1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. TG7M RGB: Sharkoon präsentiert neues ATX-Gehäuse

TG7M RGB: Sharkoon präsentiert neues ATX-Gehäuse

Veröffentlicht am: von

sharkoon2021 logo

Sharkoon hat der Öffentlichkeit jetzt mit dem TG7M RGB ein neues ATX-Gehäuse vorgestellt. Neben einer luftdurchlässigen Mesh-Frontblende verfügt das Gehäuse über vier vorinstallierte 120 mm große RGB-PWM-Lüfter. Zudem besteht die Möglichkeit im TG7M RGB einen 360-Millimeter-Radiator sowohl auf der Vorderseite als auch unter dem Deckel zu installieren. Grafikkarten können mittels eines optional erhältlichen Kits vertikal im Gehäuse verbaut werden. Die I/O-Blende verfügt neben zwei USB-3.0-Anschlüssen auch über einen USB-3.2-Gen-2-Anschluss.

Laut Herstellerangaben wurde das TG7M RGB von Sharkoon entworfen, um eine effiziente Kühlleistung zu gewährleisten. Von den vorinstallierten Lüftern befinden sich drei auf der Vorderseite und einer auf der Rückseite. Auch auf der Oberseite können drei Lüfter mit einer Kantenlänge von 120 mm verbaut werden. Wie auch seine Vorgänger verfügt das TG7M RGB auf der linken Seite über ein Seitenteil aus gehärtetem Glas, dessen Schrauben von außen nicht sichtbar sind. Die Vorderseite wird durch zwei metallene Flügel in hellgrauem Kontrast umrahmt. Hinter dem Seitenteil befindet sich zudem ein Netzteiltunnel mit Fenster.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Neben ATX-Hauptplatinen können mit dem Sharkoon-Gehäuse auch Mini-ITX-, Micro-ATX- oder EATX-Boards genutzt werden. Mittels einer am Mainboard integrierten RGB-Steuerung mit einer Pinbelegung von 5V-D-G oder 5V-D-coded-G lässt sich die Beleuchtung synchronisieren. Das Gehäuse verfügt außerdem über Platz für bis zu vier 2,5-Zoll-Laufwerke und zwei 3,5-Zoll-Festplatten. Im TG7M RGB ist es möglich Grafikkarten mit einer maximalen Länge von bis zu 38 cm zu installieren. Netzteile können mit einer Länge von bis zu 22 cm im Gehäuse untergebracht werden. 

Das TG7M RGB ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 109 Euro im Handel erhältlich.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Fractal Design Torrent im Test: Die neue Referenz für extremen Airflow?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FRACTAL_DESIGN_TORRENT_LOGO

    Fractal Design bringt mit dem Torrent ein neues E-ATX-Gehäuse auf den Markt - und setzt dabei ein Kühlkonzept um, das radikal mit bisherigen Lösungen des Herstellers bricht. Ab Werk sorgen fünf Lüfter für Kühlung - darunter gleich zwei riesige 180-mm-Modell. Und der Aufbau des Gehäuses... [mehr]

  • Corsair 7000D Airflow und iCUE 7000X RGB im Doppeltest: Das Full-Tower-Format...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_7000_LOGO

    Auf ein neues Oberklassegehäuse von Corsair mussten wir länger warten. Dafür gibt es jetzt gleich eine neue Serie - die 7000er-Serie. 7000D Airflow und iCUE 7000X RGB könnten optisch kaum unterschiedlicher sein. Aber beides sind ausgewachsene Full-Tower mit absolut extremen... [mehr]

  • Lian Li macht das O11 AIR MINI luftig (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LIAN_LI_2019

    Lian Li hat sein Erfolgsmodell O11 Dynamic bei Zeiten auch in einer kompakteren Mini-Variante auf den Markt gebracht. Dieses O11 Dynamic Mini konnte mit seiner Glasfront gut als Showgehäuse genutzt werden. Die neu vorgestellte Variante O11 AIR MINI verspricht nun aber eine effektivere... [mehr]

  • Fractal Design Torrent Compact und Torrent Nano im Test: Der...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FRACTAL_DESIGN_TORRENT_COMPACT_LOGO

    Fractal Design baut eine ganze High-Airflow-Serie auf. Denn die beiden neuen Modelle Torrent Compact und Torrent Nano versprechen ebenfalls kompromisslose Kühlung, sind aber platzsparende Alternativen zum ausgewachsenen Torrent. Wir haben die beiden Airflow-Zwerge gleich im Doppel getestet und... [mehr]

  • NZXT H510 Flow im Test: Kompakter und luftiger Midi-Tower

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NZXT_H510_FLOW_LOGO

    Als kompakter Midi-Tower mit luftiger Front, einem attraktiven Preis und einem geradlinigen Design - so soll NZXTs neues H510 Flow überzeugen. Wir klären im Test, ob das Gehäuse wirklich das Zeug zum Verkaufsschlager hat.  Das reguläre H510 hat NZXT schon 2019 im Rahmen einer großen... [mehr]

  • MonsterLabo The Beast im Test: Das ideale Gehäuse für den lüfterlosen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MONSTERLABO_THE_BEAST_LOGO

    MonsterLabos The Beast soll ermöglichen, wovon viele Silent-Enthusiasten träumen: Die lautlose Kühlung eines leistungsstarken PCs. Das ATX-Gehäuse mit integrierter Dual-Passivkühlung ist laut Hersteller in der Lage, eine Abwärme von bis zu 400 W lüfterlos zu bewältigen.... [mehr]