> > > > eGPU-Gehäuse von Sapphire: GearBox Thunderbolt 3

eGPU-Gehäuse von Sapphire: GearBox Thunderbolt 3

Veröffentlicht am: von

sapphire logoNun reiht sich auch Sapphire in die Liste der Hersteller ein, die ein Gehäuse für Grafikkarten anbieten, welches per Thunderbolt 3 mit einem Mac von Apple oder anderen Notebooks mit Thunderbolt 3 verbunden werden kann und die verbaute Grafikkarte extern anbindet. Thunderbolt 3 bietet eine Bandbreite von 40 GBit/s und kann darüber auch bis zu vier PCI-Express-Lanes realisieren. Außerdem unterstützt der Standard weitere Übertragungsprotokolle wie DisplayPort, USB, HDMI und Ethernet.

Dementsprechend verbaut Sapphire im GearBox Thunderbolt 3 getauften Gehäuse auch gleich weitere Anschlüsse, sodass der Nutzer das externe Gehäuse auch als eine Art Dock verwenden kann. Vorhanden sind zweimal USB 3.0 und Gigabit-Ethernet. Auf einen zweiten Thunderbolt-Anschluss zum Aufbau einer Daisy-Chain verzichtet Sapphire allerdings leider. Per Power Delivery versorgt das im Gehäuse verbaute Netzteil das angeschlossene Notebook auch gleich mit Strom. Bis zu 60 W kann das GearBox Thunderbolt 3 an ein Notebook liefern. Das intern verbaute Netzteil hat eine Ausgangsleistung von 500 W.

Das GearBox Thunderbolt 3 von Sapphire misst 300 x 138 x 204 mm und nimmt darin Grafikkarten mit Abmessungen von 266 mm  x 125 auf. Damit finden alle Dual-Slot-Karten mit einer Länge von bis zu 266 mm ihren Platz im Gehäuse. Auch eine Radeon RX Vega 56 oder 64 im Referenzdesign kann darin betrieben werden. Auf der Produktseite bietet Sapphire eine Kompatibilitätsliste an. Neben einem leeren Barebone bietet Sapphire auch bereits bestückte Gehäuse an. Darin verbaut ist dann entweder eine NITRO+ RADEON RX 580 8G, NITRO+ RADEON RX 580 4G oder PULSE RADEON RX 580 8G.

Das eGPU-Gehäuse GearBox Thunderbolt 3 von Sapphire soll ab sofort verfügbar sein. Angaben zum Preis macht der Hersteller nicht. Aktuell ist es im Preisvergleich auch noch nicht zu finden.