1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. Thermaltakes Argent Series Gaming Gear fällt durch Aluminium und Beleuchtung auf

Thermaltakes Argent Series Gaming Gear fällt durch Aluminium und Beleuchtung auf

Veröffentlicht am: von

thermaltakeGaming-Produkte passen optisch oft nicht gut zusammen. Mit der Argent Serie hat Thermaltake nun eine umfangreiche Serie von Produkten vorgestellt, die gut zusammenpassen sollen. Dafür soll nicht nur die weitgehend synchronisierbare A-RGB-Beleuchtung, sondern auch der Einsatz von Aluminium bei mehreren der neuen Produkte sorgen. 

Die Argent K5 RGB ist die Tastatur der neuen Serie. Sie zeigt sich mit einer silberfarbenen Aluminium-Abdeckung, von der sich eine überlagernde Abdeckung des rechten Tastenfeldes absetzt. Als Switches sollen Cherry MX Blue und MX Speed zur Auswahl stehen. Thermaltake beleuchtet nicht nur die Tasten, sondern auch den Rand der Tastatur. Zur Auswahl stehen 14 verschiedene Effekte. Ein Metall-Scrollrad auf der rechten Seite steuert die Lautstärke. Auch an Audio- und USB-Ports wurde gedacht. Die Handballenablage aus Kunstleder wird magnetisch an der Tastatur gehalten.

Bei den Mäusen lässt die Argent-Serie die Wahl zwischen der kabelgebundenen Argent M5 RGB und dem Drahtlos-Modell Argent M5 RGB Wireless. Beide Mäuse sind symmetrisch gestaltet und sollen so für Rechts- und Linkshänder geeignet sein. Die drahtgebundene Variante wird besonders aufwendig beleuchtet. Beim Wireless-Modell fällt die Beleuchtung einfacher aus und beschränkt sich auf Scrollrad und TT-Logo. Während die drahtgebundene Variante mit einem PixArt PMW-3389 bestückt wird, kommt im drahtlosen Modell der einfachere PMW-3335 zum Einsatz. Dafür lässt sich dieses Modell wahlweise über eine 2,4-GHz-Verbindung, Bluetooth 5.0 oder das USB-Kabel nutzen. Die Akkulaufzeit wird für die 2,4-GHz-Verbindung mit 36 Stunden und für die Bluetooth-Verbindung mit 52 Stunden angegeben - jeweils mit aktiver RGB-Beleuchtung. 

Zu den Mäusen gibt es gleich zwei Zubehörartikel: Das Argent MP1 RGB Mouse Pad mit Aluminium-Grundplatte und Beleuchtung und das Argent MB1 RGB Maus-Bungee. Selbst dieses Maus-Bungee kommt nicht ohne RGB-Beleuchtung aus. 

Das gilt auch für den Argent HS1 RGB Kopfhörer-Ständer. Er kombiniert einen Aluminium-Ständer mit einer Anti-Rutsch-Basis aus Gummi. Das Aluminium wird seitlich beleuchtet. An der Rückseite wurde eine Kabelhalterung integriert. Dort gibt es auch einen USB 3.0-Hub und einen 3,5-mm-Audioanschluss. Passend zu dem Kopfhörer-Ständer darf schließlich ein Headset nicht fehlen - das Argent H5. Es gibt gleich drei Varianten: Das Argent H5 Stereo als kabelgebundenes Stereo-Headset mit 50-mm-Hi-Res-Treibern, aber ausnahmsweise ohne RGB-Beleuchtung. Das Argent H5 RGB Surround mit DTS Headphone:X v2.0 virtuellem Surround-Sound und Beleuchtung an den Ohrmuscheln. Und schließlich das Argent H5 RGB Wireless mit kleineren 40-mm-Hi-Res-Treibern, aber drahtloser 2,4-GHz-Verbindung. Alle Argent H5-Headsets können plattformübergreifend genutzt werden. 

Die meisten Produkte aus der Argent-Serie sollen Anfang August verfügbar werden. Nur Argent H5 RGB Surround und Argent H5 RGB Wireless werden erst im September folgen. Zu den Preisen gibt es noch keine Angaben.