1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe: TKL-Tastatur mit Tri-Mode-Konnektivität

ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe: TKL-Tastatur mit Tri-Mode-Konnektivität

Veröffentlicht am: von

asus logoMit der ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe hat ASUS eine neue Premiumtastatur vorgestellt. Das Tenkeyless-Modell kann auf drei unterschiedlichen Wegen mit dem PC verbunden werden und soll mit üppiger Ausstattung überzeugen. Das hat allerdings auch seinen Preis.

Laut ASUS ist die ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe die erste kabellos nutzbare Tastatur aus der Strix Scope-Serie. Sie kann wahlweise im 2,4-GHz-RF-Modus mit minimaler Latenz, per Bluetooth oder per USB-Kabel mit dem PC verbunden werden. Im 2,4-GHz-Modus soll der Akku bei aktiver Beleuchtung bis zu 76 Stunden überbrücken können. Ohne Beleuchtung steigt die Laufzeit sogar auf bis zu 137 Stunden. Der USB-Empfänger lässt sich beim Transport auf der Tastaturrückseite verstauen. Für eine besonders stabile Verbindung kann ein mitgelieferter Dongle-Extender genutzt werden. Per Bluetooth kann die ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe mit bis zu drei Geräten gleichzeitig gekoppelt werden. 

ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe
ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe
ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe
ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe
ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe
ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe
ASUS ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe

Als Schalter werden ROG RX Red verbaut. Diese optomechanischen Schalter lösen nach 1,5 mm aus. Die nötige Betätigungskraft liegt anfänglich bei 40 g und steigt auf 55 g an. Zentral integrierte A-RGB-LEDs sollen für eine Rundum-Beleuchtung der Tasten sorgen. Die Konstruktion der Schalter mit hohlen quadratiscen Schäften, vier Eckverriegelungen und einem X-Stabilisator stellt laut ASUS einen gleichmäßigen und wackelfreien Tastenanschlag sicher. Integrierte Dämpfer sollen Ping-Geräusche und Echos im Tastaturinneren absorbieren. Die Tastenkappen bestehen aus ABS-Kunststoff.

Das Tenkeyless-Modell kommt ohne Ziffernblock aus und ist damit relativ platzsparend. Die Tastatur selbst misst 356 x 136 x 40 mm. Für die mitgelieferte Handballenauflage werden Maße von 356 x 75 x 21 mm angegeben. Diese Handballenauflage wird aus Kunstleder gefertigt. Sie kann magnetisch an der Tastatur befestigt werden. Im Tastenfeld gibt es Quick Toggle-, Stealth- und erweiterte Strg-Tasten, die doppelt so breit wie normale Strg-Tasten sind. Die Stealth-Taste blendet alle Programme aus und schaltet alle Audiosignale stumm. Über die Quick Toggle-Funktion werden die Tasten in der oberen Reihe zwischen Funktions- und Medienbefehlen umgeschaltet.

ASUS gibt für die ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe eine UVP von 178,90 Euro an. Erste Listungen im Handel starten sogar noch etwas darüber.

Preise und Verfügbarkeit
ASUS Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 192,99 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mountain Everest 60 im Test: 60%-Layout, 100 % anpassbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOUNTAIN_EVEREST_60_LOGO

    Mountain steht für besonders anpassbare Tastaturen. Die neue Everest 60 kommt nun als platzsparendes Modell im 60-Prozent-Layout auf den Markt. Bei Bedarf kann sie aber auch einfach um einen optionalen Ziffernblock ergänzt werden. Schon mit seiner ersten Tastatur, der Everest Max,... [mehr]

  • EVGA Z15 im Test: Gamingkeyboard mit Hot-Swappable-Board

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_EVGA_Z15

    Eine Gamingtastatur mit ISO-Layout und einem Hot-Swappable-PCB ist etwas, das wir eigentlich nur von Custom-Keyboards kennen und die kosten gleich eine ganze Menge Geld. Mit der Z15 gibt EVGA auch Usern mit einem nicht so großen Budget die Möglichkeit, unterschiedliche Switches auf einer Tastatur... [mehr]

  • Razer Huntsman V2 im Test: Neue Version mit Anpassungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_HUNTSMAN_V2

    Die Huntsman-Serie erscheint nun in der zweiten Auflage und Razer verspricht einige Anpassungen gegenüber der alten Versionen. Dabei wurden nicht nur optische Veränderungen vorgenommen, auch technisch möchte Razer bei der Huntsman V2 einiges optimiert haben.Seit 2018 gibt es die Huntsman schon... [mehr]

  • Corsair K70 RGB Pro im Test: Runderneuerte Tastaturikone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K70_RGB_PRO_LOGO

    Corsairs mechanische K70-Tastaturen sind mit mit ihrem markanten Aluminiumgehäuse unverwechselbar. Mit der K70 RGB Pro kommt nun ein neues Full-Size-Modell auf den Markt, das nicht nur den schon regelrecht klassischen Look, sondern auch eine ganz aktuelle Ausstattung bieten soll. Die Tastatur... [mehr]

  • EVGA X17 im Test: Eine Gamingmaus entgegen dem Leichtbautrend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_EVGA_X17

    Bei EVGA denken die meisten unserer Leser wahrscheinlich erst einmal an Grafikkarten oder Mainboards, denn dafür ist der Hersteller bekannt, aber auch in anderen Bereich ist EVGA mit seinen Produkten vertreten. So unter anderem auch im Bereich der Eingabegeräte. Mit der X17 präsentiert... [mehr]

  • Vissles LP85 im Test: Schlanker Alu-Schönling mit optischen Switches

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VISSLES__LP85_LOGO

    Die typische mechanische oder optisch-mechanische Tastatur ist wuchtig und wenig elegant. Ganz anders zeigt sich aber die Vissles LP85 - und zwar als flacher Aluminiumschönling, der sowohl an einem Windows-PC als auch am Mac eine gute Figur machen soll. Parallelen zum Apple Magic Keyboard sind... [mehr]