> > > > Cooler Master stellt das MasterBox MB530P und weitere ARGB-Lüfter vor

Cooler Master stellt das MasterBox MB530P und weitere ARGB-Lüfter vor

Veröffentlicht am: von

coolermasterMit dem MasterBox MB530P hat Cooler Master ein neues Gehäuse mit gleich drei Glasseiten vorgestellt. Passend dazu kommen auch neue ARGB-Lüfter auf den Markt. 

Das MasterBox MB530P ist nach MasterBox MB510L (Carbon), MB511 (Mesh) und MB520 (Dark-Mirror) bereits das vierte Modell aus der MB500-Serie. Mit seien drei Glasseiten lässt es maximale Einblicke in den Innenraum zu. Auch die Frontlüfter kommen bestens zur Geltung. Das MasterBox MB530P wird deshalb auch gleich mit drei 120-mm-ARGB-Frontlüftern ausgeliefert. Sie werden von je acht adressierbaren RGB-LEDs beleuchtet. Gesteuert wird die Beleuchtung über ein geeignetes RGB-Mainboard von ASUS, Gigabyte, MSI oder ASRock. Ein 2-3-ARGB-Splitter wird mitgeliefert. 

Ab Werk vervollständigt ein unbeleuchteter 120-mm-Hecklüfter das Kühlsystem. Insgesamt können bis zu sechs 120-mm-Lüfter montiert werden. Alternativ kann hinter der Front ein 360- oder 280-mm-Radiator, unter dem Deckel ein 240-mm-Radiator und an der Rückwand ein 120-mm-Radiator montiert werden. Das MasterBox MB530P nimmt in seinem zweigeteilten Innenraum maximal ein ATX-System mit bis zu 16,5 cm hohem CPU-Kühler und bis zu 41 cm langen Grafikkarten auf. Außerdem stehen zwei 3,5- und vier 2,5-Zoll-Laufwerksplätze zur Verfügung. Der Midi-Tower kommt auf Maße von 229 x 469 x 489 mm (B x H x T). 

Cooler Master gibt für das MasterBox MB530P einen Preis von 109,99 Euro an.

Wer im MasterBox MB530P oder einem anderen Gehäuse noch ARGB-Lüfter nachrüsten will, der kann ab sofort zu den Modellen MF120 ARGB oder MF140 ARGB greifen. Während das 120-mm-Modell mit 650 bis 2.000 U/min arbeitet, läuft der 140-mm-Vertreter mit 650 bis 1.500 U/min. 

Das MF120ARGB 3er-Set inkl. Controller soll 49,99 Euro kosten. Der MF140 ARGB wird hingegen nur einzeln angeboten. Er kostet 14,99 Euro.