> > > > Mit dem UMX5 hat Jonsbo ein neues Flaggschiff

Mit dem UMX5 hat Jonsbo ein neues Flaggschiff

Veröffentlicht am: von

jonsbo

Äußerlich hochwertige Materialien und ein zeitloses Design - das sind die Markenzeichen von Jonsbo. Mit dem neuen Flaggschiff UMX5 kommt jetzt wahlweise auch richtig Farbe ins Spiel.

Der Midi-Tower präsentiert sich äußerlich mit 5,5 mm starkem Aluminium mit markanter Lamellenoberfläche. Während die Lamellen selbst auf Hochglanz poliert werden, mattiert Jonsbo die Vertiefungen im Sandstrahl-Verfahren. Auch bei den Seitenteilen ist die Materialwahl luxuriös, denn sie bestehen aus gehärtetem Glas, das in einen lackierten Stahlrahmen eingelassen wird. Jonsbo bietet das UMX5 in Schwarz und in Silber an. Während beim schwarzen Modell das Sichtfenster von einer roten Kontrastfarbe eingerahmt wird, zeigt sich das silberne Modell farblich einheitlich.

Sobald die integrierte RGB-Beleuchtung aktiviert wird, kann aber auch beim silbernen Modell für farbliche Abwechslung gesorgt werden. Die Beleuchtung illuminiert den Gehäusesockel und das Wabenmuster in der Glas-Abdeckung vor dem HDD-Schacht. Die Beleuchtungseffekte lassen sich über einen Schalter im I/O-Panel steuern. Zur Auswahl stehen ein Farbwechsel mit 264 Farben, einfarbige Beleuchtung in Rot, Blau, Grün, Weiß, Gelb, Violett, Rosa, Türkis oder Orange und rotes Atmen. Bei Bedarf kann die Beleuchtung auch komplett ausgeschaltet werden. Neben den Bedienelementen stellt das I/O-Panel je zwei USB 3.0- und USB 2.0-Ports sowie Audiobuchsen bereit. Bei einer Größe von 224 x 507 x 485 mm (B x H x T) erreicht das Gehäuse ein stattliches Gewicht von 15,5 kg. 

Das UMX5 nimmt ATX- und bis zu 305 x 265 mm große E-ATX-Mainboards auf. Das ATX-Netzteil wird direkt hinter der Front in einem speziellen Montagerahmen befestigt. Darunter können im HDD-Käfig vier 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke untergebracht werden. Zwei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke finden bei Bedarf hinter dem Mainboardtray Platz. Ab Werk sorgt nur ein einzelner 120-mm-Lüfter für Kühlung. Dazu stehen je zwei weitere 120-mm-Lüfterplätze am Boden und unter dem Deckel zur Verfügung. Alternativ können auch 240-mm-Radiatoren verbaut werden. Die maximale Kühlerhöhe wird mit 16,6 cm angegeben. Die Grafikkarte sollte hingegen nicht länger als 32,5 cm sein.  

Jonsbo UMX5 Black und UMX5 Silver sind ab sofort für je 199,99 Euro im Handel erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar76607_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2049
steht doch im Text. Unten können 2 x 120mm verbaut werden, genau wie bei umx4. Das funktioniert btw sehr gut. Habe im UMX4 unten 1x120mm rein, hinten 1x120mm rein und oben 2x120mm raus.
Funktioniert perfekt. Sowohl GPU- als auch CPU-Kühler bekommen somit direkt frische Luft. Nur das Netzteil wird dadurch etwas wärmer...stört ich aber nicht wirklich.

Was mit hier am UMX5 so gar nicht gefällt, ist die schwarze Variante. Sieht mega billig aus auf den Bildern. Das silberne geht, aber das UMX4 finde ich immer noch schöner.
#6
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Fregattenkapitän
Beiträge: 3002
Nette Materialstärke :coolblue:
Sehe ich das richtig, dass das Netzteil vorn oben senkrecht per Montagerahmen verbaut wird und durchs Dach entlüftet?
Sieht doch nach einem interessanten Konzept aus, auch wenn nirgends steht, wie lang die PSU maximal sein darf.

Finde das silberne UMX5 auch ansprechender, aber das noGo an dem Case ist mal wieder, dass das Seitenteil hinterm Tray auch aus Glas ist.
Wer bitte will die Tray-Rückseite mit den Kabeln sehen?
Und heuer nur 120er Lüfterplätze erlaubt sich sonst nur noch Lian Li.

Super schick wie die meisten Jonsbo, aber für richtig heiße HigheEnd-Hardware eher nicht erste Wahl.
#7
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 8936
120er haben sich eben etabliert und sind die perfekte Mitte zwischen Abmessungen, Lautstärke und Fördermenge.
#8
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 596
E-ATX aber nicht 1x 5,25" ODD-Platz :wall::motz:
why?
#9
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27027
da gefällt mir das UMX4 deutlich besser.
#10
customavatars/avatar217394_1.gif
Registriert seit: 20.02.2015

Fregattenkapitän
Beiträge: 3011
Zitat der_Schmutzige;26006472
Nette Materialstärke :coolblue:
Sehe ich das richtig, dass das Netzteil vorn oben senkrecht per Montagerahmen verbaut wird und durchs Dach entlüftet?
Sieht doch nach einem interessanten Konzept aus, auch wenn nirgends steht, wie lang die PSU maximal sein darf.

Finde das silberne UMX5 auch ansprechender, aber das noGo an dem Case ist mal wieder, dass das Seitenteil hinterm Tray auch aus Glas ist.
Wer bitte will die Tray-Rückseite mit den Kabeln sehen?
Und heuer nur 120er Lüfterplätze erlaubt sich sonst nur noch Lian Li.

Super schick wie die meisten Jonsbo, aber für richtig heiße HigheEnd-Hardware eher nicht erste Wahl.


Das mit dem Glaspanel auf der Kabel-Seite habe ich auch nie verstanden. Man kann sich eigentlich so viel Mühe machen wiw man will, die Rückseite wird immer mies aussehen, erst Recht weil da kein Licht oder sonst was ist und man bei den getönten Scheiben eh kaum was sehen kann...da kann man es auch direkt sein lassen. Wenn ich mich recht entsinne, konnte man beim Evolv TG wenigstens beide Seitenteile untereinander austauschen. Im Falle eines Kratzers oderso.
#11
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17604
Zitat Romsky;26006793
120er haben sich eben etabliert und sind die perfekte Mitte zwischen Abmessungen, Lautstärke und Fördermenge.


Ich finde ja das 140er weitaus sinvoller sind, auch wenn ich mir grade selbst ein Lian-Li geordert habe mit nur 120er (und 80er) Plätzen..
#12
Registriert seit: 09.09.2010

Gefreiter
Beiträge: 50
Zitat Romsky;26006793
120er haben sich eben etabliert und sind die perfekte Mitte zwischen Abmessungen, Lautstärke und Fördermenge.
Perfekte Mitte würde ich nicht sagen, liegt wohl eher an den Kosten :coffee:.
#13
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Fregattenkapitän
Beiträge: 3002
Naja, mit den Abmessungen hat er schon irgendwie recht, wenns einigermaßen kompakt bleiben soll sprengen 140er Lüfterplätze schnell den Rahmen.
Dafür scheint das UMX5 halt anständig Platz hinterm Tray zu haben.
#14
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 13903
Das 5er hat ja gar keine Öffnung im Deckel !? Also soll die warme Abluft durch die kleinen seitlichen Öffnungen entweichen ? :hmm:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!