> > > > Microsoft Modern Keyboard kommt mit Fingerabdrucksensor

Microsoft Modern Keyboard kommt mit Fingerabdrucksensor

Veröffentlicht am: von

microsoftMicrosoft hat ohne offizielle Pressemitteilung eine neue Tastatur in seinen eigenen Store aufgenommen. Das Unternehmen bezeichnet das Modell schlicht als "Modern Keyboard mit Fingerabdruck ID“, womit bereits die größte Neuerung im Namen steckt. Der Hersteller hat der kabellosen Tastatur nämlich einen Fingerabdrucksensor spendiert. Der Sensor wird von Microsoft komplett unauffällig in der rechten Windows-Taste verbaut, wodurch sich am Design gegenüber der bereits bekannten Surface-Tastatur nichts ändert. Das ergonomische Modell der Surface-Tastatur ist hingegen auch weiterhin nicht mit dem Fingerabdrucksensor ausgestattet.

Mit dem Fingerabdrucksensor kann der Anwender sein System auf Basis von Windows 10 komfortabel entsperren. Zudem erlaubt die Unterstützung von Windows Hello jederzeit das Bezahlen auf bestimmten Webseiten sowie im Windows Store. Natürlich ist die Tastatur auch mit den neusten Surface-Geräten kompatibel, die wir uns vor wenigen Tagen selbst genauer anschauen durften. Auch eine Kompatibilität das Keyboards mit macOS und Android nennt Microsoft.

Die Tastatur wird laut Hersteller aus einem Aluminium-Body hergestellt. Für die Stromversorgung werden AAA-Batterien benötigt, die mit einer Aufladung bis zu zwei Monate Betriebszeit bieten sollen. Die Kommunikation mit dem System wird über Bluetooth 4.1 realisiert. Über einen microUSB-Port kann das Modern Keyboard zudem kabelgebunden betrieben werden.

Details zur Verfügbarkeit der Tastatur mit Fingerabdrucksensor hat Microsoft derzeit noch nicht verraten. Der Hersteller spricht leidglich von „coming soon“. Beim Preis gibt Microsoft rund 130 US-Dollar an. Wann und zu welchem Preis das Modell auch nach Deutschland kommen wird, ist derzeit völlig offen.