Referenz für extremen Airflow?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FRACTAL_DESIGN_TORRENT_LOGO

    Fractal Design bringt mit dem Torrent ein neues E-ATX-Gehäuse auf den Markt - und setzt dabei ein Kühlkonzept um, das radikal mit bisherigen Lösungen des Herstellers bricht. Ab Werk sorgen fünf Lüfter für Kühlung - darunter gleich zwei riesige 180-mm-Modell. Und der Aufbau des Gehäuses... [mehr]

  • Corsair 7000D Airflow und iCUE 7000X RGB im Doppeltest: Das Full-Tower-Format...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_7000_LOGO

    Auf ein neues Oberklassegehäuse von Corsair mussten wir länger warten. Dafür gibt es jetzt gleich eine neue Serie - die 7000er-Serie. 7000D Airflow und iCUE 7000X RGB könnten optisch kaum unterschiedlicher sein. Aber beides sind ausgewachsene Full-Tower mit absolut extremen... [mehr]

  • Lian Li macht das O11 AIR MINI luftig (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LIAN_LI_2019

    Lian Li hat sein Erfolgsmodell O11 Dynamic bei Zeiten auch in einer kompakteren Mini-Variante auf den Markt gebracht. Dieses O11 Dynamic Mini konnte mit seiner Glasfront gut als Showgehäuse genutzt werden. Die neu vorgestellte Variante O11 AIR MINI verspricht nun aber eine effektivere... [mehr]

  • NZXT H510 Flow im Test: Kompakter und luftiger Midi-Tower

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NZXT_H510_FLOW_LOGO

    Als kompakter Midi-Tower mit luftiger Front, einem attraktiven Preis und einem geradlinigen Design - so soll NZXTs neues H510 Flow überzeugen. Wir klären im Test, ob das Gehäuse wirklich das Zeug zum Verkaufsschlager hat.  Das reguläre H510 hat NZXT schon 2019 im Rahmen einer großen... [mehr]

  • Fractal Design Torrent Compact und Torrent Nano im Test: Der...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FRACTAL_DESIGN_TORRENT_COMPACT_LOGO

    Fractal Design baut eine ganze High-Airflow-Serie auf. Denn die beiden neuen Modelle Torrent Compact und Torrent Nano versprechen ebenfalls kompromisslose Kühlung, sind aber platzsparende Alternativen zum ausgewachsenen Torrent. Wir haben die beiden Airflow-Zwerge gleich im Doppel getestet und... [mehr]

  • MonsterLabo The Beast im Test: Das ideale Gehäuse für den lüfterlosen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MONSTERLABO_THE_BEAST_LOGO

    MonsterLabos The Beast soll ermöglichen, wovon viele Silent-Enthusiasten träumen: Die lautlose Kühlung eines leistungsstarken PCs. Das ATX-Gehäuse mit integrierter Dual-Passivkühlung ist laut Hersteller in der Lage, eine Abwärme von bis zu 400 W lüfterlos zu bewältigen.... [mehr]