> > > > Gehäuse macht aus Raspberry Pi Zero einen Game Boy mit AA-Batterien

Gehäuse macht aus Raspberry Pi Zero einen Game Boy mit AA-Batterien

Veröffentlicht am: von

raspberry3bplus

Im Retroflag-Onlinestore lässt sich aktuell das Raspberry-Pi-Zero-Gehäuse Gpi für rund 70 US-Dollar erwerben. Die Besonderheit an dem Gpi-Case stellt das Design dar. Das Gehäuse wurde nach dem Vorbild des aus dem Jahr 1989 stammenden Nintendo Game Boy entwickelt. Zwar sieht das Gpi-Gehäuse im Retroflag-Store auf den ersten Blick wie ein Game Boy aus, allerdings besitzt das Gpi zusätzlich zu Start und Select mit A, B, Y und X noch zwei weitere Aktionsbuttons. Beim Original Game Boy ließ sich die Spielfigur lediglich mit den Tasten A und B steuern. 

Durch die zusätzlichen Tasten ist der Nutzer in der Lage, mit dem Gehäuse weitaus mehr Spiele zu nutzen als nur die Games, die auf der Game-Boy-Plattform erschienen sind. Durch die vier Aktionstasten lassen sich zum Beispiel auch problemlos Super-Nintendo-Spiele auf dem Gerät spielen. Außerdem finden sich Schultertasten auf der Rückseite des Gehäuses wieder.

Beim Display setzt Retroflag beim neuen Gpi-Case auf ein 2,8 Zoll großes Display. Die Gehäusemaße betragen 135 x 81 x 32 mm. Das Gewicht liegt bei rund 183 g. Laut Herstellerangaben ist das Gehäuse mit dem Raspberry Pi ZERO und dem Raspberry Pi ZERO W kompatibel. Um das Ganze mit Strom zu versorgen werden insgesamt drei AA-Batterien benötigt. Zudem besitzt das Gpi-Case eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Laut Herstellerangaben lässt sich der Micro-USB-Port am Gehäuse für Firmware-Updates und den Systemzugriff nutzen. 

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein weiteres Gehäuseteil, das an ein Game-Boy-Spiel erinnert. Besagtes Teil dient zur Aufnahme des Raspberrys. Somit entsteht optisch der Eindruck, dass sich tatsächlich ein Spiel im “Game Boy” befindet. 

Das Gpi-Case kann im Retroflag-Store oder direkt bei Amazon erworben werden. Zu beachten gilt jedoch, dass es sich hierbei nur um das Gehäuse handelt. Einen passenden Raspberry Pi Zero (W) sowie Batterien müssen separat erworben werden und sind nicht im Lieferumfang des Gehäuses enthalten.