> > > > Cougar Conquer - ein aufsehenerregendes und offenes Design-Gehäuse

Cougar Conquer - ein aufsehenerregendes und offenes Design-Gehäuse

Veröffentlicht am: von

Wenn es um Designgehäuse geht, denken die meisten Leser sicher an Unternehmen wie In Win und Lian Li. Dass Cougar mit dem Conquer nun ebenfalls ein Desinggehäuse anbietet, ist da schon eine regelrechte Überraschung.

Das gilt umso mehr, weil Cougar auf hochwertige Materialien und eine futuristische Optik setzt. Die Designer der Gehäuses sollen sich dafür an Spielen wie CoD: Infinite Warfare, Titanfall 2, Destiny oder Mass Effect: Andromeda orientiert haben. Entstanden ist ein offen aufgebautes und offenherziges Designer-Gehäuse. Die Hardware soll durch zwei getönte Seitenfenster aus gehärtetem Glas bestens zu sehen sein. Und vom offenen Aufbau verspricht sich Cougar eine hohe Kühlleistung. Dafür sorgen auch drei vorinstallierte 120-mm-LED-Lüfter oder optional eine Wasserkühlung mit einem 240-mm-Frontradiator bzw. einem 360-mm-Deckelradiator.

Passend zum wertigen und 5 mm starkem Glas nutzt Cougar für das schwarz-orangefarbene Gehäuse auch CNC-gefrästes Aluminium. Beim Hersteller selbst ist keine Rede von weiteren Materialien, zumindest die Materialliste von Caseking listet aber zusätzlich noch Stahl und Kunststoff. Das Conquer nimmt ein System mit ATX-Mainboard, maximal 19 cm hohem Prozessorkühler und maximal 35 cm langen Erweiterungskarten auf. Es stehen vier reine 2,5-Zoll-Laufwerksplätze und drei kombinierte 2,5-/3,5-Zoll-Laufwerksplätze zur Verfügung. Das I/O-Panel bietet zwei USB-3.0-Ports und zwei Audiobuchsen für Kopfhörer und Mikrofon.

Das futuristische Design mit schrägem Mainboard führt dazu, dass das Conquer alles andere als platzsparend ist. Die Maße werden mit 255 x 580 x 685 mm (B x H x T) angegeben. Gezweifelt werden muss mit Blick auf den offenen Aufbau zudem am Staubschutz. Wenn die Komponenten verstauben, sind sie dank der offenen Rückwand aber zumindest relativ einfach zur Reinigung zugänglich.

Das Cougar Conquer wird bei Caseking.de voraussichtlich ab Mitte September verfügbar sein. Aktuell kann es zu einem Preis von 259,90 Euro vorbestellt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2071
Zitat junkb00ster;25750769
Das passiert also wenn man ein Designerteam mit 2Kg Drogen 24h in einen Raum einsperrt...


Ich glaube, die meisten "Designer" brauchen für sowas gar keine Drogen. Die denken sich solchen Rotz problemlos auch so aus.

Und ich dachte schon, dass diese Plastikbomber im Transformer- oder Army Style potthässlich wären.
#8
customavatars/avatar61357_1.gif
Registriert seit: 02.04.2007

Matrose
Beiträge: 20
Hab ein YT Video darüber gesehen, der Einbau gestaltet sich leicht kompliziert, die Scheibe wird zwingend als statisches Element benötigt und Kabelmanagement ist faktisch nicht vorhanden.
Wakü-fans können sich eigentlich auch sofort wieder von dem Gedanken an das Case verabschieden, oder müssten einen externen Radi wie einen Mora einplanen, wenns leise werden soll.
#9
customavatars/avatar203876_1.gif
Registriert seit: 06.03.2014
Münchner Süden
Hauptgefreiter
Beiträge: 240
Ich hab mir das Case jetzt ganz genau angesehen. Eigentlich gar nicht mal so schlecht. Allerdings bleiben zwei Fragen offen:
1. Wird die nötige Menge C4 mitgeliefert?
2. Wo ist die Halterung für das C4 um eine optimale Sprengung vorzunehmen?

Oder ertwarten die Designer ernsthaft, dass man sich sowas dauerhaft unter den Schreibtisch stellt?:fresse:

Aber im Ernst. Das ist nicht nur eine optische Design- Katastrophe (obwohl man darüber ja sogar noch streiten könnte). Die Funktionalität bleibt auch vollkommen auf der Strecke.
Aufgrund der vielen Öffnungen dürfte ein guter Air- Flow nur schwer realisierbar sein. Das Dingen dürfte innnerhalb kürzester Zeit ein Fest für Microbiologen sein, so wie das zustauben wird.
Ich selber reinige mein Case mehrmals im Jahr. Macht hier bestimmt viel Spass. Allein das Abstecken der ganzen Kabel hinten macht sicher sehr viel Spaß bei diesem Winkel. Und es macht auch keinen guten Eindruck von der Statik her. Wenn das Case bewegt wird, dürfte es sich ziemlich schnell verwinden. Die/ Den Frontlüfter hätte man auch weglassen können. Was da dann noch beim MoBo und Steckkarten ankommt an kalter Luft dürfte nicht sehr viel mehr sein als ein Hauch von nem asthmakranken Goldhamster.
Zitat
... Wenn die Komponenten verstauben, sind sie dank der offenen Rückwand aber zumindest relativ einfach zur Reinigung zugänglich. ...

:hmm:Soll dann dazu mit nem großen Srtaubwedel von hinten in dem Case rumfuchteln, oder wie soll das gehen? Ich denke um da vernünftig sauber zu machen muss die Seite weg (wie bei anderen Cases auch). Und dann hätte ich die Sorge das das ganze Case instabil wird.

Ausserdem hätte ich in der Nacht Angst, das sich das Case transformiert und meine Katze frisst.
#10
customavatars/avatar203994_1.gif
Registriert seit: 09.03.2014
52353 Düren
Kapitänleutnant
Beiträge: 1830
Ich mag zwar keine "schlichten" Gehäuse, aber das...... :fresse:

Erinnert mich an was.
Einfach einen Motor einbauen und zwei Räder drunter und ein paar Teile dazu und fertig. :lol:
[ATTACH=CONFIG]409222[/ATTACH]


Gruß

Heinrich
#11
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11760
Was für beschrenkte Horizonte hier mal wieder die Leute haben...
Das ding ist nunmal ein HINGUCKER! Es fällt auch jemanden auf, der nichts von Hardware versteht und nicht jeder von uns ist damit gesegnet viele Leute zu besuch zu haben, die Hardwarefreaks sind ;)
Ob das Gehäuse aus Stahl statt Alulech, oder Echtglas statt Plexi besteht (die beiden üblichen Argumente für "tolle Gehäuse"), fällt dagegen niemandem auf Anhieb auf, der sich nicht damit auskennt.

Reinigen scheint auch nicht so schwer. Schwind die Lüfter blockieren und dann mit einem Kompressor oder Druckluftdose ran.
#12
customavatars/avatar132632_1.gif
Registriert seit: 05.04.2010
MEK
Stabsgefreiter
Beiträge: 298
Haha, wenn ich mir so einen Eimer hinstelle (den unter dem Schreibtisch übrigens sowieso keiner sieht) und eben keine Hardware-Nerds zu Besuch kommen (sondern vielleicht die Schwiegereltern, die einen Rechner nur als schwarzen, schmucklosen Blechkasten aus dem Blödmarkt kennen), dann wird erst schräg geguckt. Dann wird gefragt "Was ist das?". Wenn ich dann voller Stolz sage "das ist mein Rechner", dann folgt nur ein kurzer Lacher und ich weiß genau was den Leuten in dem Moment durch den Kopf geht (:rolleyes:).


Zitat Morrich
Welche Ablbträume muss man schieben um solch einen hässlichen Haufen als PC Gehäuse zu designen?

Danke! YMMD
#13
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11760
Zitat san3011w;25753142
Haha, wenn ich mir so einen Eimer hinstelle (den unter dem Schreibtisch übrigens sowieso keiner sieht) und eben keine Hardware-Nerds zu Besuch kommen (sondern vielleicht die Schwiegereltern, die einen Rechner nur als schwarzen, schmucklosen Blechkasten aus dem Blödmarkt kennen), dann wird erst schräg geguckt. Dann wird gefragt "Was ist das?". Wenn ich dann voller Stolz sage "das ist mein Rechner", dann folgt nur ein kurzer Lacher und ich weiß genau was den Leuten in dem Moment durch den Kopf geht (:rolleyes:).

Du hast ein ziemlich schwaches Selbstbewusstsein, wenn du sofort daran denkst, dass man schelcht über dich oder dein zeug denkt, fürchte ich...

Außerdem, wer stellt denn schon ein gehäuse >100€ unter den Tisch?
#14
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11512
Zitat DragonTear;25753766
Du hast ein ziemlich schwaches Selbstbewusstsein, wenn du sofort daran denkst, dass man schelcht über dich oder dein zeug denkt, fürchte ich...

Außerdem, wer stellt denn schon ein gehäuse >100€ unter den Tisch?


Ich. Und da bin ich bestimmt nicht der einzige. Ich hab doch auf meinem Schreibtisch keinen Platz für große ATX Gehäuse.
#15
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3503
Mein erster Gedanke:

bumblebee ! Bist dus ?
#16
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11760
Zitat kaiser;25753870
Ich. Und da bin ich bestimmt nicht der einzige. Ich hab doch auf meinem Schreibtisch keinen Platz für große ATX Gehäuse.

Okey.. und wofür dann ein hochwertiges Gehäuse? Nur um zu wissen dass man sich das geleistet hat?

Edit: nungut, bei deinem Carbide Air kann man noch mit den Maßen argumentieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!