> > > > Cooler Master MasterBox K500L und K500: günstige Gehäuse im kantigen Gaming-Look

Cooler Master MasterBox K500L und K500: günstige Gehäuse im kantigen Gaming-Look

Veröffentlicht am: von

coolermasterFür preisbewusste Spieler legt Cooler Master zwei neue MasterBox-Gehäuse auf. MasterBox K500L und MasterBox K500 sollen nicht nur günstig sein, sondern auch funktional und mit kantigem Gaming-Design überzeugen.

Zwei vormontierte 120-mm-LED-Frontlüfter sind direkt durch das Mesh-Frontpanel sichtbar. Dazu zeigt die kantige Front weitere LED-Akzente. Am Übergang zwischen Front und Deckel leuchtet der LED-Powertaster farblich passend. Während die LEDs beim günstigeren MasterBox K500L einfarbig rot leuchten, trumpft das MasterBox K500 mit einer RGB-Beleuchtung auf. Ein passender Controller wird gleich mitgeliefert. Alternativ ist auch die Beleuchtungssteuerung über ein geeignetes Mainboard möglich. Beide Modelle unterscheiden sich auch beim linken Seitenteil. Beim MasterBox K500L besteht es wahlweise aus Stahl oder Acryl. Beim MasterBox K500 kann der Innenraum hingegen hinter gehärtetem Glas präsentiert werden.

Damit der Innenraum auch vorzeigbar ist, setzt Cooler Master auf ein Kabelmanagement und einen Zweikammeraufbau. Vom Netzteil mit seinen Kabelsträngen ist dadurch genauso wenig zu sehen wie vom Laufwerkskäfig. Der Aufbau stellt auch sicher, dass bei der Grafikkartenwahl keine Kompromisse gemacht werden müssen. Der Pixelbeschleuniger darf bis zu 40 cm lang sein. Beim CPU-Kühler muss allerdings etwas auf die maximale Höhe von 16 cm geachtet werden. Zusätzlich zu den drei vormontierten 120-mm-Lüftern können noch drei weitere 120-mm-Lüfter nachgerüstet werden. 140-mm-Lüfter können allerdings nur an zwei Lüfterplätzen im Frontbereich installiert werden. Dadurch soll immerhin auch gewährleistet werden, dass hinter der Front sowohl ein 240- als auch ein 280-mm-Radiator Platz findet.

Die beiden neuen MasterBox-Modelle sind ab sofort verfügbar. Während das MasterBox K500L 49,99 Euro kosten soll, setzt Cooler Master beim MasterBox K500 einen Preis von 69,99 Euro an. Glasseitenteil und RGB-Beleuchtung sorgen dementsprechend für einen Aufpreis von 20 Euro.